Brauche Tipps für Verstärker Neukauf

  • Ersteller JackRabbit
  • Erstellt am
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
Hallo!!
Ich hab mir neulich nen neuen klasse Bass gekauft (Ibanez SR-3005SOL). Mein bisheriger kleiner Amp kann nicht mehr allzugut mithalten da unsere doch noch relativ junge Band schon ziemlich gut ausgestattet ist. Soll heißen: ich komm gegen denn crate halfstack amp meines gitarristen nicht mehr an, DA MUSS WAS GETAN WERDEN!!!
In groben Zügen hätte ich gerne eine 4*10 oder villeicht auch eine 6*10er Box. Bezüglich Entstufe hab ich noch keine Vorstelllung.
Marken zu denen ich geneigt wäre, wären SWR, Ampeg oder gegebenenfalls auch Mesa Boogie.
Mein Budget reicht grob bis 1000€ (immerhin steht bald Weihnachten vor der Tür :redface: )

danke schon mal
JackRabbit.
 
Eigenschaft
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
JackRabbit schrieb:
Marken zu denen ich geneigt wäre, wären SWR, Ampeg oder gegebenenfalls auch Mesa Boogie.
Mein Budget reicht grob bis 1000€ (immerhin steht bald Weihnachten vor der Tür :redface: )

mit tausend euro? box plus top? das glaube ich nicht, tim... :D
also für tausend kannst du dir zumindest mal mesa aus dem kopf schlagen! und auch mit swr und ampeg wirst du bei dem budget probleme bekommen.
 
Z
Ziffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.16
Registriert
04.12.03
Beiträge
734
Kekse
4
Naja wird gebraucht ausgeschlossen?
 
loeffel
loeffel
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.13
Registriert
05.12.04
Beiträge
1.552
Kekse
594
Ort
Maastricht
btb
btb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
02.02.04
Beiträge
609
Kekse
522
Ort
Mülheim an der Ruhr
also 1000€ reichen bei Deiner Markenwahl gerade mal für einen gebrauchten Amp und 'ne HB-Box. Vielleict gar keine schlehcte Alternative, dann später die Box aufrüsten...

Wenn's ordentlich krachen soll und dabei transportabel bleiben muß würde ich mir mal die Quantum-Combos anschauen, die passen vom Sound auch ganz gut und 400W sollten locker reichen.
 
nightwatchman
nightwatchman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.07
Registriert
23.04.05
Beiträge
555
Kekse
176
Ort
Nürnberg
man kann sich doch nur zu einem gewissen Sound hingezogen fühlen, nicht zu einer Marke :rolleyes:

bei anderen Herstellern kannst du für 1000,- Euro ein super Halfstack kaufen :)
 
ironjensi
ironjensi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.20
Registriert
31.08.04
Beiträge
1.547
Kekse
700
Ort
Freiburg
sag uns doch mal genau, was du dir so vorgestellt hast, sonst gibt das hier wieder so n sinnloser endlos-thread. also watt, röhre - transe, modell vorstellung usw.
 
E
elhefe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.19
Registriert
06.04.05
Beiträge
103
Kekse
0
Ort
Wietzendorf
Also,

Gallien Krueger BXL 410 -> ca. 330,-
GAllien Krueger GT 700 RB II -> ca. 640,-

Macht nach Adam Riese 990,-!!!!

Wenn das Budget 'n bisschen mehr hergibt würd ich vielleicht statt der 4x10 die 2x10 nehmen...ich denke das macht schon ordentlich Dampf!!! :great:

Gallien Kruger SBX 210 II -> ca. 440,-

Wenn es unbedingt Ampeg sein muss, dann vielleicht als Top das

Ampeg B2R -> ca. 690,-

Die Ampeg 2x10 SVT210 HE kostet allerdings ca. 520,-!!! :-(
Wäre dann etwas über deinem Budget...

Ich persönlich würde sagen dass der GK etwas "variabler" ist vom Sound..
 
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
@ nightwatchman

was für andere hersteller würden mir denn für das geld n ordentliches half stack teil bieten?

@ ironjesien (wahrscheinlich falsch geschrieben... sry)

ich kann mir eben noch nichts genaues vorstellen, bzw. watt, ohm etc. sowas wie die ampeg svt410 würde mir passen... die scheinen doch recht ordentlich... aber eben teuer ... zu sein, oder?


stimmt, man sollte sich nicht an marken orientieren, aber ich dachte für das was meine band spielt sind die am geeignetsen (nu-metal, crossover, hardcore... etc)


ps. schon mal danke an alle für die beteilung und die hilfe
 
Ihngschenöhr
Ihngschenöhr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.13
Registriert
24.04.05
Beiträge
291
Kekse
238
Ort
Münster
1000€ sind eine Scheiß-Dimension: Man hat zu viel Auswahl!
- auf der einen Seite die o.genannten Quantum Combos: Top Sound, mächtig Dampf, wenig zum schleppen, SWR Black beauty könnte auch noch drin sitzen.
- Für ein Traumstack ist das gerade so zu wenig, und aus dem Low-Budget biste damit ´raus.
Mein Tipp: geh testen, was das Zeug hält. Du kriegst für Dein Geld so viele Kombinationen: Warwick ProFET 5.1 mit der Neuen W611PRo, o.G. Gallien-Krueger, Yamaha BBT 500H mit Yamaha-Box (Klein, Digital, flexibel), Hartke 5000 mit 4,5XL- Box, SWR geht wie oben gesagt auch. Diese Liste kann man sicherlich noch zwei Meter weiterfüllen.
 
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
doctorevil
doctorevil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.13
Registriert
27.12.04
Beiträge
475
Kekse
321
Ort
RheinMainGebiet
Ich denke, dass du am besten mit nem möglichst hochwertigen und leistungsstarken Amp und den Boxen vom Harley Benton (vgl. thread) fährst.
Die Boxen kosten etwas mehr als 300 Euro, d.h. dir blieben noch knapp 700 Euro für nen guten Amp. Gebraucht gibt es da sicherlich auch schon die Edelmarken.
Mir persönlich gefallen die Boxen gut, sehr transparentes Klangbild und super Preis. Wenn sie dir eines Tages nicht mehr gut genug sind, kann man dann ja nachlegen.
Um mit deinem Gitarristen mitzuhalten langt das allemal.

Zu dem von dir zuletzt verlingten Top:

450 Watt an 2 Ohm? bedeutet das nicht, dass man drei 8 Ohm Boxen dranhängen muss um die volle Leitung zu erhalten?
 
Ihngschenöhr
Ihngschenöhr
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.13
Registriert
24.04.05
Beiträge
291
Kekse
238
Ort
Münster
Testen! Die Box wäre mir mit 43 KG zu schwer, egal wie sie klingt. Ich find die 33 von meiner VX410 schon heftig.
 
pommes
pommes
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.10.17
Registriert
24.09.03
Beiträge
3.030
Kekse
2.751
für nen Tausi kriegst du auf der anderen Seite aber auch ne fast amtliche gebrauchte Anlage

zB SVT3 + Goliath3
dafür würde ich den HB Müll überall liegen lassen
 
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
btb
btb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
02.02.04
Beiträge
609
Kekse
522
Ort
Mülheim an der Ruhr
pommes schrieb:
für nen Tausi kriegst du auf der anderen Seite aber auch ne fast amtliche gebrauchte Anlage

zB SVT3 + Goliath3
dafür würde ich den HB Müll überall liegen lassen
... da der SVT3 ja bekanntlich für rund 700€ gebraucht weg geht, kaufe ich Dir Deine Goliath gern für 300€ ab :p

im Ernst: Dein Vorschlag wird nicht ganz aufgehen für den Preis, deshalb habe ich einen amtlichen Amp + HB Boxen vorgeschlagen. Halte ich für besser, als ertmal im mittleren Preissegment zu kaufen und dann alles wieder zu erneuern!
 
btb
btb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
02.02.04
Beiträge
609
Kekse
522
Ort
Mülheim an der Ruhr
@ rabbit: Der Hartke ist mit Sicherheit kein schlechter Amp, passt aber nicht wirklich zu Deinen Vorstellungen im Anfangspost. Welchen Sound willst Du denn nun; röhrig-rockig oder klassisch-transparent?
 
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
hi btb

wie gesagt, meine band spielt nu-metal, crossover usw.... in die richtung eben. ich hätte gerne so nen knurrigen hohen sound der doch basslastig ist mit wenigen mitten. ist da der hartke der falsche?
 
F
fschott
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.05
Registriert
17.06.05
Beiträge
93
Kekse
39
Ort
Coburg
HI,
naja.. der Hartke is da nich UNBEDINGT falsch... der könnte das hinkriegen....

Aber Ampeg ist da mal nich so treffend bei der Soudnvorstellung..
Ampeg bringt nen feinen mittigen, dreckigen Sound

Edit: Vielleicht gefällt Dir bei Knurrig tief ja auch Warwick..
 
J
JackRabbit
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.08
Registriert
11.05.05
Beiträge
25
Kekse
0
Ort
im schönen doch intolleranten Südtirol.
was wären dann alternativen zum hartke?? (von welchem hartke reden wir? vom billigeren oder vom "teuren"?)

machen eigentlich 4ohm boxen nicht mehr druck wie 8ohm boxen? soll heißen: sind die 4ohm boxen nicht besser? warum sind die 4ohm dann immer billiger?
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben