Der Uralt-Technothread

von Cobainfreund, 05.12.06.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.154
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    747
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 05.04.16   #101
    Die Nah und Fern hab ich auch.

    Und alle Sound of Cologne Compilations, die ich kenne (bis 4), wo auch viele Kompakt Sachen drauf sind.

    Weiß aber gar nicht mehr, ob es den Plattenladen noch gibt, war schon lange nicht mehr da. Als der noch Delirium hieß, war das zusammen mit dem Music Man (oder so ähnlich) Plattenladen mein richtiger Techno Einstieg.
     
  2. Son of Saigon

    Son of Saigon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.15
    Zuletzt hier:
    7.12.19
    Beiträge:
    190
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    1.335
    Erstellt: 06.04.16   #102
    Würde mich ehrlich gesagt wundern wenn der Laden nicht mehr da wäre, zumal ja Kompakt auch den Vertrieb für andere Labels übernimmt.
    Der "Köln Schaffel" ist so universal, das geht immer. ;)
     
  3. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.154
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    747
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 19.09.16   #103
    Da ich gerade wieder alte Kassetenaufnahmen von RPR1 Maximal anhöre:

    Mirage - Airborn (O-Mix)



    Paragliders - Paraglide (Humate Remix)



    Bei beiden hatte Oliver Lieb seine Finger mit im Spiel.
     
  4. Erdungskabel

    Erdungskabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.17
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.01.17   #104
    Ich liebe Techno und Trance der frühen 1990er Jahre. Es müssen schöne Melodien, Akkorde und Harmonien drin sein. Kriterium Nummer Eins für gute Musik ist für mich: Beim Hören dieser Musik muß vor meinem geistigen Auge eine leerstehende Fabrikhalle auftauchen, in der verrostete Fässer herumstehen, oder ein im Dunkel der Nacht von Neonröhren beleuchtetes Fabrikgelände. Wenn ein Techno- oder Trance-Stück solche Bilder und Gefühle in mir hervorruft, dann ist das Techno, wie ich es mag. Und das ist zum Beispiel folgende Musik (ich veröffentliche später noch mehr):


    Pascal Device - Violet Space (Voyage Part 2)




    Pascal Device - Violet Space (Final Voyage Mix)




    Pascal Device - Violet Space (Violet Android Mix)




    Stamina - Stranded Selen




    Rade - Anavirof




    Tensor - Ramba Zamba (Prefer no vocal mix)

    https://www.youtube.com/watch?v=KeLPDLCblEg


    Curare - Schneller Pfeil

    https://www.youtube.com/watch?v=RgrQ0efmMnw


    Critical Mass - Psychotic Break (Original)

    https://www.youtube.com/watch?v=YdhXCyhcEX4


    Sunbeam - Outside World (Sunbeam Remix)

    https://www.youtube.com/watch?v=Ne9EFw7x_Vg
     
  5. Trashy Trisha

    Trashy Trisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.10
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3.621
    Kekse:
    13.578
    Erstellt: 29.07.18   #105
    Weil es einfach ein so herrlich schöner "Sommer-Hit" war und es jetzt nach 20 Jahren einfach wieder passt: :)

    Die Sängerin Marcella Woods war übrigens mal die Freundin des Produzenten und hier genannten Remixers Matt Darey. Sie haben aber auch nach Ende ihrer Beziehung gemeinsame Tracks herausgebracht (z.B. "Beautiful", wurde hier schon genannt). Ihre allzu "perfekte" spanische Aussprache :D entlarvt sie zwar fast sofort als Britin, der Stimmung tut dies aber keinen Abbruch. Einfach episch!

    Es gibt natürlich auch einen Original-Mix. Der klingt nicht halbwegs so Euro-dancig wie der Remix, insbesondere noch iin dessen Radio-Version. Kult ist der Track aber nur mit den Vocal-Parts von Marcella. :)

    Damals dachte ich übrigens, der Track sei von SASH! Dessen "Ecuador" lässt fast schon grüßen, wurde im Vorjahr veröffentlicht.

    Agnelli & Nelson - El Niño (Matt Darey Latino Remix, Radio Edit) (1998)



    Wie man einen sehr erfolgreichen (Euro-)Dance-Song fast bis zur Unkenntlichkeit in einen Club-Floorburner verwandelt, weiß Oliver Lieb:

    Sylver - Forgiven (Oliver Lieb Full Vocal Mix)
    (2001)

     
  6. Jar of cookie

    Jar of cookie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.18
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.10.18   #106


    extra registriert um euch den link zu schenken :-) freue mich auf eine interessante zeit hier im forum
     
Die Seite wird geladen...