HK Gitarren Thread

von Mountainbikemike, 14.01.10.

  1. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 14.01.10   #1
    da ich jetzt 2 HK Gitarren habe und irgendwie hoffe andere User haben auch welche,zwecks erfahrungsaustausch,oder haben vor sich die Marke einzufangen :) habe ich mir erlaubt einen Thread aufzumachen ;)
     
  2. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 14.01.10   #2
    Hey, ich spiele auch ne HK Gitarre, ne Stratocaster mit Licensed Floyd Rose. Habe mir die allerdings NICHT im Internet bestellt, sondern auf der Musikmesse ein Exemplar ausgesucht, sprich vorher angetestet. Kann ich nur jedem raten, mein Exemplar ist echt super, sehr gut Verarbeitet, hat auch gegen ne Ibanez Destroyer gewonnen (bei der Auswahl).
    Aber die Qualitätsstreuung bei den Gitarren ist echt unglaublich, es gibt zwar gute Exemplare (wie meine ;-) ) aber auch seeeeeeehr viele einfach grottig verarbeitete

    grüße, jan
     
  3. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 14.01.10   #3
    kann ich nur bestätigen,meine HK Strat klingt wie eine Strat klingen muß und die Verarbeitung ist auch nicht übel,werde demnächst mal ausführlich berichten :)
    Den Anhang 124336 betrachten Den Anhang 124337 betrachten
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.10
  4. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 14.01.10   #4
    Meine Strat sah toll aus und klang auch gar nicht soooo schleecht. Leider war sie derartig mies verarbeitet und die Bünde waren eher Riffelblech als Bünde, sie ließ sich nicht vernünftig stimmen, der Hals war irgendwie "unfertig" und wenn man von hinten gegen die Kopfplatte gepustet hat, ging die Klampfe einen Viertelton in den Keller. Nach 5 Tagen hat sie jemand bei ebay für 20 Euro bekommen. Die 20 Euro Verlust war mir der Spaß allerdings wert.
     
  5. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 14.01.10   #5
    Ja, kann deswegen echt nur die Sache mit der musikmesse empfehlen, da man die Gitarre so vorher antesten kann. Hab allerdings die Tonabnehmer ausgetauscht, durch nen Seymour Duncan SH2 und SH4, jetzt klingt die Gitte echt geil, die Saiten schnarren nicht, das Griffbrett lässt sich buttwerweich bespielen, und ich hab Sustaiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii[...]iiiiiiiiiiiin xD
    Ne ehrlcih, für den Preis (hab 230 €) bezahlt, dafür aber auch mit Licensed Floyd Rose, Wlkonson-Mechaniken und spitze verarbeitet.
     
  6. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 14.01.10   #6
    Na, das klingt aber auch ganz anders als 20-40 Euro, gell? Plus die Duncans bist Du da locker in einem Segment, wo o.g. Fehler zum geschäftlichen Aus führen.
     
  7. Jan-7MS

    Jan-7MS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.08
    Beiträge:
    313
    Ort:
    Reichshof / Lich (nähe Gießen)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    285
    Erstellt: 17.01.10   #7
    ja, das ist wohl wahr :-D.
    BTW: Unser Bassist spielt auch nen 5-Saiter von HK, klingt auch echt gut, ist bundrein, da schnarr nix, und die aktive elektronik klingt auch gut, nur bei gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz tiefen tönen dröhnts manchmal ein bisschen....finde ich, kann aber auch daran gelegen haben, dass er bis gestern immer direkt in die PA gespielt hat
     
  8. murle1

    murle1 HCA E-Gitarrenbau

    Im Board seit:
    10.06.08
    Beiträge:
    3.882
    Ort:
    Minden/Westf.
    Zustimmungen:
    1.418
    Kekse:
    26.504
    Erstellt: 30.01.10   #8
    Ich habe auch eine - in der Werkstatt - zur Reparatur! Hat einer meiner Kunden geschenkt bekommen, sonst hätte sie Hausverbot. Das "Ding" - Instrument wäre zu viel gesagt, verstimmt sich immer wie Sau! Leider versagen da alle meine "Künste"-sonst müßte ich bis auf die Saiten alles ersetzen. Sieht aber gut aus! murle1
     
  9. guitarthunder

    guitarthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Viernheim
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.10   #9
    Moin
    Ich bin seit geraumer Zeit Besitzer einer HK Les Paul mit Tigerahorndecke.Mit ein wenig Einstellarbeit eine Top Gitarre.Bleischwer aber Super Sound,da pfeift absolut gar nichts.Bin jederzeit zu einem Vergleich mit weit teuren Paulas bereit.
    Gruß Michael
     
  10. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 18.02.10   #10
    Aha noch ein Michael der HK´s spielt :D kannst du mal Bilder von deiner Paula hier reinstellen,könnte mich interessieren :confused:
     
  11. guitarthunder

    guitarthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Viernheim
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.10   #11
    Hi
    Bei Guitarworld.de hab ich ein oder zwei Bilder reingesetzt.Die Rubrik heisst "Zeigt her eure billigen Paulas".Ist auf Seite 6.Ansonsten mal nach Viernheim kommen und anspielen.Gruß in die Pfalz.
    Michael;)
     
  12. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 18.02.10   #12
    Hey die Paula sieht echt gut aus :great: nur der Fender Gurt an einer Paula :D geht nicht
     
  13. guitarthunder

    guitarthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Viernheim
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.10   #13
    Ohne den Gurt klappt es mit dem Twang nicht:D
     
  14. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 18.02.10   #14
    ich glaub du bist da irgendwie falsch,Twangen :D tut die nicht :mad: da braucht eine Tele :)
     
  15. guitarthunder

    guitarthunder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.07
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Viernheim
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.10   #15
    Telekopie hab ich auch aus den 80ern, die twängt auch ohne Gurt.Jetzt aber ohne Flachs, die HK paula klingt absolut top.Ich würde mal gern einen Vergleich mit einer originalen machen.100 Watt Marshall oder 15 Watt 6V6 Amp hätte ich zum testen.
    Gruß Michael
     
  16. Mountainbikemike

    Mountainbikemike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.09
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    67122
    Zustimmungen:
    785
    Kekse:
    15.515
    Erstellt: 19.02.10   #16
    ich selbst hab auch nur "eine" Billigpaula und die ist auch über jeden Zweifel erhaben,3 Tele,3 Strat und div.Akkustikgitarren,das meiste davon war sehr günstig :D ach ja 6 Amps die verschiedene Sounds haben gehören auch dazu
     
  17. dalmatino1715

    dalmatino1715 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.752
    Erstellt: 19.02.10   #17
    ich bin grad dabei und verfolge die HK Paulas in der Bucht!
    Möchte mir eine ins Büro stellen, einfach um mal in den Pausen trocken zu üben...

    Was habt Ihr so für eure bezahlt?
     
  18. Paulasyl

    Paulasyl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    2.060
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    17.604
    Erstellt: 19.02.10   #18
    Ich habe klammheimlich Guitarrig auf meinen Bürorechner...
    :rolleyes: :rolleyes: Guter Plan!
     
  19. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    36.007
    Erstellt: 19.02.10   #19

    ...am besten noch ne Raubkopie, illegal während der Arbeit runtergeladen....
    Und als Desktopbild aufm PC, ne unbekleidete Dame mit ner Klampfe..

    Das freut den Chef :D

    Also wenn es um wirklich günstige Paulas geht, dann kann ich die Gitarren von Richwood und Vintage empfehlen, die kosten so zwischen 150 und 230€ und sind wirklich Klasse.
    Das Foto unten zeigt 2 von denen, eine "Custom" und ne "Standard" - nennt sich RE129 u. 125

    Mit HK habe ich keine Erfahrung.
     
  20. dalmatino1715

    dalmatino1715 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    2.752
    Erstellt: 19.02.10   #20
    ich hoffe mal ne HK für 50-60€ schiessen zu können!

    zum trocken-üben wird das völlig ausreichen... das bischen Akorde-greifen und Hornhaut-ausbauen!
     

Diese Seite empfehlen