Anschlußkabel für Yamaha PSR S700 an Stereoanlage

  • Ersteller Virchen57
  • Erstellt am
V
Virchen57
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
10.06.12
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Sachsen
Hallo Ihr Musikfreunde,

ich bin brandneu hier und noch nicht so mit dem Frage/Antwort Modus vertraut.

Ich versuche jetzt einfach mal, meine Frage loszuschicken. Hoffentlich bekomme ich eine Antwort:rolleyes:

Ich spiele 3 Jahre auf meinem PSR S 700.

Kann ich mein Yamaha Keyboad an eine Bose-Anlage anschließen?

Ich habe es versucht und es klingt nicht.

Habe mir ein Kabel gekauft: Cordial CFU 3 PC: professionelles Audiokabel; Klinke male für das Keyboard --> Cinch male; 1x 0,22mm²; mit Neutrik/Rean-Stecker für die Bose-Anlage
(REANis a registerd trademark of Neutrik AG); handgelötet mit vergoldeten Kontakten

Die Bose Anlage hat 2 mögliche Eingänge:
AUX für Koaxialkabel oder VIDEO 1 für digitalkabel.

In der Beschreibung von BOSE steht, Die Dekodierung von DTS Bitstreams externer Komponenten wird von den digitalen Audioeingägnen des Systems nicht unterstützt.

Was hat das zu bedeuten?

Danke für Eu´re Hilfe!!
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.07.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.962
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Tja, wie es aussieht, hat deine Bose-Anlage nur einen Audio-Eingang, und der ist digital. (Wenn es eine als coaxial beschriftete gelbe Cinch-Buchse ist, ist es digital.) Digitale Audio-Ausgänge haben nur wenige Synthesizer in den oberen Preisregionen. Bezüglich einer eventuellen Fehlannahme, daß das mit MIDI gehen sollte, siehe meine Signatur.

Was du bräuchtest, wäre ein analoger Stereoeingang. Zwei Cinch-Buchsen, weiß für links, rot für rechts. Ist dergleichen echt nicht vorhanden?


Martman
 
V
Virchen57
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
10.06.12
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Sachsen
Entschuldigung! Das war sehr unhöflich, so lange nichts von mir hören zu lassen! Jetzt ist endlich mal Zeit für dieses Problem.

Also - es ist die Anlage: http://www.bose.de/DE/de/Images/owners-guide_321-GS-DVD-system_AM312516_01_tcm44-36034.pdf
aus dem Jahr 2002. Der Eingang AUX hat eine roten und einen schwarzen "Dose".
Mein gekauftes Kabel auch.

Ich schwanke allerdings auch zwischen der Anschaffung eines Tyros (auf längere Sicht) mit kompletter kleiner Verstärkeranlage o d e r einer Verstärung meines PSR700.

Mein PSR700 ist relativ leicht, gut zu transportieren, die Technik habe ich inzwischen auch "fast" vollständig begriffen - nur der Klang ist zu leise.
Wie klingt es mit Yamaha Stagepas 500 Bundle? Das wäre die 2. Variante.

Leider hatte ich bisher nicht die Möglichkeit, das mal auszuprobieren oder ein Tyros zu spielen.

Was würdet ihr mir raten?
 
Be-3
Be-3
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
28.05.08
Beiträge
4.235
Kekse
43.861
Der Eingang AUX hat eine roten und einen schwarzen "Dose".
Mein gekauftes Kabel auch.
Es geht aber um die rote und weiße Dose, wie Marman schon schrieb.
Der AUX-Eingang mit der weißen Chinch-Buchse (linker Kanal) und der roten Chich-Buchse (rechter Kanal) sind schon richtig.

Ist übrigens auf Seite 19 Deiner verlinkten Anleitung beschrieben. Die Farbe der Stecker ist natürlich egal ;) ("Dafür benötigen Sie ein weiteres
Audiokabel mit roten und weißen Steckern.
")

Viele Grüße
Torsten
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben