Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline

    Traktor 3.0 Problem mit Windows XP SP2

    Hallöchen liebes Board.

    Es geht um das minimieren von Traktor 3.0.

    Da ich nicht nur den internen Browser von Traktor nutze, sondern regelmäßig auch den Windows Explorer um Tracks hinzuzufügen stellt sich bei mir ein Problem dar.

    Sobald ich Traktor minimiere um in den Windows Explorer zu kommen lässt sich ein kleines aufhaken feststellen was aber nur ganz kurz ist.
    Macht sich aber trotzdem nicht gut wenn man gerade Live auflegt.
    Kann mir eventeull jeman einen Tipp geben wie man das wegbekommt?

    Und so nebenbei. Die Latenz meines Audio 8 DJ ist schon ziemlich weit im Moment hochgedreht und steht bei 7.5ms was ich auch schon etwas doof finde.

    Und zum Laptop - Samsung R40 Intel Core Duo Prozessor, 2 x 1,66Mhz 4000MB Ram, 160GB HD.

    Denke mal das sollte eigentlich von der Hardware her kein Problem sein.
    Wenn ich auflege benutze ich auch ein extra Hardware Profil das nur das Audio 8 benutz und alles andere deaktiviert. Und sonst ist auch nichts was Recourcen schluckt installiert.

    Hoffe es waren jetzt nicht zu viele Infos.

    DJ-Jan
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

  2. #2
    HCA Recording Avatar von topo

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    7.284
    Karma
    13362
    Rep-Power
    178
    Online
    topo ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    ein kleines aufhaken feststellen

    Was meinst du mit aufhaken?
    Sind das ggf. Geräusche aus der Windows Soundbibliothek?
    Hast du mal im Task Manager parallel die CPU Last gecheckt?


    Topo
    42 the floor

  3. #3
    Mod Emeritus Avatar von guinness

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    967
    Karma
    2541
    Rep-Power
    115
    Online
    guinness ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Und so nebenbei. Die Latenz meines Audio 8 DJ ist schon ziemlich weit im Moment hochgedreht und steht bei 7.5ms was ich auch schon etwas doof finde.
    Wieso findest du das doof?

  4. #4
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Sobald ich Traktor minimiere um in den Windows Explorer zu kommen lässt sich ein kleines aufhaken feststellen was aber nur ganz kurz ist.
    Macht sich aber trotzdem nicht gut wenn man gerade Live auflegt.
    Kann mir eventeull jeman einen Tipp geben wie man das wegbekommt?
    erstmal: tracks nicht im laufenden betrieb in die library laden. das ist sicher das schlaueste und einfachste. sowas macht man vorher.

    dann solltest Du auf sämtlichen visuellen schnickschnack verzichten; rechtsklick auf arbeitsplatz > eigenschaften > erweitert > systemleistung, dann "für optimale leistung anpassen".

    weitere tips: active desktop aus (rechtsklick, "symbole einblenden"), hintergrundbild wegmachen, leeres windows-soundschema wählen, antiviren- und ähnliche scanner alle aus, platte regelmäßig defragmentieren, musik möglichst nur von einer datenquelle abspielen (also nicht 2 externe platten anklemmen und dann noch intern quer über die festplatte verstreut haben - alles schon erlebt). virtuellen speicher schön hoch lassen, deck-cache ebenfalls. die audio8DJ sollte mit einer latenz von 2,5ms stabil laufen.

    was ich mich frage: wozu brauchst Du 4096 MB arbeitsspeicher, wenn xp sp2 den nicht mal komplett adressieren kann? traktor braucht mit 4 decks à 256 MB auch nicht viel mehr als 1GB

  5. #5
    HCA Recording Avatar von topo

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    7.284
    Karma
    13362
    Rep-Power
    178
    Online
    topo ist offline
    Zitat von tranqui Beitrag anzeigen
    erstmal: tracks nicht im laufenden betrieb in die library laden. das ist sicher das schlaueste und einfachste. sowas macht man vorher.

    Wenn man nur 50 Tracks hat und ein festes Programm spielt, mag das ja OK sein.
    Wenn man mehr Tracks hat und individuell und sehr zeitaktuell auf das Publikum abgestimmt das Set gestaltet oder gar Musikwünsche erfüllen will, geht es überhaupt nicht ohne das Explorer Fenster.
    Ich unterstelle mal, dass die meisten DJ's heutzutage weit mehr als 5000 Tracks haben. Da ist die Herausforderung den Track zu finden und nicht, ihn zu haben.
    Bei Traktor Pro ist durch die Cover Darstellung noch weniger Platz. Da braucht man erst recht das Explorer Fenster und/oder einen zweiten Monitor.

    Weiterhin kann XP je nach Mainboard und Chipsatz bis zu 3,5 GB RAM adressieren. Insofern sind 4 GB OK.

    Topo
    42 the floor

  6. #6
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    wenn man google glauben schenken möchte, kann dieser chipsatz das nicht ansatzweise aber egal, das war nicht der primäre ansatzpunkt hier und das hilft jan auch nicht. 4GB sind das doppelte von dem, was man für ein voll ausgelastetes traktor-system braucht, und da wirst Du mir denke ich auch nicht widersprechen.

    so. nun zum thema library - ich finde das, was Du sagst, recht lustig, weil Du Dich scheinbar wenig bis gar nicht mit dem featureset von traktor (scratch) - gechweige denn traktor (scratch) pro - beschäftigt hast - das unterstelle ich Dir jetzt einfach mal. der traktor-filebrowser funktioniert genau wie der windows-ordnerbaum und ist ein interner prozess, das argument ist also keins. und zwei monitore, in einem live-setup? das ist einfach unrealistisch. wer macht sowas? ja, hawtin - aber der braucht den zweiten rechner weiss satan nicht zum track-suchen.

    desweiteren zieht man files aus mehreren gründen nicht während des laufenden betriebs in die library. einmal weil es unübersichtlich ist und dadurch karteileichen entstehen (à la "was macht denn higher states of consciousness in meinem drum'n bass-ordner"). desweiteren ist das ein völlig unnötiger festplattenzugriff - und wenn das file gleich mitanalysiert wird, auch eine potion unnötige CPU-last. ich habe gelernt, im livebetrieb JEDE ART von spike - sei es speicher oder CPU - zu vermeiden, auch wenn mein system sich das theoretisch locker leisten kann. warum riskieren? vorsicht ist die mutter der ausfallfreien digitalperformers!

    ein digitales setup hat viele vorteile, aber auch leider den nachteil der intensiven vorarbeit im bereich der library. man sollte sich seine sachen sauber gruppieren und jeden neuzugang akribisch bearbeiten (dateiname und tag zurechtformatieren, unnötige info löschen, analysieren, analysedaten in die datei schreiben etc.) und dort einsortieren, wo er hingehört. aber dann klappt's auch! erzählt mir bitte nicht, dass Ihr live von irgendwelchen gästen sd-karten oder CDs annehmt.

    weitere contras zum windows-explorer: die suche in T3/Tpro beschränkt sich sinngemäß auf die indizierte library und ist daher schneller, als es der explorer jemals sein kann. TSpro scheint noch schneller zu arbeiten, auch wenn ich keine onKeyUp-suchfelder mag... es ist alles eine frage von koordination - ich habe zwar keine 5000 tracks, bin aber recht nahe dran (vor allem, wenn ich endlich mal dazu komme, meine alben abzurippen und die letzten platten zu digitalisieren); und sorry, ich finde grundsätzlich ALLES was ich suche. die browsing view ist dafür perfekt, da werden nämlich die decks minimiert und die playlist / suchergebnisse nehmen fast den ganzen screen ein - und wenn man fertig ist, reicht ein hotkey, um die fullsize deck view wieder aufzuklappen. nebenbei kann man sich die schriftart und -größe für das fenster auch beliebig aussuchen.

    lange rede, kurzer sinn - die fragestellung hier ist: ein halber tag intensiver vorarbeit, oder bei jedem gig um aussetzer bangen, wenn man mit dem explorer arbeitet?

    wer sich da noch gedanken macht, was besser ist, der verdient auch im livebetrieb aussetzer

  7. #7
    HCA Recording Avatar von topo

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    7.284
    Karma
    13362
    Rep-Power
    178
    Online
    topo ist offline
    Scheinbar hast du noch nie mit einem Explorer Fenster gearbeitet. Es ist definitiv falsch was du schreibst. Es gibt keinen wie auch immer gearteten Kopiervorgang mit dem Explorer. Song mit der Maus reinziehen in die Liste unter den Playern oder direkt in einen der vier Player - und fertig. Die Analyse geht, wenn man sie nicht schon mal vorher pauschal für alles Tracks gemacht hat, blitzschnell. Äusserst komfortabel - gerade mit 4 Decks, wo das Traktor Browser Fenster dann sehr klein ist. Die browsing view von Traktor 3.x ist in meinem Augen grotten schlecht. Im dunken Club oder auf einer Veranstaltung mit viel Ligthshow nicht zu gebauchen. Im Zimmer zu Hause mag das gehen.

    Es gibt sicherlich viele Wege, sich auf einen Gig vorzubereiten. Jeder hat da in Abhänigkeit vom Genre/Laden/Style/Zeit/Veranstaltung sicherlich seine eigenen Sortierungen und Vorbereitungen. Diesen unterschiedlichen Anforderungen muss eine DJ Software gerecht werden. Es gibt a.m.S. keinen einzig richtigen Weg als DJ zu "arbeiten" - so wie du es hier manchmal darstellst.


    PS: ich arbeite nur mit einem 2ten Schirm und dem Explorer Fenster (komplett ohne Aussetzter). Steht in meinem Rider, bekomme ich i.d.R. ohne Probleme überall hingestellt - oder ich bringe einen extra LCD Schirm mit. Kann ich jedem nur mit mehr als 500 spielbaren Tracks empfehlen. Und ich bin nicht RH....


    Topo
    Geändert von topo (17.11.2008 um 16:08:09 Uhr)
    42 the floor

  8. #8
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    wir werden uns nicht einig, ende. ich arbeite derzeit mit ~3800 vorselektierten (also "spielbaren") tracks, habe nur einen screen und komme mit jeder umgebung klar... und mir fällt wirklich nichts ein, was ich live mit dem explorer machen könnte, aber mit den traktor-internen funktionen nicht. klär mich doch bitte auf: ich habe in der library alle tracks drin, und die suche funktioniert quasi in echtzeit. was fehlt?

    und 2 monitore... sorry, vielleicht wiegt mein rider einfach (noch?) nicht so viel wie Deiner - ich kriege jedenfalls außer platz selten equipment gestellt, was ich brauche - weil man es nirgends mieten kann und keiner extra für mich hardware einkauft ich vermeide auch sehr gern eine situation, wo ich vor lauter screens die crowd nicht mehr sehe.

    P.S.: wenn Du einen song von "aussen" in ein deck ziehst, dann wird er sehr wohl mit der library abgeglichen, ggf. importiert (history playlist!) und - sobald er im deck angezeigt wird - analysiert, falls er noch nicht in der library war. ich habe nichts von kopieren gesagt.

  9. #9
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline
    Also ihr habt ja heute echt so einiges an Text gepostet.
    Da muss man sich dann auch erstmal durcharbeiten!

    Zitat von topo Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit aufhaken?
    Naja sobald man Traktor minimiert macht sich ein kleines Hacken bemerkbar.
    Ich kann es mal versuchen auszunehmen wenn es dann auch da zu hören ist.
    Es ist zwar nicht direkt ein Hackenaber so eine leichte Verzögerung der gespielten Musik..

    Zitat von topo Beitrag anzeigen
    Sind das ggf. Geräusche aus der Windows Soundbibliothek?
    Ne, alle Windows Sounds oder andere sind deaktiert.

    Zitat von topo Beitrag anzeigen
    Hast du mal im Task Manager parallel die CPU Last gecheckt?
    Jop, habe ich auch schon ein paar mal nachgeschaut. Die CPU geht zwar dann etwas hoch, aber ich noch lange nicht ausgelastet.

    Und jezt das ganze nochmal kurz zusammen gefasst.
    Also im Hintergrund laufen wirklich keine unnötigen Programme oder Prozesse.
    Auch unnötige Treiber sind deaktiviert. Gut mit den 4GB Ram.. ist vielleicht etwas viel, aber ich sags mal so, besser zuviel als zu wenig.

    Das mit dem Internen Explorer, hätt ich vielleicht erwähnen sollen, ist bei mir eigentlich das einzigste Problem das ich dutzende CDs besitze und somit auf gut 10000 Tracks komme, wobei ich dann denke das das sich mit Traktor doch etwas schwer gestalten lässt, die alle zu Ordnen.
    Die sind ja auch alle schon auf der Festplatte im Win. Explorer nach sehr viel Mühe und Wochen ordentlich geordnet.

    Und mit der Latenz... naja ich hätte jetzt auch vermutet das man die auch noch tiefer halt auch zB auf 2.5ms stellen kann aber das ganze fängt ja schon leicht an instalbil zu laufen bei 7.5 oder noch höher.
    Das finde ich etwas doof, vorallem wenn man dann mal mit Turnables arbeitet macht sich das garnicht gut!
    Gibts denn eventeull noch eine Möglichkeit oder vielleicht einen Tipp, das ganze wirklich im Traktor Explorer zu ordnen ohne große Mühe oder eventeull direktes 1 zu 1 übernehmen der Ordnung vom Windows Explorer ?

    Allersdings muss ich da Topo zustimmen. Außer das kleine Problem jetzt hatte ich auch noch nie Probleme mit dem Explorer.


    Und wo wir gerade bei dem Thema sind.. Direkt mal ne andere Frage. Es sollte doch eigentlich möglich sein ein Signal direkt durch die Audio 8 durchzuschleifen oder? also quasi vom Input direkt weiterschleifen zum Output?
    Das würde mir es sparen noch ein neues Chinch Kabel komplett durch den Raum zu legen. Vielleicht weiß ja einer was dazu.
    Danke für die Hilfe

    DJ-Jan
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

  10. #10
    Registrierter Benutzer Avatar von Bene1984

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    bei München
    Beiträge
    498
    Karma
    197
    Rep-Power
    96
    Online
    Bene1984 ist offline
    Zitat von topo Beitrag anzeigen
    PS: ich arbeite nur mit einem 2ten Schirm und dem Explorer Fenster (komplett ohne Aussetzter). Steht in meinem Rider, bekomme ich i.d.R. ohne Probleme überall hingestellt - oder ich bringe einen extra LCD Schirm mit. Kann ich jedem nur mit mehr als 500 spielbaren Tracks empfehlen. Und ich bin nicht RH....
    Topo
    Versteh ich auch nicht wirklich, Topo, wozu man einen zweiten Bildschirm braucht. Du kannst im Traktor ganz einfach alle die Ordner, in denen Du Deine Musik hast, als Music-Folder angeben und über dieser Tracks erstellt Traktor dann eine Datenbank. Und diese Datenbank kann man schön schnell über den Traktor Browser durchsuchen bzw. wird ja im Browser-Tree auch die Ordner-Struktur dieser Ordner angezeigt? Wozu dann noch der Win-Exlporer? Komm nicht mit. Das Track reinziehen ist m.E. mehr als umständlich - zumal man den Browser in Traktor komplett Midi-Steuern kann...

    Arbeite derzeit mit 1500 Tracks und komme gut mit nur einem Fenster klar. Das einzige, was man wissen muss, um sich zurecht zu finden, ist die Ordner-Struktur, aber die hat man sich ja eh selber angelegt.

    So long

    I'm back
    You've got to believe in something...

  11. #11
    HCA Recording Avatar von topo

    Registriert seit
    07.2004
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    7.284
    Karma
    13362
    Rep-Power
    178
    Online
    topo ist offline
    Ich werde mal ein paar Screenshots machen, um die Vorteile aufzuzeigen.

    Topo
    42 the floor

  12. #12
    Registrierter Benutzer Avatar von Bene1984

    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    bei München
    Beiträge
    498
    Karma
    197
    Rep-Power
    96
    Online
    Bene1984 ist offline
    Bin gespannt, weil ich momentan darin echt keinen Vorteil sehe. Schon allein die langen Mausbewegungen...
    You've got to believe in something...

  13. #13
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    naja, das kriegt man mit mausbeschleunigung easy in den griff. aber ich kann weiterhin nicht sehen, was man mit dem explorer kann und mit dem traktor-browser nicht. bin gespannt auf die screens, man lernt nie aus...

  14. #14
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline
    so ich meld mich auch mal wieder!

    also erstmal wieder danke für die antworten.

    Wo ihr schon gerade bei dem Thema seit, wenn ich zuhause bin arbeite ich auch mit zwei Bildschirmen, was eigentlich oftmals sehr Praktisch ist.

    Allerdings werde ich niemals auf die Idee kommen auf nem Gic mit zwei Bildschrimen zu arbeiten, also wenn es sich dann um Traktor handelt.
    Denke mal beide Explorer haben Vor- und Nachteile.

    Was mich jetzt aber immernoch etwas interressiert wie es sein kann das diese Verzögerung zu stande kommt.
    Und inzwischen auch ob es ohne weiteres Möglich wäre über 10000Tracks einfach in die Traktor Library zu ziehen und zu analysieren?
    Ich vermute mal dass dann schon der Programm Start etwas sehr lange dauern würde oder ?
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

  15. #15
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Was mich jetzt aber immernoch etwas interressiert wie es sein kann das diese Verzögerung zu stande kommt.
    siehe mein erster post.

    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Und inzwischen auch ob es ohne weiteres Möglich wäre über 10000Tracks einfach in die Traktor Library zu ziehen und zu analysieren?
    das analysieren dauert dann eventuell 1-2 tage, aber warum nicht.

    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Ich vermute mal dass dann schon der Programm Start etwas sehr lange dauern würde oder ?
    wenn die tracks schon analysiert und in die library aufgenommen wurden, dann fällt's Dir kaum auf. aber sieh zu, dass Du Deine platte schön defragmentierst.

  16. #16
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline
    Zitat von tranqui Beitrag anzeigen
    das analysieren dauert dann eventuell 1-2 tage, aber warum nicht.
    ja gut damit kann ich locker leben..


    Zitat von tranqui Beitrag anzeigen
    wenn die tracks schon analysiert und in die library aufgenommen wurden, dann fällt's Dir kaum auf. aber sieh zu, dass Du Deine platte schön defragmentierst.
    gut dann sollte das ganze ja wirklich kein problem darrstellen.
    Platte formatieren und alles mach ich so oder so regelmäßig um Ordnung zu behalten.

    Aber eine Frage bleibt weiterhin stehen.. Kann man ein Signal über die Audio 8 brücken?
    (vom input direkt weiter zum output) normalerweise sollte das ja garkein Problem darrstellen...
    dann hätte ich mir für meine Home Anwendungen eine Leitung gesspart die noch verlegt werden müsste.
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

  17. #17
    Mod Emeritus Avatar von guinness

    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    967
    Karma
    2541
    Rep-Power
    115
    Online
    guinness ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Platte formatieren und alles mach ich so oder so regelmäßig um Ordnung zu behalten.
    Defragmentieren, nicht formatieren!
    Den Unterschied hierzwischen zu Wissen ist essentiell!

  18. #18
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline
    Zitat von guinness Beitrag anzeigen
    Defragmentieren, nicht formatieren!
    Den Unterschied hierzwischen zu Wissen ist essentiell!

    upps

    da ist mir wohl ein kleiner fehler unterlaufen..
    also ich meint schon defragmentieren.
    Ich wollt zumindestens nicht regelmäßig alles neu installieren und wieder auf aufs Notebook ziehen. Wäre etwas verdammt viel arbeit, aber danke für den Hinweis
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

  19. #19
    Gesperrter Benutzer
    Registriert seit
    01.2005
    Beiträge
    4.367
    Karma
    2584
    Rep-Power
    0
    Online
    ehemaliger_005 ist offline
    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Wäre etwas verdammt viel arbeit
    nö, wenn man sich ein sauberes image von einem fertig konfigurierten system zieht dann geht das ziemlich fix...

  20. #20
    Registrierter Benutzer Avatar von DJ-Jan

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Coesfeld
    Beiträge
    665
    Karma
    368
    Rep-Power
    91
    Online
    DJ-Jan ist offline
    Zitat von tranqui Beitrag anzeigen
    nö, wenn man sich ein sauberes image von einem fertig konfigurierten system zieht dann geht das ziemlich fix...
    gut, dass ist klar, aber wenn ich meinen Laptop mal platt mach dann ist es mir auch eigentlich egal wie, hauptsache er läuft danach wieder so wie er soll.

    Aber nochmal zu meiner Frage..

    Zitat von DJ-Jan Beitrag anzeigen
    Aber eine Frage bleibt weiterhin stehen.. Kann man ein Signal über die Audio 8 brücken?
    (vom input direkt weiter zum output) normalerweise sollte das ja garkein Problem darrstellen...
    dann hätte ich mir für meine Home Anwendungen eine Leitung gesspart die noch verlegt werden müsste.
    Weiß da vielleicht noch jemand drauf eine Antwort?
    Jaaa... Ich kenn mich mit den ganzen Knöpfen aus!

    Und nein, du darfst nicht daran rumspielen!

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •