Boxenvergleich

von animalcracker, 16.04.05.

  1. animalcracker

    animalcracker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 16.04.05   #1
    hallo leute ich stell das mal ins party-forum weil es sich um einen boxenvergleich der unteren preisklasse geht!
    also verglichen werden solln:
    JBL JRX 112
    Yamaha C-112 V
    Hitec Audio PL12

    auf grund von preis, verarbeitung, klang, handling, betriebssicherheit/verlässlichkeit soll entschieden werden welche die Nr. unter diesen LS ist oder welche eventuell besser währe(in der preisklasse bis 350€)

    mfg man

    ps: einsatz wäre als top (nicht fullrange) musik aller art!kein live nur konserve!
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.04.05   #2
    Hi,
    leg noch einen 30er oben drauf und schon ist die Entscheidung mehr als einfach !
    meine Hitliste würde dann so aussehen:

    1.) Audio Zenit CD12 MKII
    ...
    ...
    ...
    ...
    2.) (weit abgeschagen !) Yamaha C-112 V
    ...
    3.) JBL JRX 112
    4.) Hitec Audio PL12
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 17.04.05   #3
    sag mal Paul, ist Dir diese Schleichwerbung nicht langsam peinlich? Das ist so wie wenn uns Minister Eichel erzählt, dass er alles richtig gemacht hat...
     
  4. druid314

    druid314 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    23.05.13
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 17.04.05   #4
    Paul mag vielleicht recht haben, daß es eine gute Entscheidung ist, sich für die AZ-Sachen zu entscheiden, aber er ist uns noch immer schuldig:

    *) Amplitudenfrequengang
    *) Trennfrequenz MT/ HT
    *) Abstrahlverhalten des Horns
    *) Wie die 101 dB/W gemeint sind, eine Mittlung über den gesamten F-Bereich kann ja nicht sein, oder ?
    *) Gehäusematerial

    Ich persönlich finde die Promotiontour von Paul insoferne schon langsam lästig, da einerseits Werbung gemacht wird ohne Ende, andererseits beim ganzen Vertriebsprogramm Daten und Fakten schuldig bleiben. Die Produkte sind gemessen am Preis sicher gut, nur auf wessen Grundlage soll der unbedarfte Käufer sich entscheiden ? Nur rein auf der Mundpropaganda basierend ?

    UND: Nein, ich habe keine Lust beim Jürgen welchen solchen Lappalien anzurufen. DU bist der Händler, also liefere die Infos ansonsten halte dich mit Werbung zurück.
     
  5. animalcracker

    animalcracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 18.04.05   #5
    ich hab absichtlich 350€ geschrieben damit die AZ rausfallen aber das paul die wieder ins spiel bringt da hätte ich meine gesamte CD-sammlung drauf gewettet :D :mad:
    also die yamaha ist besser als die JBL?warum? begründungen wären nicht schlecht! mag den filz an den JBL nicht,C-112 V vertägt nur wenig ampleistung
    und die PL 12 ist aus MDF!
    JBL ist zwar die teuerste aber an nem eq den ich sowiso habe klingt sie für konserve i.O!
    gewinnt die Yamaha weil sie günstiger ist? wie klingt die Hitec Audio überhaupt??

    mfg man
     
  6. Preciousx

    Preciousx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    29.12.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.05   #6
    Also ich habe die PL8 gesehen und gehört. Verarbeitung trotz MDf einfach top. Trotz des kleinen Gehäuses noch innen verstrebt. Strukturlack ordentlich aufgetragen. Riesen 1" Kompressionstreiber und Bass mit Aludruckgusskorb, ahnlich B&C 8PS21 mit flacher Duskcap, nur runder Korb. Aufwendige Weiche mit guten Bauteilen, HT-Schutz, das ganze Programm eben.

    Klang:

    Für Sprache sehr ok.

    Bass aufgrund 8" und kleinem Gehäsue natürlich etwas flach.
    Die Höhen könnten etwas besser auflösen.
    Die Box verträgt aber ordentlich Pegel.

    Mit Sub ein kleines Sat-Kombi möglich.
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 19.04.05   #7
    Hi,
    wieso ist die HK PR112 nicht mit dabei? kostet doch auch deutlich unter 300€??
    Die klingt in meinen Augen auch noch brauchbar. Nicht so fein wie die Yamaha würd ich sagen, aber kann mehr Pegel.

    mfG
     
  8. animalcracker

    animalcracker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    658
    Ort:
    nähe Krems/Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 20.04.05   #8
    ok nehmen wir die HK PR-112 in die bewertung auf :D
    hab ich irgendwie übersehen!

    mfg man

    edit: die PL12 sind sehr schwer!
     
  9. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 24.04.05   #9
    und die HK PR115?:)
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 24.04.05   #10
    Wenn du genau guckst, siehst du das es vermehrt um 12er ging.
    mfG
     
  11. akustik-line

    akustik-line Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    440
    Ort:
    Osterode am Harz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.04.05   #11
    MH dann müsst ihr sagen 12 bis 350€:rolleyes: Weil die HK PR115 is auch nen Monitor, und für drums is er/sie/es erste Sahne. Und irgend wo muss es ja herkommen, dass die Teile bei vielen Veranstaltungen genutzt und verliehen werden. Mir ist kla, dass für Sprachweidergabe ein 12er besser geeignet ist als ein 15. naja. Tut mir sorry wenn der PR115 heir nicht herpasst. Ich hab nix gesagt;) dennoch wird ich mich mal Interessieren wo er/sie/es denn so in einer Algemeinen vergleichsreihe von 0-350€ so steht:)

    MfG
     
  12. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 26.04.05   #12
    Ähm, ich versteh jetzt nicht ganz wie der Thread weiter verlaufen soll...

    Für einen Vergleichstets müsste man doch alle Boxen mal nebeneinander hören. Ansonsten lobt natürlich jeder sein eigenes Equipment (is ja klar, will ja auch keiner zugeben Mist gekauft zu haben :)) Die technischen Daten kann man ja in den Manuals lesen und Handling... naja, was gibt´s bei ner Box zu handlen? Meistens hat die Griffe dran und ist mehr oder weniger schwer. Ein Hörvergleich würde halt Sinn machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping