Warum sind 3-Watt Multicolor LED Pars so teuer?

von kooper, 22.10.10.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.10.10   #1
    Hallo Leute!
    Ich bin auf der Suche nach ein paar neuen Floorsports als Beleuchtung für meine Band. Wir sind eine Unpluggedband und benötigen deswegen nur ein wenig Stimmungslicht.
    Da kam mir die Idee auf LED umzusteigen; die Vorteile liegen auf der Hand:

    - kaum Wärmeentwicklung
    - Farbwechsel
    - DMX Steuermodul
    - längere Haltbarkeit
    - Stand Alone Modus

    zusammenfassend bedeutet das für uns schneller Auf- und Abbau und eine verbesserte roadtauglichkeit.

    Nachdem ich mich ein wenig mit dem Thema auseinandergesetzt habe war mir klar, dass für die 3 Watt Multicolor LEDs zum einsatz kommen sollen, weil die meines Erachtens für unsere Anwendung ein richtig schönes Licht porduzieren.

    Leider kostetet eine Kanne momentan um 250 EUR. Was macht diese Technik so teuer? Wer hat damit schon Erfahrung in der Praxis gesammelt?

    Gruß
    Alex
     
  2. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 22.10.10   #2
    Mit deiner Entscheidung für die Tri- bzw. Multicolor LED-Pars bist du schon einmal auf dem richtigen Weg.
    Die Tri-LEDs haben gegenüber den einzelnen R, G und B-LEDs den Vorteil, dass sie die Farbmischung schon vor dem Lichtaustritt vornehmen. Damit ist die Farbe reiner, und es entstehen keine farbigen Schatten, wie das bei manchen RGB-LED-Pars der Fall ist.

    Diese Vorteile, und die High-Power LED-Technik machen die ganze Sache dann so teuer. Zudem möchte ich behaupten, das die Tri-LEDs noch zu den Neuheiten gehören, soll heißen, dass der Preis in den kommenden Monaten durchaus noch sinken kann, wie es auch bei den heute nur noch 35€ teuren LED-PAR56 der Fall war. (2006 hat man dafür noch 99€ gezahlt)

    LG :)
     
  3. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.10.10   #3
    Danke für die schnelle Antwort.

    Die "normalen" 1 Watt RGB LEDs sind mir im Vergleich zu den Halogen PARs auch zu leuchtschwach und bieten keine reinen Farben. (bei "weiß" besonders auffällig) Ich finde, dass die LED Tri Colortechnologie deswegen die einzige wirkliche Weiterentwicklung zu den Halogen PAR Kannen darstellt.
     
  4. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 22.10.10   #4
    Das kann man, vor allem im Bereich Stimmungslicht, durchaus so sehen. Für viele Anwendungen, vor allem in Discos, tun es die einfachen RGB-Kannen allerdings auch, und ansonsten kann man mit Frostfolien (z.B. LEE 255) was erreichen.

    Auf ein reines weiß oder sogar warmweiß würde ich auch bei den Tri-LED-Pars nicht vertrauen! Das solltest du unbedingt vorher ausprobieren.
    Auch bei Tri-LED Technik möchte ich empfehlen, für das Frontlicht weiterhin auf Stufenlinsen mit Halogenbrennern zu setzen. Für's Stimmungs- oder Showlicht ist LED dann wieder die richtige Wahl.

    LG :)
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Beiträge:
    1.983
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 22.10.10   #5
    Das Licht soll auch als reines Stimmungslicht dienen.
    Ich habe nur Erfahrungen als Lichtmann einer Top40 Band gemacht und da wäre ja auch manchmal ein reines weiß schön gewesen; aber man kann ja nicht alles haben.

    Ich sehe gerade, dass du aus meiner Gegend kommst. Verkaufst du zufälliger Weise auch Lichttechnik?
     
  6. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.224
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    646
    Kekse:
    32.749
    Erstellt: 22.10.10   #6
    Hallo kooper,

    du bist ja schon eine ganze Weile hier im Board. Dann weißt du ja sicherlich das der Boardbetreiber so ziemlich alles an Lichttechnik verkauft was das Herz begehrt ;)
     
  7. jw-lighting

    jw-lighting Helpful & friendly mod

    Im Board seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    4.804
    Ort:
    LK Oldenburg
    Zustimmungen:
    430
    Kekse:
    20.856
    Erstellt: 24.10.10   #7
    Und ich muss dir leider mitteilen, dass ich ein nicht gewerblich geschäftsfähiger Schüler bin :)

    LG ;)
     

Diese Seite empfehlen