Bass Defekt

Gilb
Gilb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Registriert
11.03.09
Beiträge
19
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich heib ein kleines katastrophales Problem mit meinem Fender Deluxe Active Jazz-Bass (made in Mexico).

Ich denke die Elektronik is hinüber, denn wenn ich ihn einstöpsle ist eigentlich alles in Ordnung(vielleicht is der ausgangs Pegel was niedrig aber eigtl kein Problem) und da die Buchse eh schon immer was ausgelutscht war und ab und zu mal böse Wackelkontakte hat, steck ich das Kabel rein und raus (hilft immer) doch da wirds dann interesant!!

Man Hört ein sich wiederholendes Geräusch, was so ähnlich klingt wie wenn man bei eingeschaltetem Amp den stecker in die Buchse steckt nur verzehrt und vor allem(das glaubt mir eh keiner) werden die erst schnellen Wiederholungen langsamer und hören auf.

ich weiß selber ,dass das en bischen abgefahren klingt.

Ist mir eben aber drei mal passiert, zuerst, dachte ich es liegt an meinem USB Audio interface, aber als ich es am Verstärker auch hatte war ich doch etwas ratlos...

Hatt einer ne ahnung was ich dagegen machen kann und ob ich den Bass eventuel auf Passiv umbauen kann, ohne das der wie ne Mülltone klingt?

Danke schonmal im Voraus!
 
Eigenschaft
 
teh_Q
teh_Q
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.14
Registriert
30.07.08
Beiträge
413
Kekse
922
Ort
Gütersloh
Hallo,

Das gehört in die Bastelecke ;)
Aber interessant wäre es in dem Fall, wenn du mal eine Tonaufnahme vom Problem mahcen könntest. So ist es relativ schwierig, sich das vorzustellen. Aber als erste Maßnahme: Versuch doch mal ein anderes Kabel, und schraub mal das Elektronikfach auf. Die Buchse hat so'n kleinen "Klemmbügel", vielleicht ist der auch ausgeleiert. Den kannst du einfach wieder zurückbiegen... :)

Lieber Gruß
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Wann war der letzte Batteriewechsel??? :rolleyes:

Sobald ein aktiver Bass verzerrt: Zuerst Batterie wechseln!
Selbst neue Batterien können manchmal fast leer sein, wenn sie zu lange im Laden hingen (warum Aldie Batterien - hoher Durchsatz - vermutlich nicht die schlechtesten sind).

Also Batterie wechseln!

Harry und ich haben einen FAQ (FAQ Ecke) zum Thema Aktive Bässe geschrieben. Da steht auch drin, wie Du die Batterie (mit der Zunge) testen kannst.

Falls die Batterie wirklich voll ist muss man weitersuchen - aber erstmal Batterie testen!

Gruß
Andreas
 
Gilb
Gilb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Registriert
11.03.09
Beiträge
19
Kekse
0
Also, Aufnahme probier ich mal...mal schauen obs klappt.

Also Kabel isses nicht, das mit der Buchse is eh nicht, den bügel hab ich nämlich schon oft "bearbeitet"(hab sogar mal die "ablagerung"(was so mit der zeit durch Elektrolyse glaub ich abfärbt) an der Kontaktstelle abgeschleift, aber die Buchse is meiner Meinung nach eh was Billig).

und Batterien hat ich auch schon en paar leergemacht und die is auch nich sooo alt und so kranke sachen hat de rnoch nie gemacht...
Also ich bin mir zu 100% sicher, dass es am Bass selbst liegt...

Danke trotzdem!
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.339
Kekse
76.145
Ort
Rhein-Main
Wie von Andreas vorgeschlagen kann ein testweiser Wechsel der Batterie gegen eine - getestet - frische Batterie nie Schaden.

Erstmal alle potentiellen kleinen Fehlerquellen ausschalten, bevor Du Dich ans Eingemachte dran machst.

Besteht dann das Problem immer noch, solltest Du als erstes mal die Buchse wechseln, wenn Du diese sowieso schon zigmal bearbeiten/verbiegen musstest und sie doch nur mit mehrmaligem Ein- und Ausstecken funktioniert.

Wenn nach dem Wechseln der Buchse im Bass das Problem immer noch besteht kann man weitersehen ...


Darüber hinaus ist es absolut "verboten", den Stecker am Bass ein- und auszustecken, solange das Kabel im Ampeingang steckt und dort Gain und Master aufgedreht sind.
Du möchtest doch sicher noch einige Zeit über den/die vorhandenen Lautsprecher spielen, ohne dass diese fiese Nebengeräusche von sich geben, oder?!
 
Gilb
Gilb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.11
Registriert
11.03.09
Beiträge
19
Kekse
0
Keine Angst, ich habs nur gesagt, weil jeder weiß wies sich anhört.

Also es lag wohl an der Batterie(hab ich mal zu vorschnell Panik gemacht), hab mir ne neue gekauft von der ich ganz sicher war das sie voll ist (kann man ja sonst nie so genau wissen wenn die Zuhause irgendwo rumfliegen) und bis jetzt macht er nur die Geräusche die ich erwarte.

Zuvor ist es mir denoch gelungen den freaky Sound aufzunehmen, lässt sich hier aber nicht hier uploaden, wenn einer interesse hat, kann ichs per icq verschicken (227-067-110) ..mir fällt sonst nichts ein, wo ichs uploaden könnte.

Vielen Dank für die schnelle und freundliche Hilfe.

Max
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Gern geschehen - und danke für die Rückmeldung! :great:

Ist immer wichtig zu wissen, ob wir richtig oder falsch lagen.

Gruß
Andreas
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
oder rapidshare oder die datei mit winzip verpacken und hier uploaden.

MfG
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben