Was war das für ein Tonabnehmer (mit Saugnapf)?

  • Ersteller Bassistenschwein
  • Erstellt am
B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.07.19
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
Hi

vor ein paar Wochen hatte ich meinen Kontrabasstonabnehmer vergessen und musste auf den eines zufällig anwesenden Gitarristen zurückgreifen. Völlig überraschend hat dieser sich als richtig gut herausgestellt! Leider hatte ich keine Gelegenheit näheres darüber rauszufinden oder mich damit zu beschäftigen. Ich weiß nur, dass er relativ günstig gewesen sein muss und eher für Akustikgitarre gedacht ist.
Es war ein Saugnapf mit vielleicht 6cm Durchmesser und einem angelöteten Klinkenkabel von ca 1m Länge. Es dürfte ein Piezo gewesen sein, ich kann aber auch nicht ganz ausschließen, dass unter dem Saugnapf ein Mikro war, ich konnte das Teil wie gesagt nicht näher untersuchen.
Als ich vor dem Verstärker stand gab es starke Rückkopplungen, aber meine Band war total begeistert von dem klaren Sound und liegt mir jetzt in den Ohren, ich soll mir sowas besorgen :D
Es wäre schön wenn mir jemand einen Produktnamen nennen könnte, dann wüsste ich wonach ich suche.
 
Eigenschaft
 
toni12345
toni12345
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
26.05.07
Beiträge
2.908
Kekse
21.542
Meinst du tatsächlich einen Saugnapf, also so ein Ding, dass durch Unterdruck hält und das man am besten etwas anfeuchtet? So was wäre mir noch nie untergekommen. Gebräuchlich sind in dieser Hinsicht eher Piezos, die man mit Klebemasse oder doppelseitigem Klebeband auf die Decke pappt, etwa so wie dieser hier.

Davon gibt es allerdings eine ganze Menge in allen Preislagen, oder auch in diesem Thread eine Selbstbauanleitung.

Vielleicht hilft dir das ja weiter. Wenn es tatsächlich was mit Saugnapf gibt, würde mich das aber auch interessieren, gerade bei Instrumentenwechsel könnte das ja ganz praktisch sein.

Gruß
Toni
 
B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.07.19
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
Nein, es war tatsächlich ein Saugnapf! Der Besitzer ist gerade verreist, sobald ich ihn, wenn er wieder da ist, erreiche, kann ich dir ggf. Bescheid geben, was es für einer war. Aber vielleicht kann mir hier schon früher jemand helfen...:redface:
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.020
Kekse
55.889
MSA Multiphon Tonabnehmer
Hat ein Kristall-Mikrofon - die Bezeichnung ist natürlich verwirrend, das ist nämlich auch ein Piezo.

Zum Klang:
Wenn experimentell die richtige Position gefunden wurde, dann können selbst günstige Piezos auf der Ecke ganz gut klingen.
Starke Rückkopplung ist aber bei Deckentonabnehmern normal, das ist deren gravierender Nachteil.

Saugnapf:
Die meisten derartigen Systeme arbeiten mit einer Art Kaugummi, der ganz gut hält und sich meist auch wieder rückstandsfrei entfernen lässt (keine Garantie für billige Dinger).
Solche Saugäpfe kennst Du sicher von Weihnachtsbeleuchtungen für das Fenster oder ähnlichem. Halten tun die immer erst mit Spucke.
Hmm, ich bin mir etwas unsicher, ob ich dem Vorrang geben würde, ich glaub die funktionieren mit der Zeit nicht mehr so gut, weil der Gummi spröder wird.
 
B
Bassistenschwein
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
26.07.19
Registriert
24.04.05
Beiträge
1.553
Kekse
5.232
Ja der war es! :great: Ich werd ihn mal bestellen und ein bisschen experimentieren. Das mit dem Saugnapf gefällt mir auch nicht, aber der Klang war wirklich gut...
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben