BELL CD 423 3-Wege 400W Lautsprecher: Reparaturhilfe Frequenzweiche

S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
Hallo Musikerboard, hoffe auf Eure Hilfe.
Ich habe schon viele Jahre 2 BELL CD 423 400W 3-Wege-Boxen die nach wie vor einen super Klang haben und ich niemals her geben würde.
Kommen bei mir wenig zum Einsatz, da ich seit paar Jahren nicht mehr auf der Bühne stehe.
Diese waren jetzt einige Jahre nicht im Einsatz, standen aber optimal gelagert. Dennoch habe ich jetzt bei Wieder-Inebtriebnahme folgendes Problem festgestellt:
Der kleine silberne FOSTEX FT90 Hochtöner der einen Box ist gefühlt nur "halb" so laut wie der der 2. Box. Und ich meine, an dieser Box kommen mehr Höhen aus dem Horn oben heraus.
Ich habe dann mal die beiden Hochtöner kreuzweise getauscht, der Fehler wandert NICHT - Ergo liegt es nicht am Hochtöner, sondern es bleibt dann nur die Frequenzweiche in der Box.

Anbei mal ein Foto der beiden Boxen (Bespannung vorn musste ich entfernen um an die Lautsprecherbestückung zu kommen).
Ebenfalls anbei ein Foto der Frequenzweiche (durch die Bassreflexlöcher gemacht).

Wo könnte der Fehler typischerweise an der Weiche dafür liegen? Lässt sich das leicht auf Verdacht beheben ohne große Messtechnik zu Hause? Gibts hier ggf. Erfahrung zu diesem Fehlerbild?

Danke und Gruss,
 

Anhänge

  • IMG_3878.jpg
    IMG_3878.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 117
  • IMG_3875.jpg
    IMG_3875.jpg
    194,1 KB · Aufrufe: 96
CarstenO
CarstenO
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
07.01.19
Beiträge
189
Kekse
88
Ort
Niederrhein
Hallo,

sehr gute Boxen mit edler Bestückung. Abgesehen von kalten Lötstellen machen sich nur der gelbe und der grüne Elko verdächtig. Kannst Du auf der Platine nachvollziehen, ob der Hochtöner auf der zu leisen Seite mit einem dieser Bauteile verbunden ist?

Carsten
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
ich müsste dazu erst die Bestückung ausbauen um die Frequenzweiche ausbauen zu können, hab ich noch nicht gemacht. Das linke Kabelpaar (kack-braun/schwarz) geht zum Hochtöner - kommt vermutlich von hinten links wo der gelbe ELKO sitzt. Ich mach nochmal ein besseres Fotos mit INSTA360 Kamera.
rot/sw geht zum Sub und ergo muss rechts orange/sw zum Mitten-Horn gehen.
 
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Hast du schon mal bei Bell nachgefragt, ob die noch eine Ersatzweiche da haben? Wäre doch das einfachste.
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
Ich hab schon mit BELL (Gerd Mayer) Kontakt .. ich wohn sogar in der Nähe von Bad Kreuznach. Ich könnte die Weiche vorbei bringen, allerdings konnte/wollte man mir bisher nicht sagen was das ganze "grob" kosten wird. Komme selbst aus der Elektro/Elektronibranche und hab die Hoffnung es selbst auch reparieren zu können - nicht von der Durchführung selbst, sondern vielmehr vom Knowhow über Frequenzweichen, damit kenn ich mich nicht so aus.

Mittlerweile habe ich auch die Weiche mal ausgebaut … teilweise fragwürdig Qualität die Bell damals da verbaute … schaut Euch mal die Lötstellen an.
Der obere teil der Weiche auf den Bildern ist der Teil der für den Hochtöner zuständig ist, ein mal von vorn und einmal von hinten (sw/br geht zum Hochtöner).
Besonders ins Auge fällt die Lötstellen des dicken Blauen (nebem dem 10uF rund liegend):
> Ein Bein sieht die Löststelle komisch aus
> Beim anderen Bein wurde anscheinend das Loch in die Platine falsch gebohrt !?
 

Anhänge

  • IMG_3892.jpg
    IMG_3892.jpg
    152,1 KB · Aufrufe: 83
  • IMG_3896.jpg
    IMG_3896.jpg
    102 KB · Aufrufe: 78
  • IMG_3894.jpg
    IMG_3894.jpg
    100,8 KB · Aufrufe: 87
  • IMG_3897.jpg
    IMG_3897.jpg
    166,6 KB · Aufrufe: 77
  • IMG_3899.jpg
    IMG_3899.jpg
    343,5 KB · Aufrufe: 84
the flix
the flix
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
13.11.05
Beiträge
5.642
Kekse
49.000
Ort
Weissach im Tal
Schau dir die "Glühlampen-Sicherungen" mal genauer an, insbesondere die dickbauchige. Die schwarze Verfärbung darunter deutet auf Hitzeentwicklung hin. Mit einem Multimeter und dem Vergleich zur anderen Box sollte sich ein Defekt oder eine Veränderung leicht feststellen lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Die Widerstände sollten sich auch leicht mit dem Multimeter durchmessen und vergleichen lassen. Bei den Kondensatoren braucht es halt das passende Messgerät.
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
Auch wenn diese Glühsicherung unten schwarz ist auf der Platine, ich glaube nicht das die was damit zu tun hat, die hängt parallel zum Eingang und ich vermute durch ehemals hohe Leistungsansteuerung der Box im normalen Betriebn (wo diese schonmal aufleuchten) hat sich der schwarze Fleck auf normale weise gebildet. Ich schau mir das auch nochmal in der 2. Box.

Kondensator Messgerät habe ich leider nicht.

So sieht der HT Bereich auf der Weiche der andern Box aus… scheint aus etwas anderen Produktionszeitraum
 

Anhänge

  • F1572898-9E42-4E39-BD6C-EFCA5D095FC3.jpeg
    F1572898-9E42-4E39-BD6C-EFCA5D095FC3.jpeg
    185 KB · Aufrufe: 61
  • 621C55E6-7D87-4C16-B288-0505C6DC0C7C.jpeg
    621C55E6-7D87-4C16-B288-0505C6DC0C7C.jpeg
    121,6 KB · Aufrufe: 72
A
acheron65
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.22
Registriert
07.03.21
Beiträge
504
Kekse
2.009
www.bell-store.de gibt es immer noch & die reparieren noch selbst. Früher waren Fostex verbaut. Das wird jetzt geändert & es kommen US Magnetics zum Einsatz
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
... hab die Weiche heute zum CHeck zu Bell nach Bad Kreuznach gebracht... werde berichten...
 
grillmasterfunk
grillmasterfunk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.22
Registriert
30.08.22
Beiträge
85
Kekse
560
1) das sind keine Elkos, sondern Folienkondensatoren

2) die kosten nicht die Welt und man könnte sie auf Verdacht tauschen

3) würde ich auch die Glühlampe tauschen
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
habe Rückmeldung von BELL bekommen, nichts auffälliges an der Weiche festgestellt. Wie gehts jetzt weiter?
Fakt ist, dass die andere Box (obwohl) gleiches Modell, eine etwas andere Bestückung auf der Weiche hat, das sehe ich durch die Bass Reflex-Löcher.
Könnte es sein dass die 2. Box aus einer etwas anderen Produktionscharge von damals stammt (trotz gleiches Modell) mit einer minimal anders agestimmten/überarbeiten Frequenzweiche?

Ich hab oben ja schon die Fotos der Hochtonbereichs beider Weichen gepostet. Auf der anderen Weiche sind anstatt eines "runden" Kondensators zwei runde silberne Kondensatoren nebeneinander (und die sehen auch "moderner" aus - insgesamt sieht die 2. Weiche generell "neuer" aus)
 
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Bell hat recht lange Produktzyklen. Da kann es schon sein, dass im Laufe der Jahre die Weichen minimal angepasst wurden, evtl auch, weil es das eine oder andere Teil so nicht mehr gab.
Evtl ist auch die Schwingspule vom Hochtöner nicht mehr so richtig fit. Da sollte es eigentlich noch Ersatz geben.
Vergleich doch mal die aufgedruckten Werte auf den beiden Weichen. Vielleicht kommen wir so weiter.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
@lini Hochtöner ist in Ordnung, wie oben geschrieben hatte ich den schon über Kreuz mit der anderen Box getauscht und "der Fehler" (also die etwas geringere Lautstärke) ist nicht mit gewandert. Somit mein Rückschluss es kann nur an der Weiche liegen. Aufgrund der Total-Demontage habe ich bisher noch nicht die Weiche der anderen Box ausgebaut - nur durch das Bassreflexloch fotografiert. Und Fakt ist, der Aufbau scheint ähnlich, aber es sind "andere" Kondensatoren verbaut, das sieht man.
Ich habe sogar noch ein weiteres Paar CD421 (die laufen 1a und die hatte ich selbst damals neu gekauft und wie rohe Eier immer behandelt). Dort habe ich jetzt auch mal die Frequenzweiche durch die Bassrefelxlöcher fotografiert: Ergebniss: Auch da Frequenzweiche ähnlicher Aufbau aber WIEDER andere Bauteile (Kondesatoren) drauf, siehe Foto anbei.
 

Anhänge

  • 5c8a63e5-69f1-4c01-bdc9-9a2db6cf5e09.jpg
    5c8a63e5-69f1-4c01-bdc9-9a2db6cf5e09.jpg
    39,7 KB · Aufrufe: 40
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Kondensatoren altern natürlich immer etwas. Da hilft dann wahrscheinlich nur noch ein Austausch.
 
O
OSDrum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
06.02.11
Beiträge
293
Kekse
1.992
Ich hatte mal einen vergleichbaren Fehler bei einem Paar HK Audio 12/2er Boxen. Der eine Hochtöner war deutlich leiser als der andere, also vermeintlich defekt. Der Fehler wanderte aber nicht mit dem Horn mit, also Fehler in der Weiche. Die Weiche des "leisen" Hochtöners war aber 100% I.O..
Was war gewesen: in der Box mit dem lauteren Hochtöner war an der Weiche ein Lastwiderstand am Anschluss abgebrochen, der über eine Spule einen Signalanteil vom HT fernhalten sollte und parallel zum HT lag. Dadurch bekam der HT falsche Frequenzen und letztlich sehr viel mehr Leistung - deshalb war er viel lauter. Also ruhig mal die andere Weiche checken...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Haensi
Haensi
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
27.07.06
Beiträge
11.161
Kekse
16.570
Ort
Oberfranken
Wenn ich richtig sehe, sind da Sofitten drin. Sind die noch heil? Die dienen ja als "Hochtonschutz".
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
@OSDrum Die "andere" Weiche ist ok. Ich nämlich insgesamt diese Boxen 4x (also 2 Paare). Und 3 hören sich exakt gleich an in der Abstimmung, nur die "eine" die ist anders. Und wie geschrieben der HT ist ok (hatte ich ja in dern anderen Boxen schon gecheckt). Also ich baue die Weiche in der 2. Box mal aus ...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Haensi was sind sofittten?
 
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
04.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Soffitten: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Soffittenlampe

Es stellt sich natürlich auch die Frage, was Bell bei der Weiche gecheckt hat, denn wenn 3 von 4 Boxen gleichlaut klingen und der Fehler beim Hochtöner-Tausch nicht mitwandert, bleibt ja eigentlich nur noch die Weiche... :gruebel:

Ich würde (sofern möglich) mal die aufgedruckten Werte auf den Bauteilen miteinander vergleichen.
 
S
snefff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.22
Registriert
06.09.22
Beiträge
10
Kekse
0
So, ich hab die Weiche bei BELL wieder geholt. Herr Mayer sagte mir sie konnten zwar kein eigentlich defektes Bauteil ausmachen, haben aber auf Verdacht paar Sachen erneuert. Hab leider vergessen zu fragen was genau, aber optisch scheint es mir so als wären weißen Widerstände neu sowie ein Kondensator. Ich hab auch noch eine Lötstelle sicherheitshalber nachgelötet und dann den Test gewagt! ERFOLG! Die Box bzw. der Hochtöner ist wieder voll da! Einfach ein Traum 4 Stück Bell CD421/423 zusammen erklingen zu hören. Trotz des Alters höre ich heutzutage anderswo was besseres. Auf jeden fall sind die Nachbarn jetzt wieder wach :)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben