Aktueller Stand. Mal feedback bitte.

von musicmacher, 15.11.08.

  1. musicmacher

    musicmacher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    486
    Erstellt: 15.11.08   #1
    Hallo zusammen, wie man einem anderen Thread von mir ja entnehmen kann, kämpfe ich derzeit damit meine Stimme nicht immer so zu quetschen wie ich es früher Jahrelang tat um ein höheres Timbre zu bekommen.

    Ganz gelingt es mir noch nicht, aber das wird wohl noch etwas Zeit brauchen.
    Trotzdem kann ich endlich ansatzweise arbeiten.
    Habe mich im Zuge dessen mal wieder selber aufgenommen. Von den vielen Stellen wo ich wieder ins Quetschen abgleite mal abgesehen klingt das ganze auch "offen" nicht besonders toll. Jedoch kann ich das Hauptproblem einfach nicht ausmachen. :-(

    Vielleicht habt Ihr vielleicht eine Idee woran ich am dringensten arbeiten muss?

    http://www.fmghome.de/nobodyknows.mp3

    gruß

    music

    PS: An die Admins:
    Habe eben extra nochmal bei der GEMA in die Repertoiredatenbank geschaut. Nobody Knows ist Domain Public, also GEMAfrei.Das arrangement habe ich selbstgebaut.
     
  2. mr.gitaerro :)

    mr.gitaerro :) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.11
    Beiträge:
    196
    Kekse:
    32
    Erstellt: 17.11.08   #2
    sehr geil, gefällt mir ... der style passt auch zu dir, echt gut !
     
  3. Dragonguarder

    Dragonguarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.08
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    77
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.11.08   #3
    da fällt mir nur wow ein....:eek:
     
  4. the_reaper93

    the_reaper93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    474
    Kekse:
    511
    Erstellt: 18.11.08   #4
    Vielleicht eine etwas dämliche Frage, aber ich stelle sie dennoch ;): Bist du dunkelhäutig? :D Irgendwie hatte ich, als ich den Song gehört habe sofort einen Schwarzen mittleren Alters im Kopf ;) Schade eigentlich, dass ich so eine Stimme niemals haben werde...

    Kritik kann man da nicht viel üben. Die Intonation passt, der Song ist toll, die Stimme passt perfekt zum Song (Und das sage ich nicht nur so ^^) und naja - passt doch alles ;)

    Vielleicht bist du tatsächlich etwas zu selbstkritisch bzw. Perfektionistisch. Alles was man jetzt noch verbessern könnte wäre meiner Meinung nach Geschmackssache.

    gruß

    Leon
     
  5. geebee

    geebee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    169
    Kekse:
    154
    Erstellt: 18.11.08   #5
    Abgesehen davon, dass du eine sehr angenehme Gesangsstimme hast, und mich das "Quetschen" nicht weiter stört, möchte ich dir folgenden Rat geben:

    Der erste gequtschte Vocal ist das "a" von Nobody - welches eigentlich eher ein "o" ist...
    Versuche einmal, diesen Vocal nicht auf Anhieb zu treffen, sondern dehne das "a" so, dass du einen halben Ton tiefer ansetzt, um dann auf den gewollten Ton hochzuziehen.
    Das kannst du immer wieder mal anwenden, vor allem beim Vocal "a", welches du wahrscheinlich gerne quetscht!

    /gee
     
  6. the_reaper93

    the_reaper93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.08
    Zuletzt hier:
    14.03.18
    Beiträge:
    474
    Kekse:
    511
    Erstellt: 18.11.08   #6
    Also wenn wirklich das mit gequetsch gemeint ist, in diesem Zusammenhang, denke ich nicht, dass es störend ist. Soetwas kann man auch gerne mal als Stilmittel einsetzen, und ich finde es überhaupt nicht schlimm. Es hört sich nach genauerem hinhören so an, als ob du bei dem "a" von "nobody" den Mund sehr weit dehnen würdest - ob das jetzt schlimm ist? Ich denke nicht.

    gruß

    Leon
     
  7. tunesien112

    tunesien112 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.07
    Zuletzt hier:
    22.02.09
    Beiträge:
    14
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.08   #7
    Hört sich Gut an!

    Darf ich mal fragen mit welchen Programm dies aufgenommen wurde?

    Mfg
     
  8. musicmacher

    musicmacher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.06
    Zuletzt hier:
    16.05.19
    Beiträge:
    297
    Kekse:
    486
    Erstellt: 19.11.08   #8
    oops was ´n hier passiert? Erst garkeine Antworten und auf einmal regent es:)

    Geebee: Ja stimmt die Vocale allgemein sind meine Sorgenkinder. Ich probiere das mal mit dem Hochziehen aus. Vielen Dank für den Tip!

    The reaper: Hehe, ne bin eher so der blasse typ und anfang zwanzig....:D
    Aber ich rauche halt und hatte mal als Kind knötchen auf den Stimmbändern, dadurch habe ich natürlich einen gewissen Soul in der Stimme...

    Tunesien: Habe das mit Logic 8 aufgenommen.

    Ja vielen Dank für die Komplimente. Mag sein, das ich das alles etwas verbissen sehe, aber das mag auch daran liegen, das ich es einfach noch nicht gewohnt bin mich als Sänger zu sehen...

    So vor 1 1/2 Jahren habe ich noch wie jeder beliebige Passant von der Straße gesungen, das war echt grausam. Dann habe ich halt Gesangsunterricht genommen, weil ich immer wieder Demos für Sänger/innen aufnehmen musste und auch mal "was von der anderen Seite kennenlernen wollte". Eigentlich verlief der Unterricht eher mit mäßigem Erfolg und erst so vor etwa 6 Wochen ist der Knoten so richtig geplatzt als ich von meiner Big Band zum ersten Live-Auftritt als Sänger genötigt wurde("Du nimmst doch gesangsuntericht, jetzt lass mal was hören!"...).

    Dafür hatte ich dann so lange geübt bis ich 3 Tage lang heiser war und meine Kunststimme quasi zusammengebrochen ist. Zum vorschein kam dann das hier, was für mich irgendwie noch total neu und ungewohnt ist.

    Aber na gut. Dann weiß ich ja jetzt wo ich in etwa stehe. Vielen Dank für Eure Kommentare!

    gruß

    music
     
  9. geebee

    geebee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    12.05.13
    Beiträge:
    169
    Kekse:
    154
    Erstellt: 19.11.08   #9
    Respekt! Das hätte ich nicht gedacht. Du kommst sehr professionell rüber, so, als ob du schon seit 20 Jahren vor dem Mikro stehen würdest!

    Gruß
    /gee
     
Die Seite wird geladen...

mapping