• This classified has been marked as verkauft.
Verkauft

MOTU 1248 AVB


AVB und USB2/Thunderbolt Audio Interface mit Mixer und Effekten, neuwertig

€ 1.248,00
Inserent:
microbug
Artikelzustand:
Neuwertig
Angaben zum Versand:
8€ per DHL
Artikelstandort:
35392
Kaufdatum 11/2015, nur Studiogebrauch, keine Spuren. Kommt in OVP und mit allem Zubehör. Restgarantie von Session. Wegen Systemumstellung abzugeben.

Audio Interface

mit Thunderbolt und USB 2.0 Anschluss sowie AVB Anbindung
24 Bit / 192 kHz
On-board DSP mit Digital-Mixer und Effekten - Classic Reverb, Kompressor (modeled LA-2A), EQ (modeled British Analog Console EQ)
Vordefinierte Presets für Routing und Mixing, zB als Mixer oder reines Interface
Erstellung eigener Presets für Routing, Mixing und Effekte möglich
Erstellung von persönlichen Monitormixen möglich
Bildung von Stereokanälen durch einen Klick
Benennung der Anschlüsse in der Steuersoftware
324 x 24 LCD Display
4 Mic-Eingänge: XLR, hinten
2 Instrumenten-Eingänge: 6,3 mm Klinke, vorne
8 symmetrische analoge Ein- und Ausgänge: 6,3 mm Klinke, hinten
2 Monitor Ausgänge: 6,3 mm Klinke (L/R)
2 Main-Ausgänge: 6,3 mm Klinke (L/R)
2 ADAT Ein- und Ausgänge
S/PDIF Ein- und Ausgang koaxial
Word Clock Ein- und Ausgang
2 Stereo Kopfhörer-Ausgänge
pro Mic-Eingang zuschaltbare Phantomspeisung 48V
Sync über Wordclock, ADAT oder AVB möglich
Web App Control (Fernsteuerung über Laptop, Tablet oder Smartphone möglich)
AVB Ethernet Port
Format: 19" / 1 HE
AVB ASIO Treiber für Windows verfügbar
Direkte AVB Anbindung bei MacOS ab 10.10 möglich (Treiber im System integriert)
USB Port ist Classcompliant, geht also auch am iPad und unter Linux.
Mehr Info: https://motu.com/avb
Man bekommt sogar kostenlos eine DAW dazu: AudioDesk 4 für Mac und Windows, das ist der Digital Performer ohne den MIDI-Teil (Sync geht aber), incl. der Option zum günstigeren Upgrade auf DP9. AudioDesk kann bei Motu frei runtergeladen werden,, läuft aber nur mit einem Interface von MOTU.

Wem die vorhandenen Eingänge nicht reichen, der kann über ADAT weitere 16 Kanäle erweitern oder über AVB nahezu beliebig nach oben, zB mit einem zweiten AVB Interface von MOTU. Das funktioniert absolut top!