Ac bzw Dc Netzteile und Effekte (wozu das Ganze?) Wer machts mit wem?

von LilyLazer, 10.02.06.

  1. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 10.02.06   #1
    HI

    also ich bin jetzt komplett verwirrt.
    Habe ein paar dieser Netzteile:

    https://www.thomann.de/ibanez_ac109_prodinfo.html?sn=ae28727e2bac6723a984192dee28ce67

    Es ist ja eindeutig AC!!

    Jetzt wollte ich mir einen Small Stone von ElectroHarmonix kaufen und ein Verkäufert meinte, die brauchen DC und ich bräuchte ein anderes Netzteil als
    mein Ibanez.

    Jetzt hab ich aber gerade mal auf mein Tech 21 XXL gesehen und da steht
    auch 9VDc. Das betreibe ich aber schon ewig mit Ac und es läuft.

    Was geht ab?? Kann mich jmd aufklären?
     
  2. kettecobain

    kettecobain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Gotha
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    1.416
    Erstellt: 10.02.06   #2
    Du verwendest "ac-adapter"! das ist etwas missverständlich von den firmen ausgedrückt weil alle "ac-adapter" die ich kenne das signal zu dc "adaptieren"!die firmen haben irgendwie freie wahl ob sie das teil als ac-adapter oder dc-wasweisich hinstellen! das was auf deinem effektgerät draufsteht ist was benötigt wird also dc! alle effekte die ich kenne benötigen dc...außer z.b. der daniel d. von reußenzehn aber das ist ne andere geschichte! das einzige problem was du beim small stone haben wirst ist das der nen miniklinke anschluss hat und keinen "normalen" netzteilanschluss!

    Lange rede kurzer sinn:

    -Ac adapter spuckt Dc aus
    -Effekte Benötigen Dc (zumindest die meisten)
    -Der small stone hat einen miniklinke netzteilanschluss der dich zueinem neuen netzteil zwingt
    -AC/DC Rockt:D

    KANN AUCH SEIN DAS ICH HIER VÖLLIGEN STUSS ERZÄHLT HABE! MEINE AUSSAGEN BASIEREN AUF MEINEN ERFAHRUNGEN ABER ICH ÜBERNEHME KEINE HAFTUNG!!!!!!!!!
     
  3. Chad Savage

    Chad Savage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    31.08.12
    Beiträge:
    403
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 10.02.06   #3
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 10.02.06   #4
    Das ist nicht generell so. Auf den NTs ist immer ein Schild oder eine Prägung, wo das klar bezeichnet ist zum Beispiel:

    Input: AC 230 V ~ (die Tilde ist das Normzeichen für Wechselstrom)

    Output: DC 12 V - === wobei die obere Linie durchgängig ist (Normzeichen für Gleichstrom)


    oder

    Input: AC 230 V ~

    Output: AC 12 V ~
     
  5. Totebeili

    Totebeili Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    19.01.09
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wangs (Schweiz)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 11.02.06   #5
    Es gibt beide, solche welche Wechselstrom und solche welchen Gleichstrom ausgeben.
    Das kann mehrere Gründe haben.
    Was ich mir auch vorstellen kann ist dass die Hersteller extra Wechselstromnetzteile herstellen damit man später wenns mal kaputtgeht auch wieder das vom Hersteller nimmt weil es in den Läden meistens nur Gleichstromnetzteile gibt.
    Die Geräte selbst laufen meistens oder immer auf Gleichstrom, die haben dann einfach einen Gleichrichter im Gerät eingebaut. Warum? keine ahnung...
     
  6. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.02.06   #6
    Weil die Hersteller,die Siebung und Gleichrichtung nicht irgendeinem Billignetzteil überlassen wollen,das kann nämlich sonst zu Problemen führen.
    AC/AC Netzteile gibt es genau so wie AC/DC Netzteile,man muss nur wissen wo.:D
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 11.02.06   #7
    ich bin mal so frech und missbrauch den thread :D
    ich suche n netzteil mit 12v AC out für mein gfx-8... ich find so ne teile einfach nirgens... bei thomann gabs mal originale aber die hab ich da auch nich wieder gefunden, ausserdem waren die sau teuer... wo kriegt man so ne dinger möglichst günstig her ?
     
  8. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.02.06   #8
    z.B
    weiter Quelle ist Farnell.de und Google.
     
  9. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 12.02.06   #9
    Wurde so glaube ich hier noch nicht erwähnt.

    Als Gedankenstütze mal die erklärung zu AC und DC.

    Das C steht für Current -> Übersetzt Strom.

    Das A steht für Alternating -> Wechselnder Strom

    Das D steht für Direct -> Gradliniger Strom

    So kann man sich gut merken was Wechselstrom und was Gleichstrom ist.
     
Die Seite wird geladen...

mapping