zwiefldraader

Burriss Royal Bluesman - 18w Amp mit Federhall und Bias-Tremolo, FX-Loop - auch als Effekt-PreAmp

  • Autor zwiefldraader
  • Erstellungsdatum
  • Schlagworte ac15 bias tremolo bluesamp princeton reverb
Status
Das Inserat wurde geschlossen.
Typ
Verkaufe
Zustand
Gebraucht
Preis
€870,00
Läuft ab
Angaben zum Versand
in Deutschlad inklusive. Bei Abholung natürlich Rabatt...
Artikelstandort
Ebertsheim, Pfalz 67280
Hallo

nach etwas hin und her entscheide ich mich, mich von meinem
Burriss Royal Bluesman zu trennen.

Die kleine, zauberhafte Kiste hat ein paar Besonderheiten, die es selbst aus den "üblichen" PTP Boutique-Amps hervorhebt.

Der ROYAL BLUESMAN ist ein 18w Amp mit EL84 Endstufe, der klanglich etwas von Blackface und etwas von Vox hat.
Eine eher cleanere Variante des AC15 Ansatz - oder ein Princeton mit Vox Chime...?
So in der Gegend.

Specs:
18w mit Kathodenbias EL84 Power Amp
Röhrengleichrichter
Federhall
Bias-Tremolo
FX-Loop mit regelbarem Send/Return Level
4/8/16 Ohm Boxenanschluss
PTP / Handwired

Bedienpanel
Volume / Tone
Rate / Depth (Vibrato/Tremolo)
Dwell / Mix (Reverb)
Mastervolume

Die Besonderheiten:
- Der Amp lässt sich zwischen Amp und FX umschalten:
das bedeutet, man kann ihn wie ein altes Vorschalt-Röhrenreverb / Tremolo vor einen anderen Amp hängen und damit seinen alten Marshall / Vox / WasAuchImmer mit Preamp, Tremolo und Reverb versorgen
- Über den Footswitch, mit dem man den Tremoloeffekt fernbedient, kann man gleichzeitig sein kleines Effektboard mit 9v Saft versorgen. Alles was es braucht, ist ein Stereokabel (anbei). Darüber wird der Amptrafo angezapft, um die Effekte zu versorgen. Bis zu 500mA können so bedient werden

Anders als viele andere Lunchbox Amps, ist der Royal Bluesman ein wirklich ausgewachsenes Teil, das ordentlich Wind macht und ohne Probleme in normalen Bandlautstärken brilliert.
Es ist ästhetisch natürlich kein Metalamp, sondern eher für Blues / Americana / Beat / Southern geeignet.
Er braucht auch ein bisschen offenen Master, damit man Alles aus ihm rausholt.
Für einen Kathodenbias-Amp ist er erstaunlich clean und hat überraschenden Headroom.

Kein Spielzeug, ein echter Boutique-Amp.

Der Grund ihn zu verkaufen?
Ich hatte mir versprochen, eine Boutiquevariante meines alten 7ender Pro Jr. darüber zu bekommen, der mir Bias-Tremolo liefert (ein MUST-HAVE für mich).
Allerdings ist der RB weniger dreckig ausgelegt als der Pro Jr. - klarer, aber auch fetter und mehr... naja... Royal eben.

Insgesamt geiler Amp.

Bei Fragen, fragen.

:)

Preis ist mit Versand in D und versteht sich als VB

Information

Kategorie
Verstärker & Boxen
Autor
zwiefldraader
Erstellt
Zuletzt bearbeitet
Aufrufe
372

Weitere Inserate von zwiefldraader

Dieses Inserat teilen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben