Christa Ludwig verstorben

  • Ersteller Basselch
  • Erstellt am
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.311
Kekse
56.092
Ort
NRW
Am 24. April ist eine große Dame des klassichen Gesangs im Alter von 93 Jahren verstorben: Christa Ludwig. Die 1928 geborene Sängerin hatte mit 17 Jahren ihren ersten öffentlichen Auftritt, ein Jahr später debütierte sie dann an der Frankfurter Oper in der "Fledermaus" als Prinz Orlowsky. Eine ganz wichtige Station ihrer Laufbahn war die Wiener Staatsoper, Karl Böhm hatte sie nach dort engagiert und sie blieb 40 Jahre lang dort Ensemblemitglied. Sie sang ebenfalls in Salzburg, Bayreuth, in der Mailänder Scala, im Royal Opera House in London und der New Yorker Met, um nur einige Stationen aufzuführen.
Ebenso gab sie Liederabende und war als Solistin in Konzerten und Oratorien gefragt. Nach fast 50 Jahren auf der Bühne beendete sie im Dezember 1994 ihre aktive Bühnenkarriere.
Als einen ihrer wichtigsten Einflüsse nannte sie einmal die Zusammenarbeit mit Karl Böhm, aber auch mit Karajan und Bernstein arbeitete sie oft zusammen. Sie erarbeitete sich im Laufe ihrer Karriere oft Partien, die für ihre eigentliche Lage als Mezzosopran eigentlich zu hoch waren, sie sagte einmal in einem Interview, das Wichtigste wäre für sie der "perfekte Auftritt" gewesen, ansonsten sei sie wie mit Scheuklappen durchs Leben gegangen.
Ein ganz großer Verlust für die "Klassiker"... ich werde heute abend mal in Ruhe eine CD aus der Sammlung "Complete Recitals" auflegen und anhören.
Vielen Dank für die wunderschöne Musik - ruhe in Frieden!

Viele Grüße
Klaus
 
RED-DC5

RED-DC5

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.006
Kekse
6.851
Ort
Hessen
Ich kannte die Dame zwar nicht
meine Kenntnisse im Bereich Klassik sind
freundlich gesagt sehr lückenhaft
Ruhe in Frieden
Christa Ludwig
 
MrRojo

MrRojo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
29.11.12
Beiträge
1.774
Kekse
17.576
Ort
Wien
R.I.P., Christa... :(

In der Wr. Staatsoper sah ich sie in G. Verdi's Oper "Macbeth" als Lady Macbeth - in den 70-ern war das, glaube ich.
Ein unvergesslicher Abend, eine unvergessliche Stimme!
 
Basselch

Basselch

MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
30.10.06
Beiträge
12.311
Kekse
56.092
Ort
NRW
Hallo,

....vielleicht mal ganz spannend eine Aufzeichnung einer "Masterclass" mit Christa Ludwig... das ist am Anfang wirklich gnadenlos, wie sie Sängerin und Pianistin angeht. "Sie SINGEN jetzt das Lied, das ist ganz verkehrt..."
Aber sie bringt die beiden, die ja schon am Anfang weißgott nicht schlecht waren, wirklich zum "Musik machen", so, daß auch etwas vermittelt wird. So ab etwa neuneinhalb Minuten ist die Stimme wie ausgewechselt. Man beachte Christa Ludwigs Gesichtsausdruck ganz am Ende des Liedes... und dann spart sie auch nicht mit Lob. In der Szene steckt ihre ganze Auffassung vom Musizieren.


Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
MusikBert

MusikBert

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.06.21
Registriert
16.12.11
Beiträge
561
Kekse
2.329
Ein ganz großer Verlust für die "Klassiker"... ich werde heute abend mal in Ruhe eine CD aus der Sammlung "Complete Recitals" auflegen und anhören.

Ja, in der Tat. Ich höre sie immer noch regelmäßig von vielen CDs, die ich in meiner Sammlung habe. Sie war eine großartige Brangäne!
Zum Gedenken lege ich jetzt mein Lieblingslied mit ihr auf: An die Musik (von Franz Schubert D547).

Gruß, Bert
 
Altina

Altina

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.21
Registriert
30.08.19
Beiträge
375
Kekse
1.150
Ort
Nürnberg
Danke, Klaus,

sonst hätte ich gar nicht mitbekommen.
Ruhe in Frieden, große Sängerin, danke für deine Musik.

Grüße,
Kristina
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben