Abifeier - Mamma Mia- Noten entschlüsseln

  • Ersteller Eric.Clapton
  • Erstellt am
Eric.Clapton
Eric.Clapton
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
22.08.09
Beiträge
30
Kekse
0
Hey leute, seit letzter woche habe ich nun mein Abitur (überglücklich ! =) )

Des weiteren habe ich mich bereit erklärt, als E-gitarrist bei der Abifeier 2 lieder mitzuspielen:
Mamma mia; Dancing queen

Wir haben gestern von unserem Musiklehrer eine pdf mit den Noten für "Mamma mia" per email bekommen, nun zu meinem problem:

Ich hatte seit jahren kein Musik-Schulunterricht mehr!
Ich spiuele nun seit 3.5 Jahren Gitarre, beschreibe mich als Post-Amateur, hatte jedoch nie zeit, mir die Notenlehre anzueignen!

Ergo spiele ich nur mit Tabs oder nach Gehör!

als ich der band beitrat, dachte ich, dass mein Lehrer bereit wäre, mir die Tabs zur verfügung zu stellen; dem ist aber leider nicht so...

Nun bin ich verzweifelt...die essentiellsten basics über die Notenlehre kenne ich bereits, jedoch reicht es einfach nicht, die noten komplett zu entschlüsseln...

könntet ihr mir dabei helfen?


ich bin grad dabei, mit "guitar-pro" die noten manuell einzugeben, bzw einfach auf gut glück tabs einzufügen, in der hoffnung dass die noten stimmen : S


hier ist die pdf:
http://www.file-upload.net/download-3358502/Mamma-Mia-Gitarre-D-Dur.pdf.html
(die datei ist leider zu groß, um sie mit dem Forum-eigenen Uploader hochzuladen..)


liebe grüße

euer slowhand
 
Eigenschaft
 
DerZauberer
DerZauberer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
03.04.07
Beiträge
5.002
Kekse
75.940
Ort
München
Hi,

es geht doch um "mitspielen" - und nicht darum, die Melodien zu spielen. Warum ergoogelst Du Dir nicht mal die gängigen Akkorde im Netz (z.B. erster Treffer hier: http://tabs.ultimate-guitar.com/a/abba/mama_mia_crd.htm) und besprichst mit Deinem Lehrer, ob die Tonart stimmt? Dann wärst Du doch ganz fix als Rhythmus-Gitarrist dabei... und das wäre nach meiner Meinung sinnvoller als der Versucht, auf der Gitarre die Melodie zu spielen.
 
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Hallo,
ich bin da auch der Meinung vom Zauberer. Lass mal die Melodie wen anders spielen und konzentrier dich auf die Akkorde. Alles andere dürfte wahrscheinlich eh recht bescheiden klingen.
Außerdem brauchst du dir die Akkorde auch nicht mehr rauszusuchen. Dein Lehrer hat sich doch schon die Mühe gemacht, ein Arrangement zu erstellen, bei dem auch die Akkorde (sogar mit Greifschema) mit dabei sind. Das Einzige, das du noch machen musst, ist, dir ein geeignetes Schlagschema zu überlegen. Der Rest steht doch schon da.
Grüße,
Fabi
 
enderep12
enderep12
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.19
Registriert
20.11.09
Beiträge
238
Kekse
452
Ich hätte sogar gemeint dass das vom Lehrer genau so gedacht ist.
Die (Melodie-)noten die da mit bei sind sind halt der Gesang (damit du dich orientieren kannst, steht ja sogar dabei dass das Gesang ist) - und die Akkorde sind das, was du spielen sollst.
(Ich geh davon aus dass ihr eine Sängerin/nen Sänger habt)


So hätte ich das zumindest verstanden wenn man mir son Blatt in die Hand drückt ;)


Grüße
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben