Arbeiten mit Orchester Libraries Workshop

von Herr Rhodes, 31.05.18.

Sponsored by
QSC
  1. Herr Rhodes

    Herr Rhodes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 31.05.18   #1
    Vom 13. bis 15. Juli 2018 veranstaltet audio-workshop in Zusammenarbeit mit der Bundesakademie Trossingen ein Seminar zum Thema Arbeiten mit Orchester Libraries.
    Virtuelle Orchester Libraries sind aus aktuellen Musikproduktionen nicht mehr wegzudenken. Wie aber geht man damit sinnvoll um, ohne an der Komplexität der Materie zu scheitern?
    Das Seminar zeigt die detaillierte Vorgehensweise bei orchestralen Musikproduktionen im Rechner - vom Erstellen einer Vorlage (Template) über die Raumsimulation bis hin zum Einsatz der einzelnen Orchester-Register. Alle kompositorischen und produktionstechnischen Vorgänge werden von den Profi-Dozenten bis ins kleinste Detail anschaulich erklärt.
    Die Teilnehmer erfahren alles zum Einsatz von Orchester Libraries in Filmmusik, Gamesound & Popmusik und erhalten wertvolle Tipps zu diversen aktuellen Libraries.
    Arbeiten mit Orchester Libraries ist ein Workshop für fortgeschrittene Anwender. Basis-Kenntnisse in Musiktheorie und dem Umgang mit der eigenen Musiksoftware sind sinnvoll.
    Im besonders günstigen Gesamtpreis sind neben der Teilnahmegebühr auch die Unterbringung im Einzelzimmer inkl. Vollpension (vier äusserst leckere Mahlzeiten pro Tag) enthalten! Die hauseigene Bar mit frisch gezapftem Bier lädt zum geselligen Austausch ein!

    Bitte rechtzeitig anmelden, da ansonsten nicht für ein freies Zimmer garantiert werden kann: http://www.audio-workshop.de/index.php/seminarthemen/sonstiges/orchestral-arrangement

    Hinweis: Die Deutsche Bahn bietet für Seminarteilnehmer bei Anreise mit dem Zug einen Rabatt an: http://www.bundesakademie-trossingen.de/service/db-veranstaltungsticket.htm

    Auszug aus dem Seminarinhalt:
    • Überblick virtueller Orchester Libraries
    • Erstellung eines Kompositions-Templates
    • Technische Voraussetzungen und mögliche Probleme
    • Komposition & Arrangement der einzelnen Instrumentengruppen
    • Umgang mit Artikulationen und Expression
    • Spannungsverläufe und Song-Dynamik
    • Gemeinsames Erarbeiten von Beispielsongs
    • Mischung & Mastering von virtuellen Orchestern
    • Aufbau, Layout und Notation einer Orchesterpartitur
    • Fragen an die Dozenten sind nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht
    Alle Infos hier: http://www.audio-workshop.de/index.php/seminarthemen/sonstiges/orchestral-arrangement
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Herr Rhodes

    Herr Rhodes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.15
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.06.18   #2
    Nur noch zwei Plätze frei!
     
Die Seite wird geladen...

mapping