Auswahl Funksysteme für daheim, Proberaum, kleine Gigs (Line6 Relay G30, Shure GLX-Serie)?

von Linkshänder, 07.06.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Linkshänder

    Linkshänder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.06.20   #1
    Hallo zusammen,

    da die aktuelle Corona Zwangspause mir viel Zeit zum recherchieren gibt und ich somit Zeit habe meine Technik mal wieder auf den neusten Stand zu bringen, beschäftige ich mich seid längerem mal wieder mit dem (leidigen) Thema Drahtlossysteme für Gitarre.

    In meiner alten Band habe ich lange das ganz güstige von Tbone gespielt. Das hat auch gepasst. Dieses ist mir jetzt neulich kaputt gegangen und so mach ich mich jetzt mal auf die Suche nach einem Ersatz^^

    Geplanter Einsatzzweck: tja, aktuell sind es noch daheim, der Proberaum und die Bühne im Jugendzentrum(ca 100 Leute), aber wer weiß wohin die Sache gehen wird.
    Meine Überlegung war natürlich, vielleicht gleich etwas besseres anzuschaffen, falls es dann doch mal weiter als die Bühne des Jugendzentrums geht ( so der Plan )

    Viele raten mir zum Line 6 Relay G30. Habe hier aber auch viel positives schon von der Shure glx Reihe gelesen.

    Was sind eure Favoriten? Und natürlich Erfahrungen.

    Danke im Vorraus.
    Gruß Chris
     
  2. Pie-314

    Pie-314 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.887
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.372
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 07.06.20   #2
    Ich würde mir kein System kaufen, das sich Frequenzen mit WLANs teilt, also 2,4GHz.
    Wenn der Veranstaltungsort von WLANs überlagert wird, kannst Du mit Störungen in der Übertragung rechnen.

    Daher habe ich mir seinerzeit ein Sennheiser System gekauft, das in der LTE Lücke funkt.
    Das besagte System ist zwar nur noch auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich, aber es gibt zahlreiche aktuellere Systeme, die ähnliche Frequenzbänder nutzen.

    Kompetenteste Hilfe zu diesem Thema kann Dir @netstalker liefern. :-)


    Nachtrag:

    Hast Du diesen Thread schon gesehen?

    https://www.musiker-board.de/threads/sennheiser-ew-100-g3-scan-funktion-und-frequenzbereich.708113/
     
  3. Linkshänder

    Linkshänder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.06.20   #3
    Danke erstmal für deine Antwort. Ich hab mich schlau gemacht, viele meinten das sie keine Probleme hatten, viele meinten sie hatten welche^^

    Also am besten ein System was eher nicht im 2,4 GHz funkt?

    Sennheiser ist halt preislich schon eine Nummer...
    Gruß
     
  4. Pie-314

    Pie-314 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.10.14
    Beiträge:
    3.887
    Ort:
    Eichstätt / Bayern
    Zustimmungen:
    6.372
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 07.06.20   #4
    Das wäre meine Empfehlung.

    Muss ja kein Sennheiser sein, nur eben kein 2,4GHz System.

    Bedenke: Billig gekauft ist oft doppelt gekauft.
    Vielleicht noch zwei Monate sparen, und dann gleich was "Gescheites"? Dann bist im Zweifelsfall auf der sicheren Seite. :-)
     
  5. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    864
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    553
    Kekse:
    4.302
    Erstellt: 07.06.20   #5
    Ich habe mich vor einiger Zeit für das AKG WMS 40 Mini entschieden - und bisher noch nicht bereut.
     
  6. Linkshänder

    Linkshänder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.06.20   #6
    Ich sag mal das Budget ist weniger das Problem, sondern eher irgendwie dieser ganze Kopf-Rauch-Frequenz-Kram^^.
    Ich weiß das man sich da einen Kopf machen muss, grade wenn mehrere Systeme laufen sollen undso, aber ich steig da noch nicht so durch.

    Das mit dem Billig ist klar, allerdings stellt sich hier die Frage wo fängt billig an wo hörts auf.
    Ich hab nichtwirklich einen Ansatzpunkt und fühle mich da etwas verloren.

    Wenn ich bei Thomann reinschaue, finde ich systeme von AKG um die 100€ die als sehr positiv getestet wurden, dann wieder der Sprung auf Geräte von Line 6, Sennheiser, Shure die auch gute und schlechte Bewertungen und Erfahrungsberichte haben.

    Etwas schwierig das ganze...
    Gruß
     
  7. Linkshänder

    Linkshänder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.06.20   #7
    Das hab ich mir auchschon angeschaut, was mich da massiv stört ist aber das man eben nur eine Frequenz hat

    Aber schönes Review von dir ;)
    Gruß Chris
     
  8. superafro182

    superafro182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.13
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    162
    Erstellt: 07.06.20   #8
    Ich hatte bis vor 2 Wochen auch das Line 6 G30. Eigentlich immer zufrieden gewesen, bis ich dann in einer Gartenhütte ohne WLAN in der Nähe dauernd Aussetzer hatte.
    Das war für mich Grund genug mich davon zu verabschieden. Man kann sich einfach nicht dauf verlassen.
    Das kann man bei einem System mit nur einer Frequenz auch nicht, deshalb wäre das für MICH auch keine Option.

    Ich habe jetzt ein Sennheiser EW 300 G4 und der Heimtest hat mich überzeugt, dass das Geld gut investiert ist. Ich höre mit Gitarrenbox keinen Unterschied zum High-End Sommer Kabel. Auch die Dynamik von Superzerre bis Clean mit Volume Poti rauscht nicht oder sonst was.
    An Nahfeld Monitoren hab ich es noch nicht getestet, aber ich denke, dass man als Live Referenz eh die Box nehmen sollte, auch wenn ich mit Kemper direkt ins Pult spiele.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. Linkshänder

    Linkshänder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.06.20   #9
    Boah, das Sennheiser ist Preislich schon eine ganze Hausnummer...

    Mir reicht ja theoretisch ein System das mehrere Frequenzen kann und nicht nur eine feste.

    Aber mir stellt sich halt schon die Frage ob UHF oder 2,4Ghz
     
  10. bomberpilot

    bomberpilot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    318
    Ort:
    Würzburg
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    868
    Erstellt: 08.06.20   #10
    Ich hab jahrelang das G30 gespielt und hatte nie Probleme mit Aussetzern, Störungen etc. Egal ob Daheim, Proberäume oder Clubs, Kneipen, Bars, Open-Airs....
    Bin dann irgendwann auf das G70 gewechselt und auch dort keine Probleme im 2,4 GHz Bereich.
     
  11. Mattis79

    Mattis79 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.15
    Zuletzt hier:
    22.07.20
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    104
    Erstellt: 08.06.20   #11
    Hallo,

    in meiner Band spielen wir alle von Line 6 Funkssysteme (Relay 70, 75 und 90). Wir sind auf kleinen und mittelgroßen Bühnen unterwegs. Bisher hatte niemand von uns Probleme. Weder im Proberaum noch auf der Bühne.

    Zuhause habe ich eine zeitlang von Harley-Benton das Airborne genutzt. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass sobald ich das angeschaltet habe, der Wlan-Empfang von meinem Handy weg gewesen ist. Keine Ahnung woran das lag. Deshalb spiele ich Zuhause mit Kabel.

    Vg
     
  12. Linkshänder

    Linkshänder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.20
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.06.20   #12
  13. InTune

    InTune Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    04.07.11
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    Süd Hessen
    Zustimmungen:
    3.505
    Kekse:
    22.500
    Erstellt: 09.06.20   #13
    Ich bin sehr zufriedener Shure GLX Nutzer. Egal ob zuhause, in Kneipen, Volkshochschulen oder draußen und trotz „Konkurrenz“ mit dem WLAN für unser Digitalmischpult, hat die Shure Funke bei mir immer gut funktioniert.
    Genommen habe ich das Shure System wegen dem stabilen Sender (Metallgehäuse) und der Möglichkeit auch vernünftig mit Akkus zu arbeiten (die sind zwar proprietär von Shure und unverschämt teuer, halten aber lange durch und der Akku/Batteriestatus wird auch richtig angezeigt, was bei (Alkali)batteriebetriebenen Sendern, die man dann mit Akkus betreibt, schon mal ein Problem sein kann).
    Der Empfänger auf dem Pedalboard ist auch klein und robust und bietet eine Tunerfunktion, wodurch ein Extratuner auf dem Board überflüssig ist, bzw. man den Platz, gewinnt.
     
  14. Bowhunter

    Bowhunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.16
    Zuletzt hier:
    1.08.20
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    731
    Erstellt: 09.06.20   #14
    Ich habe mir letztes Jahr das Shure GLXD14 geholt und bin damit wunschlos zufrieden.
    Der Sound ist sehr gut; Akku hält 16 Stunden und ist in einer Stunde geladen. Nachteil: ein Ersatzakku kostet 52€
     
  15. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.20
    Beiträge:
    2.039
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    238
    Kekse:
    2.191
    Erstellt: 11.06.20   #15
    Ich spiele auf der Bühne auch das Shure. Noch nie Probleme gehabt.
    Für zuhause und kleinere Sachen habe ich noch das Xvive U2
     
  16. Fp85

    Fp85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.17
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    2.546
    Erstellt: 26.06.20   #16
  17. losch

    losch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.18
    Zuletzt hier:
    3.08.20
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Isernhagen
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    862
    Erstellt: 26.06.20   #17
Die Seite wird geladen...

mapping