Öllerer Solist

von maj7, 29.01.09.

  1. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 29.01.09   #1
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.09
  2. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.01.09   #2
    Hallo Maj7,

    hab schon mal eine gehört - klingt sehr gut -
    leider baut Oellerer die Akkordeons nicht selber.
    Hauptgeschäft sind scheinbar aber nicht die Akkordeons -
    die haben kaum etwas auf Lager - muss erst alles in Italien
    bestellt werden.


    viele Grüsse
    musixman
     
  3. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 30.01.09   #3
    das machen die doch alle so ... nur konnte ich das Instrument noch nicht zuordnen. Insbesondere das Diskantverdeck ist anders :confused: Wenigstens hat auch Öllerer die Erfahrung wie so ein Akkordeon zu klingen hat. Außerdem kann ich in Deutschland bleiben und muss nicht noch 3 Jahre lang Italienisch lernen :D Die Oberkrainer III und Oberkrainer IV wird leider nicht mehr hergestellt :-( , ist aber auf der Site noch zu sehen.

    gruss, maj7
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 30.01.09
  4. Johannes_B

    Johannes_B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Ternitz/NÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.01.09   #4
    Zumindest die Harmonikas baut ÖLLERER weitgehend selber!

    Johannes
     
  5. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 30.01.09   #5
    diese kleinen Schmuckstücke mit ihrem unvergleichlichen Sound - ich denke wenn jemand ein Öllerer Instrument hat, weiß wohl jeder was los ist :great:

    maj7
     
  6. Akkordeonspieler

    Akkordeonspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.05
    Beiträge:
    280
    Ort:
    Hallerndorf, Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.09   #6
    jaja, Öllerer sind schon eine Klasse für sich. So ein Akkordeon, wenn auch wo anders gebaut, würd ich auch gerne mal anspielen wollen. Rein neugierdehalber. Allerdings war ich in letzter Zeit von den neu produzierten Akkordeons aller Hersteller, die ich probiert hatte, mehr oder minder enttäuscht bzw. keines hat mich vom Hocker gehauen.
    Bei den Harmonikas sieht das noch anders aus. Öllerer durfte ich schon mal spielen, hervorragend, aber meine Kärntnerland Posch II ist auch nicht schlecht, bin zufrieden damit.
     
  7. Johannes_B

    Johannes_B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Ternitz/NÖ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.01.09   #7
    ÖLLERER hat nun mal seinen guten Ruf prmär bei den Harmonikas, weniger vielleicht jedoch bei den Akkordeons.

    Johannes
     
  8. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 30.01.09   #8
    stimmt - die Harmonikas sind super - haben auch einen sehr guten
    Ruf in der Branche.
    Im Münchner Raum war mal ein Treffen der Ziachspieler - die Harmonkas
    sind wirklich sehr schön und haben einen super klang - auch sehr kräftigen Bass


    viele Grüsse
    musixman
     
  9. zuecks

    zuecks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 31.01.09   #9
    die sieht ja schon geil aus!!! , hab das schon in einem Krainer-Forum gelesen, soll ein Geheimtipp sein. Ich bin auf der Suche nach einer Morino-Alternative, mir persönlich gefällt dieser Sound nicht so toll. Ich dachte immer es ist eine Firma aus Oesterreich.

    Gruß Frank
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.09
  10. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 01.02.09   #10
    wenn man jetzt ein Pedant wäre, könnte man sagen das Öllerer in ihrer Website noch einiges aufzuholen hat.

    - Die Bilder der Öllerer x entspricht nicht der Beschreibung. Wie ihr sehen könnt hat da jedes Instument 15 Register :confused: Man bekommt aber ein ungefähres Bild

    - die Oberkrainer III und Oberkrainer IV Modelle gibt es gar nicht mehr, sind aber immer noch aufgeführt (es gibt auch keinen Preis mehr)

    - die "Klangbeispiele" bei den Piano-Akkordeon lassen auch auf sich warten (ich meine hier komplette Stücke mit Bass-Begleitung).

    Zudem gefällt mir bei der Öllerer Ziach der Sound und das "silberne Doppel-Löwen" Abzeichen. Würde mir auf dem Akkordeon auch gut gefallen.

    Nirgends eine Spur wie so eine Solist V klingen mag :confused: Das ist wirklich mehr als bedauerlich. Wenn ich schon so einen Namen hätte wie "Öllerer", würde ich das ganz bestimmt ändern. Das ist aber nochmals bedauerlicher, da ich davon ausgehe das die Instrumente hervorragend klingen. Lieber ein Understatement im Web-Auftritt als bei den Instrumenten ;).

    maj7
     
  11. zuecks

    zuecks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    402
    Ort:
    Sachsen
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    306
    Erstellt: 01.02.09   #11
    @maj7
    ich habe Oellerer glaich mal angschrieben, ob sie auf der Musikmesse sind. Hatte auch gelesen, das die Zupan eine gute Morino-Alternative sein soll. Habe bis jetzt festgestellt , wenn man eine alte Morino VM ergattert, hat man sicherlich die ultimative Krainer-Machine, allerdings alle anderen Styles klingen auf anderen Akkordeons besser. Da ist meine Hoffnung, dass die Oellerer eventuell mittendrin liegt. Man muss sich nur schlau machen, ob die Webseite top aktuell oder nicht, ist sekundär. Mir ist auch egal was auf dem Akkordeon draufsteht, wichtig ein edles Instrument was nach seinem Vorstellungen klingt. Hatte erst eine ladenneue Morino IV in den Händen, möchte ich auf keinen Fall haben.

    Gruß Frank
     
  12. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.02.09   #12
    Hallo Frank,

    nicht unbedingt. Eine Morino V M ist ein hervorragendes Instrument, allerdings von der Stimmung noch ein bisschen entfernt von Slavkos. Wenn schon, dann eine "Morino V M Slavko Avsenik" mit der typischen Oberkrainer-Stimmung. Diese ist aber selten zu bekommen. So habe ich es jedenfalls mitbekommen. Wenn es jemand besser weiß, soll er mich bitte berichtigen.

    ich auch nicht. Ich persönlich würde immer eine "De Luxe" Modell zum Testen vorziehen. Diese hat nämlich Winkelbass und bessere Stimmplatten. Alternativ wäre auch die neue Morino Retro, ebenfalls mit Winkelbass und anderer "Oberkrainer"-Stimmung.

    zur Öllerer Solist:
    "In dieser Ausführung mit 3-chörigem Tremolo als Mussetteinstrument von Freunden der Volksmusik und Oberkrainermusik meist bevorzugt."

    Wenn das eine andere Firma sagen würde, würde man vielleicht nur lächeln. Wenn es aber von Öllerer kommt, würde ich doch auf den Namen und die Erfahrung vertrauen. Gesehen oder gehört habe ich das Instrument aber selber noch nirgends.

    gruss, maj7
     
  13. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 02.11.09   #13
    Hallo zusammen,

    war mal vor ein paar Wochen bei Oellerer in Freilassing und wollte euch kurz die Erfahrung schildern:
    In Freilassing angekommen gibts im Gewerbegebiet die Firma Oeller. Bestehend aus Musikhaus und Herstellumg. Im Musikhaus werden auch anderes Instrumente angeboten.
    Im Musikladen wurde ich vom Geschäftsführer Herrn Kirchhoff begrüssst.
    Zum Probespielen wurden mir eine Solist 120 und Solist 96 zur Verfügung gestellt.
    Beide Instrumente waren 4 chörig mit Doppeloktav-Stimmung.
    Für mich als Oberkrainer Freund nicht ganz so geeignet - da fehlte mir doch das 3chörige Tremolo.
    Aber bei Oeller kann mach auch das Instrument in Doppeltremolo oder die 120 Bass Version 5chörig bestellen. Oellerer lässt die Gehäuse in Italien fertigen und "veredelt" die Teile in Freilassing.
    Seltenes Feature bei den Akkordeons ist die eingebaute Jalousie die den Klangeffekt verändert.
    Auffällig eine gestreifte Tastatur wie bei Gola. Stimmzungen HA1.
    Die Instrumente sind sehr gut verarbeitet, Die Stimmung/Tremolo auf der Diskantseite kann man sich
    kostenlos auf Diskantseite anpassen lassen. Standardmässig eher flacher gestimmt.
    Diskant und Bassseite sind gut abgestimmt aufeinander.
    Bässe sind aber etwas heiserer im Vergleich zu einer Morino mit Winkelbassstimmstock.
    Preis für Solist 4/96 lag bei 5800 Euronen.
    Wer in diesem Bereich ein Instrument sucht, sollte dort mal probespielen.

    viele Grüsse
    musixman
     
  14. maj7

    maj7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.08
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Web-Cam user
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    89
    Erstellt: 02.11.09   #14
    Hallo musixman,
    Was meinst du denn mit "heiser"? Wusste Öllerer das du kommst und kannten deinen Musikgeschmack? Die haben doch die "M" Modelle mit dreichörigem-Tremolo, warum haben sie dir nicht eine von denen gezeigt? Wieviele Instrumente zum Probe spielen hat Öllerer denn?

    gruss, maj7
     
  15. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon

    Im Board seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    1.192
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.247
    Erstellt: 02.11.09   #15
  16. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 03.11.09   #16
    Hallo maj7,

    ich fand daß die Bässe ruhig kräftiger sein könnten - das Instrument soll ja HA1 Stimmzungen haben. Da find ich steht eine normale Morino in nichts nach.
    Leider hatten die keine M-Modelle auf Lager - nur die 2 Modelle mit Doppeloktav.
    Oellerer ist halt mehr ein Spezialist für Steierische Instrumente - da hatten die
    einiger mehr auf Lager. Wie schon gesagt, bei Akkordeons kommt das Gehäuse eh direkt aus Italien.

    Viele Grüsse
    musixman
     
  17. hannes_solist

    hannes_solist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.07
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.09   #17
    Hallo musixman,

    ich hab´ zufälligerweise :) eine Öllerer Solist IV M - tolles Instrument - einfach klasse :great:. Hab´ nie ein besseres "Oberkrainer-Akkordeon" in der Hand gehabt.


    Gruß
     
  18. Ippenstein

    Ippenstein PM Harmona Akkordeons

    Im Board seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    3.884
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    4.022
    Erstellt: 18.11.09   #18
    Hallo Musixman,

    dafür steht die Morino (4) de luxe mit 1000 Euro mehr preislich nach... ;)
     
  19. musixman

    musixman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.07
    Beiträge:
    399
    Ort:
    Poing
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 18.11.09   #19
    Hallo Andreas,

    stimmt die Morino IV deLuxe kostet etwas mehr.
    Aber die Solist klang eher wie eine "normale" Morino.
    Was solls - die Solist war halt keine Liebe auf den 1ten Blick ;-)
    Die könnte ich mich schon eher in deine Supita verlieben ...

    viele Grüsse
    musixman
     
  20. Ippenstein

    Ippenstein PM Harmona Akkordeons

    Im Board seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    3.884
    Ort:
    Klingenthal
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    4.022
    Erstellt: 18.11.09   #20
    Da könnte ich mich schon eher in Deine Supita verlieben....

    die preislich auch um einiges drunter liegt :D

    Der Preiseinwand war freilich ein wenig fies von mir, da in diesen Regionen weniger der Preis als der Geschmack zählt. :)

    Viele Grüße

    Ippenstein
     

Diese Seite empfehlen