Contest-geignetes Lick, aber auch gute Übung zur Verbesserung d. Technik/Tempos

R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Hi Leutz;

Hab mir heute in der Früh dieses Video von nem 8-jährigen Shredder (in der Pauderecke) angesehen und mir gedacht:"Shit, ich muss jetzt auch endlich mal schneller werden!" :D

Dann öffnete ich GuitarPro und überlegte, was ich für ein Lick taben könnte, dass mir verhilft schneller aber (bzw. vor allem) technisch versierter zu werden.

Als nächstes überlegte ich mir:"Was kann ich am schlechtesten?"
Auf die Antwort kam ich spätestens eine Sekunde später:"Apreggios/Sweeping" Ich weiß zwar wie das geht, aber ich verwende die Sweeping-Technik nur, wenns aus ökonomischen Gründen gut geeignet ist. Ganze Sweeping/Apreggio Licks hab ich selten gespielt.

Jetzt brauchte ich nur noch ein geeignetes Lick und auf einmal fiel mir eine brauchbare Melodie aus ner Fernsehwerbung (eigentlich ist sie afaik aus einem Werk eines berühmten Komponisten, dessen Name mir nicht einfällt :redface: )

"Das nehm ich", dachte ich und: gesagt, getan. Inwieweit es an das Original angelegt ist weiß ich jetzt nicht, weil ich mich kaum daran erinnere, aber es klingt ziemlich cool :cool: .



Et voilà: das Lick (.gp4 file)


Es hat zwar nur 4 Takte, aber die habens in sich.
Ich habs ein bisschen gefinkelt getabt; v.a. der Rhythmuswechsel im zweiten Takt ist fies :D .
Der Richtwert ist 150 bpm; wie schnell das letztendlich zu spielen ist, weiß ich nicht. Ich habs selbst noch nicht gespielt (gaub aber nicht, dass ich 150 bpm schaffen würde, aber es gibt ja hier im Board Shredder, die das sicher könnten ;) ).
Hab mir jedenfalls viel Mühe gegeben. :)

Ich dachte, dass das Lick für einen Speed-Contest (es wäre wieder mal Zeit für so nen Bewerb, weil bei den letzten Versuchen, einen zu starten, hatte man sich nie auf ein Lick einigen können) geeignet wäre.

Falls es Verbesserungsvorschläge gibt könnt ihr sie mir ja mitteilen. Und falls wirklich ein Contest draus werden sollte, kann man ja immer noch einen neuen Thread eröffnen.
Jetzt bin ich aber gespannt, was ihr dazu sagt :rolleyes: .

MfG,
Ronnie
 
Eigenschaft
 
clemens
clemens
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.10.08
Registriert
01.02.04
Beiträge
2.292
Kekse
658
Ort
Austria
Ich kann zwar nicht sweepen, aber: Tabs und MIDI wären nett. Oder alternativ Powertab. Mit GP kann nicht jeder was anfangen.
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Hier das Lick für alle die kein GP haben:

1)Der Powertab

D#||--22-17-------17-13-------13-10-------10-5-----|
A#||--------18----------15----------10---------6---|
F#||-----------19----------14----------10--------7-|
C#||-----------------------------------------------|
G#||-----------------------------------------------|
D#||-----------------------------------------------|



--5-1-----1-----------------------|----------5-----------10-5-------5/|
------3-----3-----3---------------|------------6-------6/-----6---6---|
--------2-----2-----2-----2-------|------2/7-----7---7----------7-----|
----------------3-----3-----3-----|----3-----------7------------------|
------------------------5-----5---|--5--------------------------------|
--------------------------------5-|-----------------------------------|



--13----------------------------||
-----15----------15-------------||
--------14----14----------------||
-----------15-------12~---------||
--------------------------------||
--------------------------------||

2)Das Wave-file (GP Export)
3)Das BMP-file (GP Export)
4)Das .gp4-file

Sorry, dass ich nicht an die nicht Guitar-Pro User gedacht habe :redface: !
 
I
iron maiden
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.09
Registriert
07.11.03
Beiträge
504
Kekse
0
die armen leute die keinen 22. bund haben......
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Man kannst aber einen Halbton nach "unten verschieben", wenn man eine Gitarre mit 21 Bünden hat.

Aber was sagt ihr generell zu dem Lick :confused: . Es ist halt absolut nichts für Anfänger (im Gegensatz zum "Malmsteen-Contest-Lick") aber es müsste für Fortgeschrittene schaffbar sein (wir sind ja hier im Spieltechnik- und nicht im Anfängerforum ;) ); ich muss es auch erst mal ordentlich üben, sonst geht da gar nichts :redface: (zumindest nicht über 100bpm). Wie gefällt euch die Melodie? Ich find sie nicht schlecht; es gibt imo viel nervtötendere Speed/Technikübungen.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben