GFS Pickups -Woher sind die ?

Dieses Thema im Forum "Pickups & Wiring" wurde erstellt von tranquillo, 21.06.12.

  1. tranquillo

    tranquillo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26.02.11
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Südthüringen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 21.06.12   #1
    Hallo!

    Auf dem Karton steht drauf Designed in USA und USA Designed Pickup. Aber nirgends steht was zum Herstellungsland. Weiß das jemand?

    Grüße, tranquillo
     
  2. Fabi_S

    Fabi_S Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    16.04.09
    Beiträge:
    1.279
    Ort:
    Gaimersheim
    Zustimmungen:
    212
    Kekse:
    6.033
    Erstellt: 21.06.12   #2
    Hallo!
    Ich schätz mal, die werden mehr als einen Hersteller in Asien haben. Artec aus Südkorea gehört auch dazu.
    Grüße,
    Fabi
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Hot Rod Mod

    Registriert seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    20.151
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3.796
    Kekse:
    103.020
    Erstellt: 21.06.12   #3
    AFAIK hat Jake (GFS) in einem amerikanischen Forum mal erklärt, daß die PU aus verschiedenen Fabriken kommen.
    Zwar nach klaren Vorgaben gefertigt aber natürlich allesamt in Asien beheimatet.
     
  4. tranquillo

    tranquillo Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26.02.11
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Südthüringen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    -12
    Erstellt: 21.06.12   #4
    Ui, das ging schnell

    Danke euch
     
  5. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    8.696
    Erstellt: 05.08.12   #5
    Sorry, dass ich den Thread nochmal benutze, aber die Sufu hat zum Thema GFS nicht viel ausgespuckt. Ich bin heute bei Youtube auf diese PUs gestoßen, die Amis scheinen oft die PUs in ihren Epiphones gegen GFSs auszutauschen.
    Hat schon jemand Erfahrungen mit diesen "Wunder"-PUs gesammelt? Nach speziellen Vorgaben hochwertig in Asien fertigen lassen hört sich für mich nach dem Prinzip Wilkinson/Vintage an. Mit Wilkinsons würde ich meine Epis aber nicht bestücken, das macht glaube ich, keinen großen Unterschied.
     
  6. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User

    Registriert seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    5.729
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    1.981
    Kekse:
    33.740
    Erstellt: 05.08.12   #6
  7. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    8.696
    Erstellt: 05.08.12   #7
    Es geht mir nicht um die Beschaffung der Pickups, sondern um Erfahrungen bezüglich des Klangs und des allgemeinen Eindrucks. Die Amis kriegen sich ja nicht mehr ein, als wär's der Stein der Weisen...
     
  8. TheMystery

    TheMystery Gitarren - MOD

    Registriert seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    6.403
    Zustimmungen:
    949
    Kekse:
    47.916
    Erstellt: 05.08.12   #8
    Also mir gibt die Google-Board-Suche da so Einiges heraus...

    Gruss
    TheMystery
     
  9. Soulagent79

    Soulagent79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    2.775
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    8.696
    Erstellt: 06.08.12   #9
    Danke. Die Google Suche hat's gebracht.
     

Diese Seite empfehlen