[Kaufberatung] 6-String um 500€

von Sascha88, 06.11.11.

  1. Sascha88

    Sascha88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.11   #1
    Hallo,

    Ich spiele seit einiger Zeit in einer prof. Coverband E-Gitarre und möchte mir nun eine neue, eigene Westerngitarre zulegen. Im Gegensatz zum E-Gitarren-Bereich kenne ich mich hier leider garnicht aus, lediglich "Ovation" ist bei mir als gute Marke im Gedächtnis. Ich hoffe, dass mir einige Experten (hier gibts garantiert viele) helfen können, die richtige Gitarre zu finden.

    Hier die Anforderungen:

    Preis: Zwischen ~200€ und ~600€ (Es ist nur für 3-4 Songs)
    Typ: 6-String Gitarre, Stahl-Saiten
    Marke: Bevorzugt "Ovation", gerne jedoch auch andere Marken
    Farbe(!): Sie muss Schwarz oder Blau sein da wir eine Showband sind und alles "original" sein muss.
    Einsatzgebiet: Cover-Show, ausschließlich elektrisch verstärkt (über Line6 POD HD500) auf der Bühne
    Sonstiges: Bevorzugt mit eingebautem Stimmgerät, muss aber nicht sein.

    Gefallen hat mir bisher diese: http://www.thomann.de/de/ovation_2771ax5m_standard_balladeer.htm

    Was sagen die Experten dazu ?

    Ich hoffe ihr könnt mir (schnell) helfen, ich möchte gerne schon zum nächsten Konzert (18.11/19.11) die Gitarre haben.


    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.11
  2. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Beiträge:
    2.959
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    9.350
    Erstellt: 06.11.11   #2
    Fuer die Bühne und elektroakustisch vrstärkt spricht nix gegen eine Ovation.
    In blueburst habe ich auch mal eine Yamaha FXC730 gesen, war auch ganz gut, aber wie gesagt: Ovation geht a/e in Ordnung.
     
    2 Person(en) gefällt das.
  3. Jiko

    Jiko Mod Emeritus

    Im Board seit:
    22.01.06
    Beiträge:
    7.219
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    600
    Kekse:
    43.850
    Erstellt: 06.11.11   #3
    Die Ovation mit Deep Contour Bowl und massiver Fichtendecke geht auch unverstärkt voll in Ordnung! Mit dem Deep Bowl ist sie allerdings sehr groß und tief und könnte mehr Probleme mit Feedback haben, als die flacheren Modelle und sie ist eben... joa... doch schon ein relativ dickes Ding :D
     
    2 Person(en) gefällt das.
  4. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Beiträge:
    2.959
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    9.350
    Erstellt: 06.11.11   #4
    Ist 'ne Balladeer. Der Pre sollte also Phase haben und im schlimmsten fall klemmt man einen Feedbackstopper in das Schalloch. Hat ja ein rundes Schalloch...
     
    2 Person(en) gefällt das.
  5. BenChnobli

    BenChnobli Moderator A-Gitarren

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    10.465
    Ort:
    Nagoya-City, Japan
    Zustimmungen:
    1.463
    Kekse:
    52.407
    Erstellt: 07.11.11   #5
    Ovation ist nicht nur für die bühne eine gute wahl. Eine alternative wäre z.b. eine Yamaha APX. Auch sie ist vor allem für die bühne konstruiert mit schmalem korpus, recht feedback-resistent und mit guten pick-ups (je nach modell).

    Gruss, Ben
     
    2 Person(en) gefällt das.
  6. LoudestSilence

    LoudestSilence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.09
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    523
    Erstellt: 09.11.11   #6
    Also für die Bühne würde auch ich sagen eine Ovation ist in Ordnung.
    Abseits der Bühne mag ich die Dinger schon deshalb nicht, weil ich finde sie lassen sich nicht ordentlich bespielen.
    Ich würde auch Art & Lutherie noch ins Rennen schicken. die haben mit der Q1 eine schöne Dreadnought mit cutaway die es in blau gibt. Habe speziell diese noch nicht angespielt, aber Art & Lutherie Gitarren im Allgemeinen sind mir in guter Erinnerung.

    Ich persönlich würde mich auch bei Takamine umschauen. Die finde ich verstärkt meist recht angenehm und auch akustisch waren die welche ich bisher in Händen hielt annehmbar, gemessen an dem Preis den sie kosteten würde ich sogar gut sagen.

    Letztendlich würde ich dir raten:
    Geh in ein schönes großes Musikhaus und lass dir alles im Preisbereich und der passenden Farbe in die Hand drücken und spiel solange bis du weißt was du mitnehmen willst.

    Grüßle
    LoudestSilence

    Tante Edit sagt:
    Eventuell interessiert dich ja auch eine
    IBANEZ MSC350-BK MONTAGE

    das geht für mich nicht ganz aus deinen Anforderungen hervor, deshalb sei sie erwähnt ;)
     
  7. Corkonian

    Corkonian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.10
    Beiträge:
    2.959
    Ort:
    Cork
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    9.350
    Erstellt: 10.11.11   #7
    Also ich persönlich finde, dass sich kaum eine akustische Gitarre so "elektrisch" bespielen lässt, wie eine Ovation. Die neueren Advanced Countour bodys rollen auch nicht mehr, die kann man sogar im sitzen gut spielen.
    Die Takamine klingen auch sehr gut, vor allem die mit den CoolTube Pres, aber da muss man schon deutlich mehr investieren...
     

Diese Seite empfehlen