[Metalcore] Soundcheck

von void, 11.06.09.

  1. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    6.143
    Zustimmungen:
    638
    Kekse:
    19.228
    Erstellt: 11.06.09   #1
  2. pico

    pico MOAD & HCA-Recording

    Im Board seit:
    30.06.07
    Beiträge:
    14.894
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    749
    Kekse:
    67.006
    Erstellt: 11.06.09   #2
    boa - das ganze ist irgendwie ein großer Mulm. Versuch den einzelnen Instrumenten mal etwas 'Luft' zu verschaffen, indem Du sie über die Frequenzen - sprich EQ - etwas mehr trennst. z.B. im Tiefton Bereich darauf auchten, dass da Gitarren, Bass und Bassdrum nicht die gleichen Frequenzräume beanspruchen, da musst Du dich für eins entscheiden und die anderen dort absenken. Und vor allem mit dem EQ nach möglichkeit keine Frequenzen anheben, sondern die ungewollten absenken! Anhebungen nur sehr gezielt und dezent einsetzen.

    Hör Dir das ganze zu Kontrollzwecken auch auf dem Kopfhörer an - ich vermute, dass Du ziemliche Probleme mit Deiner Raumakustik hast - Reflektionen im Bassbereich - lass mal einen tiefen Ton laufen (40-60Hz) und geh mal durch den Raum, wenn Du da erhebliche Lautstärkeunterschiede feststellst, muß Du dir da mal ein paar gedanken drüber machen.
     
  3. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Beiträge:
    6.143
    Zustimmungen:
    638
    Kekse:
    19.228
    Erstellt: 11.06.09   #3
    hmm hab ich eigtl, zumindest bei den Gitarren so gemacht, Bass is halt nur diese scheiss gepitchte Gitarre, von daher klignt die irgendwie nich gut, aber hab jetzt auch n lowcut bei den gitarren drin und so ...
     
  4. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Beiträge:
    757
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    831
    Erstellt: 17.06.09   #4

Diese Seite empfehlen