BUMA/STEMRA

A

asc-mediaproduction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Registriert
29.01.19
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,

"wir", d.h. meine Verlobte Efe Tarel, haben ein verzwicktes Problem mit der BUMA/STEMRA (dem hölländischen Pendant zur GEMA):

Efe wurde von ihrem früheren Manager bei der BUMA/STEMRA angemeldet, leider hat sich jener dann "aus dem Staub gemacht" und alle Unterlagen sind verschollen. Zusätzlich fiel sie längere Zeit krankheitsbedingt aus. Nun wollen wir sie zur GEMA ummelden. Leider waren sowohl GEMA als auch BUMA nicht sehr kooperativ und wollen unbedingt die BUMA-Registrierungsnummer, die nicht auffindbar ist (siehe oben).

Auch kann ich sie in der Repertoire-Liste der BUMA weder unter Künstlernamen noch Klarnamen noch einen ihrer angeblich vom Ex-Manager registrierten Titel finden.

Hat jemand von euch einen Tip parat?

Was würde passieren, wenn wir sie einfach "neu" bei der GEMA anmelden?

Vielen Dank für eure Hilfe/Infos!

Achim
 
Beyme

Beyme

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.251
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Auch kann ich sie in der Repertoire-Liste der BUMA weder unter Künstlernamen noch Klarnamen noch einen ihrer angeblich vom Ex-Manager registrierten Titel finden.

Ist denn dann zweifelsfrei gesichert, dass der Manager sie wirklich gemeldet hat?
Habt Ihr entsprechende Unterlagen überhaupt zu Gesicht bekommen oder Ausschüttungen erhalten?
 
A

asc-mediaproduction

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.19
Registriert
29.01.19
Beiträge
2
Kekse
0
Sie hat damals mehrfach Post von der BUMA erhalten, leider sind diese Schreiben dann beim Ex-Manager gelandet...
 
Beyme

Beyme

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.06.21
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.251
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Na ich würde in so einem Fall einfach eine Neuanmeldung bei der GEMA machen.
Die Titel sind bei den Holländern nicht gelistet, die Holländer können ihre Registrierungsnummer nicht finden, also was kann schlimmstenfalls passieren?
Titel bei der GEMA gemeldet zu haben ist dann immer noch besser als bei keiner Verwertungsgesellschaft gelistet zu sein.
Nach meiner Privatmeinung schlagen im schlimmsten Fall irgendwelche Systeme bei der GEMA Alarm, dass ein Titel schon im Ausland registriert ist, aber dann habt ihr ja endlich einen Verweis und da es sich um Ihre Werke handelt, gäbe es dann auch Gelegenheit, das schnell aufzuklären.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G

Gast 271547

Guest
Eigentlich sollten die Daten ja auf jeder Tantiemen-Abrechnung stehen...

Wie auch immer
zu "Tarel Efe" gibt es in der internationalen (Meta-)Datenbank nichts. Man könnte nach einem exakten Titel suchen (einem möglichst obskuren Titel) um über die internationale Creator-ID oder den ISWC an die Daten heranzukommen.

Eine Mitgliedschaft in einer neuen oder weiteren VG ist immer möglich. Auch parallele Titelanmeldungen sind okay. Von daher ist das wohl die einfachste Option.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben