Diether de la Motte gestorben

  • Ersteller klaus111
  • Erstellt am

klaus111
klaus111
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.11.15
Registriert
17.02.09
Beiträge
1.590
Kekse
17.706
Wie ich erst jetzt erfuhr, ist der Komponist und Musiktheoretiker Diether de la Motte am 15. Mai im Alter von 82 Jahren in Berlin gestorben. Seine Bücher "Musikalische Analyse" (1968), "Harmonielehre" (1976) und "Kontrapunkt" (1981) sind viel verwendete Grundlagenbücher und sehr empfehlenswert.

Er war verheiratet mit der Musikwissenschaftlerin Helga de la Motte-Haber.

Eine Gedenkfeier findet am Samstag, dem 19. Juni 2010, um 11.00 Uhr im Neuen Konzertsaal der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien am Rennweg 8 statt.

Weitere Informationen:
http://www.mdw.ac.at/?pageid=639
http://www.dasorchester.de/de_DE/aktuell/news/show,4479.html

Klaus
 
Eigenschaft
 
M
Maler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.13
Registriert
28.02.10
Beiträge
91
Kekse
537
Sein großes Verdienst war, eine kunstnahe Betrachtung in die akademische Lehre getragen zu haben: "Von Harmonielehrern wird ein sogenannter 'strenger Satz' gelehrt, der nie komponiert wurde, sich aber trefflich abprüfen läßt", schrieb er in "Harmonielehre". Hoffen wir, daß seine bessere Betrachtungsweise sich mittlerweile durchgesetzt hat.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben