1. Die wichtigsten Infos zum neuen Forum:
    F.A.Q. - mehr gibt's im Bereich Talk, Feedback

Tex: 'Düster bist du schön' - bitte um Hilfe bei der Spieltechnik

Dieses Thema im Forum "Spieltechnik, Lernen, Bücher [A-Git]" wurde erstellt von da_lecram, 29.05.2011.

  1. da_lecram

    da_lecram Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo liebe Foren Gemeinschaft,

    Ich verfolge schon ne ganze weile dieses Forum und jetzt wird es langsam mal Zeit, sich hier mit ins Geschehen zu mischen:D
    Also, kurz mal zu mir:
    Ich spiel seit ein paar Wochen (autodidaktisch) Gitarre und die Begeisterung wächst von Tag zu Tag , nicht zuletzt wegen den täglich neuerworbenen Kenntnissen.
    Ich spiel momentan noch auf einer Yamaha F310 , die ich vor paar Jahren mal gekauft hab , die jedoch mehr in der Ecke verhaarte als das ich sie gespielt habe, aufgrund schlechter Erfahrung (1 Stunde Workshop, Gitarre-Lern-Gruppe...:rolleyes:).Eventuell werd ich mir Ende des Jahres eine Guild D40/D50 leisten , aber das hat noch Zeit;).

    So, nun zu meinem Problem.

    Ich hoffe das mir ein Foren User mit seinen gut geschulten Ohren sagen kann , welche Finger picking pattern (nennt man die so:confused: gemeint ist die reihenfolge in welcher er die saiten zupft) dieser Interpret spielt, die chords hab ich.

    [video=youtube;neOx3PGM-L4]http://www.youtube.com/watch?v=neOx3PGM-L4[/video]

    Ich würde mich seeeeeeehr freuen wenn mir da jemand helfen kann, ich kriegs einfach nicht hin :nix:

    also , Ich freue mich schon auf Antworten (btw hoffe insgeheim das ich akzeptiert werde und nicht gleich in meinem 1. Post in ein Foren Fettnäpfchen getreten bin:p)

    lg,

    da_lecram
  2. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.2007
    Beiträge:
    7.653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    36.683
    Oh... Ich hoffe du hast keine Gitarrenhaarallergie... :) sorry, der musste sein..

    Zu deinem Problem: Wenn du das GENAU so spielen willst, ist das anstrengend, weil der Mensch ständig die Patterns wechselt. Wohl aber weil er schon ewig spielt und das selbst gar nicht so direkt mitkriegt, das läuft so nebenbei.. ;)
    Ich versuch mal zu helfen:
    Zeichenerkärung: B=Bass mit dem Daumen, richtet sich nach dem Akkord. 1,2,3 sind die Fingerchen für jeweils die G,H,E-Saite. Gut???

    Folgendes probieren: B-1-2-1-3-1-2-1 (Pattern1)
    B-1-23-1-B-1-23-1 (Pattern2)
    Frag ruhig weiter. :)
    1 Person gefällt das.
  3. da_lecram

    da_lecram Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Klasse, danke für diese schnelle und hilfreiche antwort schmendrick:great:

    Nach bisschen abstauben , pflegemittel und neuer besaitung hab ich die Allergie aus der Welt geschafft:D
    noch kurz ne Frage:
    Spielt er die PAttern echt so abwechselnd , das es die wirkung verliert wenn ich den einen für refrain und den anderen für strophen verwende oder gibt es da doch ne regelmässigkeit?

    nochmals danke für die schnelle hilfe!:)

    lg,

    da_lecram
  4. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    02.2007
    Beiträge:
    7.653
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    36.683
    Ich sagte doch, der spielt abwechselnd ohne es bewusst zu tun.. Du kannst das als Anfänger durchaus so machen. Wirklich.

    Ich muss mich nochmal verbessern: Die beiden von mir vorgeschlagenen Patterns funktioniern nur, wenn der Akkord über zwei Takte gehalten wird.
    Bei nur einem Takt: B-1-23-1 und dann schon nächster Takt.
    1 Person gefällt das.
  5. da_lecram

    da_lecram Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    05.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    oh sorry, tut mir Leid, hab das Missverstanden. Ich dachte unregelmässig abwechselnd (hätte auch wenig sinn gemacht:o)
    gut dann mach ich das mal so, Danke!:)

    lg

    da_lecram
  6. zecka

    zecka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    11.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Hallo!

    Ich möchte das auch gerne mal probieren. Verrätst du mir bittebitte die Akkorde?

    Liebe Grüße!

Diese Seite empfehlen