Automation bei vocals richtig nutzen

G

Griffo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
19.09.16
Beiträge
163
Kekse
64
Hallo, ich hab mal eine Frage was die Automation angeht weil ich diese mehr nutzen will. Wenn ich ein vocal automatisier kann ich bei meiner daw (studio one) ja nicht mehr die gesamtlautstärke des vocals verändern da der Parameter "gain" von der Automation gesteuert wird. Wie passt ihr dann die lautstärke des vocals im Mix an? Über einen Bus auf den das ganze dann läuft? Oder benutzt ihr clipgain? Hab das Gefühl ich mülle mir so das Projekt mit Bussen zu wenn ich für jede Automation einen Bus noch anlegen muss der die Gesamtlaustärke steuert. Oder übersehe ich da was?
Benutzt jemand von euch vocal rider und ist damit zufrieden oder lässt sich davon sogar Automation schreiben?
 
Der gute Fee

Der gute Fee

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
22.06.13
Beiträge
1.085
Kekse
3.184
Ort
Rostock
Vocal Rider kenn ich nicht. Clipper, Compressor und Limiter auf der Gruppe, damit würd ich basteln.
 
exoslime

exoslime

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
29.08.06
Beiträge
5.950
Kekse
190.403
Ort
Salzburg
Hi

in Cubase zb ist es so, da es Inserts gibt die Pre Fader anliegen, und welche die Post-Fader anliegen, dh. Kompressoren etc gebe ich alle Pre-Fader, dann kann ich schön eine Lautstärken Automation mittels des Kanalzug-Fades machen ohne einen extra Bus anlegen zu müssen.

Alternativ kann zb auch ein einfaches Gain Plugin (ich verwende dazu gerne DMG Trackcontrol) und dort den Out Fader automatisieren, das macht dann sinn wie ich zb meine Pre-Inserts alle aufgebraucht habe und auch die Post-Fader Inserts gebraucht werden und ich daher den Kanal-Fader nicht verwenden kann/möchte,

Wie das in S1 läuft weiss ich leider nicht, kann mir aber nciht vorstellen das die nicht dafür eine amtliche Lösung parat haben.

Clipgain am Audioevent verwende ich auch, aber das ist alles schon vor dem üblichen veredeln durch plugins, wenn ich zb eine andere Aufnahme reinmischen will und die hätte ganz andere Pegel als die restliche Aufnahme
 
G

Griffo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
19.09.16
Beiträge
163
Kekse
64
Ja ein gain Plug-in könnte ich auch nutzen. Aber glaube es ist wirklich das einfachste das alles auf einen Bus zur lautstärken Anpassung zu routen. Danke für die Antworten
 
whitealbum

whitealbum

HCA Mikrofone/Recording/Mixing
HCA
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
28.10.03
Beiträge
2.916
Kekse
20.972
Vocal Rider von Waves hat einen eigenen Parameter für das Gaining.
Der Lautstärkeparameter der DAW des Kanals ist dann immer noch da, um die Gesamtlautstärke des Kanals anzupassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
CharlesMonroe198

CharlesMonroe198

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.12.19
Registriert
12.02.08
Beiträge
2.304
Kekse
5.135
Ort
Erlangen
Für alle Summen Gruppen gibt es bei mir noch eine Gruppe nebendran die den gleichen Namen hat mit dem Zusatz AUTO. Darüber mache ich alle Automationen.
Zb. RTM GTR SUM -> RTM GTR SUM AUTO
 
G

Griffo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.20
Registriert
19.09.16
Beiträge
163
Kekse
64
ook danke für den Input. ich mache dsa jetzt auch wohl aus einer Kombintaion aus Vocals rider und clipgain erstmal
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben