Allgemeines Feedback, Metal (sowas zwischen Progressive und Melodic)

  • Ersteller dAs_MuFF
  • Erstellt am
D

dAs_MuFF

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.14
Registriert
03.02.07
Beiträge
57
Kekse
0
Ort
Mainz
Nabend!

Bin mehr oder minder am Ende und irgendwie hört sich alles jedes mal anders an...
Mit meinen geschlossenen Billig-Kopfhörern ist mir die Orgel zu laut, mit meinen mittel-oberklasse In-Ear Sennheisern haut mir die Bassdrum alles andere weg. :gruebel:

Richtiges Studio-Equip besitze ich leider nicht, also stell ich's auf gut Glück mal hier rein und lass es von euch auseinander nehmen :D

Ein paar Anmerkungen:
- unser Chef besteht auf einen rundum "massiven" Sound :rolleyes:
- der Gesang fehlt zur Zeit, sollte aber bald nachgeliefert werden
- generell sind die meisten Spuren in dem Mix bestimmt über 1 Jahr und werden allesamt demnächst frisch ersetzt

http://dl.dropbox.com/u/9731201/Feel The Pain_PreRecordings2010.mp3

Dann haut mal rein, vielen Dank schonmal :great:
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
Has du nichts anderes zum abhören? Es sollte schwierig sein dir was zu raten, wenn du nichtmal hören kanns wo Probleme liegen....
 
huepf

huepf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.02.12
Registriert
19.11.09
Beiträge
290
Kekse
221
hmmm... ich denke mal du solltest die beste abhöre als anhaltspunkt nehmen und dann vergleichen mit referenzen - wenn du was kaufen kannst wäre das sicher besser... kannst ja auch mal auf der anlage von nem kollegen hören, ich schmeiss das dann immer überall rein wo ich rankomm, autoradio mit subwoofer, pc-boxen, billigkopfhörer, ghettoblaster...

hast du zuviel bass muss das nicht heissen er ist zu laut, kann auch an der überbetonung einer frequenz liegen (wird es sogar sehr wahrscheinlich)...ich hatte mal sonen fall, das war dann auf nem kleinen logitech 2.1 system tödlich - und nur da!

die orgel ist zulaut (meiner Meinung nach), dem bass fehlt etwas der bauch und das leben... die drums sind noch etwas künstlich und der hall auf der (einzelnen) gitarre links ist doch sehr metallisch (das könnte aber extra sein), die kick drückt dir den bass weg... (bzw. überdeckt ihn)

versteh mich nicht falsch - so schlecht klingt das nicht, es klingt gut, ich denke aber da liegt noch einiges mehr drin bei dem material! :great:

ps: ich hör das ganze grad auf kleinen fieze-sony-inears (50€) die sind nicht toll, aber ich weiss halt mittlerweile etwas wie die dinger funzen (ich hör ja schliesslich auch cd's darüber - und meine mixes prüfenderweise ). ss geht also schon, nur braucht es viel zeit (zugegeben, dass der bassbereich schon mal problematisch wird)
 
D

dAs_MuFF

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.14
Registriert
03.02.07
Beiträge
57
Kekse
0
Ort
Mainz
Sooooo, nach einer kleinen Aufnahmesession hab ich mich mal entschlossen etwas anderes hochzuladen.

http://dl.dropbox.com/u/9731201/Refiran - Fragments (2010)_2.mp3

Muss dazu sagen, dass das bisher mehr oder weniger meine "beste" Arbeit ist (was auch vielleicht daran liegen könnte, dass sich ordentliche aufgenommene Spuren besser verarbeiten lassen :p Neues-Interface-sei-Dank!).

Auf meinen Sennheisern-InEars wird der Bass ohnehin geboostet, für den Mix leider etwas zu viel, da bin ich noch nicht ganz zufrieden...

Beim geschlossenen Headset vermisse ich etwas die Höhen, insbesondere diese kleinen Piano-Tüpfchen gehen dadurch etwas unter.

Auf meiner Hifi-Anlage bin ich vollkommen zufrieden :D Aber...

Der Gesang macht mir nach wie vor Probleme... Ich weiß nicht genau, wo ich ihn "platzieren" soll, damit das ganze etwas mehr aus einem Guss klingt. Imho hat er einfach zu viel Raum - Aber wenn ich den eben reduziere, wirkt er einfach viel zu Präsent, wie vor der eigenen Nase. Keine Ahnung... erstmal nen Snickers :gruebel:
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
Hmm... wenn du noch mehr aufnehmen und mischen willst, solltest du dir UNBEDINGT eine brauchbare Abhöre zulegen. Grad der Song den du eben gepostet has... da würd ich gerne mit ner Band dran basteln. Da ist auf jedenfall Potential da, was es wert ist da was reinzustecken....
Ansonsten sind da leider noch einige (gravierende) Schwächen, die einfach so nicht da wären, wenn du es vernünftig abhören könntest.
 
D

dAs_MuFF

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.14
Registriert
03.02.07
Beiträge
57
Kekse
0
Ort
Mainz
Hmm... wenn du noch mehr aufnehmen und mischen willst, solltest du dir UNBEDINGT eine brauchbare Abhöre zulegen.

Was versteht man denn unter brauchbarer Hardware? :confused: Zugegeben... ich will da jetzt nicht zwingend in die Tiefe steigen, ich übernehm das nur momentan für meine Band, "weil es sonst keiner macht" :rolleyes:

Gibt's denn pauschal irgendwelche Einsteiger-Abhöre, für die man kein Geld zum Fenster rauswirft, wenn man sich nicht gerade mit Fachwissen zuschmeißen möchte? :nix: Quasi für Hobbyzwecke...
 
monsy

monsy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
19.03.20
Beiträge
4.085
Kekse
1.297
Ort
Pott
Die Monitore müssen ja nichtmal besonders teuer sein. Ich bin der letzte der sagen würde "Du musst schon 1000 Euro ausgeben... sons kriegste nichts gescheites". Aber überhaupt einige brauchbare Abhöre zu kriegen wär schon Vorteilhaft. Sie muss ja nicht nur dazu dienen Musik zu mischen sondern du kannst sie auch zum Musik hören benutzen (was ja eigentlich sowieso gut is, damit du sie perfekt kennenlernst)....
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben