Frage zu Rane Serato Scratch

Dieses Thema im Forum "DJ Programme" wurde erstellt von Dab-J, 10.08.09.

  1. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    So, folgendes, ich spiele momentan mit dem Gedanken mir Rane Serato Scratch zu kaufen damit mich im Total Mash Up nichts mehr aufhalten kann. Nun stellt sich mir jedoch folgende Frage :

    Besteht die Möglichkeit, Da im Betrieb ja beide Tables sozusagen am Audiointerface von Rane hängen, ich laufend auch noch normales Vinyl spielen kann? Sprich, linker Table Timecode rechter Table Vinyl und nachher vllt doch wieder am rechten Timecode?
    Oder müsste ich da umstecken/schalten wenn ich über nen 2 Kanal Mixer spiele?

    UND :

    Ich brauche für den Betreib von Serato Scratch keinen eigenen Rane Mixer oder so? Da kann ich mit meinem Numark DXM09 einfach so arbeiten wie bisher?


    so long, (and thanks for all the fish)

    Dab
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    1. frage: geht, wäre ja sonst komplett sinnlos.
    2. frage: Du brauchst keinen rane-mixer.

    details: google
    zeitaufwand: < 2 min
     
  3. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    1. Danke
    2. dein Zeitaufwand : 1 mal nachdenken, less than 10 sec, result = ich bin glücklich.

    Und aus dem rane Datenblatt ging mir die Antwort nicht hervor sonst hätt ich ja nicht nachgefragt.
     
  4. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    so, jetzt hab ich nebenbei auch noch die SL3 Version davon entdeckt und mich prompt über den relativ hohen Aufpreis gewundert. Wird er, bzw durch was, gerechtfertigt? Bevor hier jetzt der Flame erfolgt : lies doch -->

    mir ist leider nicht bewusst was

    Maximum Ausgangspegel: 3 Vrms 24-bit, 44.1/48 kHz Converter

    mehr Dynamikumfang mit 104 dBim Ausgang

    genau bedeuten soll bzw für mich beim auflegen heisst.

    Und lohnt es sich hier draufzuzahlen?
     
  5. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    es lohnt sich immer, die aktuellste version der hardware zu kaufen.
     
  6. guinness

    guinness Mod Emeritus

    Registriert seit:
    07.09.05
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Hab da mal was verlinkt.
    Mehr Dynamikumfang bedeutet, dass mehr Lautstärkeunterschiede wiedergegeben werden können. dB = Dezibel
    Ich behaupte mal, dass du den Unterschied nicht hörst. CDs, die ja meist als Quellmaterial dienen haben einen Dynamikumfang von "nur" 96dB bei einer Samplerate von 44.1kHz.
     
  7. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Ok, das heisst im Endeffekt für den Betrieb zuhause bzw in nem Club macht es keinen hörbaren Unterschied ob SL 1 oder 3 verwendet wird wenn ich das nun richtig interpretiere. Danke vielmals für die Hilfe guinness.
     
  8. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    13.01.05
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    ich hab' mal ein wenig gelesen, und sagen wir's mal so: rane pennt nicht. die müssen am ball bleiben, um mit native gleichzuziehen.

    das sl-3 ist schon etwas mehr als nur ein geupdatetes sl-1. das neue interface hat zwar keinen mic-in, dafür aber einen aux-in und aux-out. man munkelt, dass es in zukunft ein drittes deck in SSL geben wird - allein dafür würde ich mir ein sl-3 kaufen (ich arbeite unter TSP zwar selten mit 4 decks, aber mit 3 decks eigentlich dauernd). der usb-port wurde durch einen rubosteren ersetzt. für das interface wird es, anders als beim sl-1, zukünftig auch coreaudio-treiber geben (von asio war nicht die rede), weswegen man es auch mit anderer software wird benutzen können.

    während rane also richtung drittes deck und mehr kompatibilität steuert, arbeitet native an videounterstützung - ich vermute, am ende werden sie featuremäßig wieder mal die nase vorn haben (allein der keylock in TSP ist dem in SSL weit überlegen). aber das muss ja jeder für sich wissen. dafür hat SSL wieder einen sampler und TSP nicht, etc. etc.
     

Diese Seite empfehlen