"Bässere" Treiber als Omega Pro 15 für meine 215 Kisten, hat jemand eine Idee ??

von nightmare1337, 03.09.10.

Sponsored by
QSC
  1. nightmare1337

    nightmare1337 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    1.05.15
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.10   #1
    Hallo,
    der Tital sagt mal wieder fast alles!
    Ich habe im Moment eine 215 Kiste hier stehen, die ich mit etwas noch leistungsstärkerem bestücken will.

    Die Frage richtet sich nun an Leute, die selbst schon einen Omega hatten und ihn eventuell auch ersetzt haben.

    Ich finde nämlich, dass die Omegas wirklich eine enorme Auslenkung vertragen. Doch im Datenblatt steht bei Xmax: 4.8 mm.
    Wenn ich zB mal beim 3015LF schaue steht da 9.6 mm. Das ist das doppelte. Meint ihr, mit dem Kappalite geht da deutlich mehr?

    Oder gibt es noch andere Alternativen ?

    Gehäuse: BR, ~120-123 Liter abzüglich Inhalt + Port , Tuning: ca. 55 Hz

    Wenn ihr weitere Angabene braucht, grad bescheid sagen.

    Vielen Dank schonmal im Vorraus für eventuelle Antworten :)
     
  2. stuhlgang

    stuhlgang Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.09
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    303
    Kekse:
    2.694
    Erstellt: 04.09.10   #2
    das ist aber grundsätzlich schon sehr klein für ne 2x15"-Kiste, ich würde mal behaupten sowohl für den Omega wie den Kappalite viiiiel zu klein - zumindest um nen akzeptablen Tiefgang hinzukriegen... da muss schon ein richtiger 15"-Spezialist für kleine Kisten ran, evt. käme der hier in Frage:

    http://www.musik-service.de/rcf-lf-15-n-401-prx395751751de.aspx

    aber frag mal den Jobst hier, der weiss sowas bestimmt :)
     
  3. nightmare1337

    nightmare1337 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    1.05.15
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.10   #3
    Hey,
    Hups, ganz vergessen: PRO Kammer ~123 Liter !! Sorry !! (der Sub hat eine Trennwand in der Mitte)

    Für den LF15 n401 sind 120 schon wieder zu viel, dre soll laut jobsti in ca. 80-90 liter gut laufen.
     
  4. nightmare1337

    nightmare1337 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    1.05.15
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.10   #4
    noch ein versuch
     
  5. Jobsti84

    Jobsti84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    83
    Ort:
    36396 Hessen
    Kekse:
    436
    Erstellt: 13.10.10   #5
    Moin,

    der Omega ist halt net der optimale BR Treiber.
    Mit grob 120L passen viele Chassis in deine Kiste. Die Frage ist wie du auf das Tuning kommst, leigt das ggf. sogar doch tiefer (Korrekturfaktor beachtet?), wie schauen die Ports aus?
    Ansonsten musst du ggf. etwas tiefer tunen, ergo Ports verlängern.

    Passen kann dann Kappalite 3015LF, der schon mit schwachen Amps ganz gut Alarm macht und leicht ist, ansonsten Kappa Pro 15 LF, der dann schön tief macht, aber schwer ist und Amping will, wie auch RCF L15P200AK.
    Wertiger und richtig rund geht's dann mit Chassis aus der NLW Serie von 18s, a er geh gehts über die 300,-EUR pro Chassis.

    N401 und G401 laufen darin net gescheit, die wollen weniger Volumen. N401 läuft bei mir zB in unter 70L!
     
mapping