Drummer und Percussionist*innen für 4 Minütige Psychoakustikstudie dringend gesucht! :)

W
Wangopango91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.21
Registriert
02.09.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo liebe Trommler und Trommlerinnen,

im Rahmen meiner Masterarbeit führe ich momentan ein psychologisches Online-Experiment durch, um bestimmte akustische Phänomene zu erforschen (Stream-Segregation).

Dazu bräuchte ich unbedingt noch mehr Personen, die perkussive Instrumente wie Drums oder Percussion spielen.
Der Fragebogen dauert nur knackige 4 Minuten und geht nur am PC/Laptop.
Außerdem braucht man Kopfhörer oder Ohrstöpsel.

Falls du Interesse hast , folge einfach dem Link, alles ist komplett anonym und du tust mir und der Psychoakustik-Forschung einen riesigen Gefallen.

https://www.soscisurvey.de/tutorial272369/

1000x Dank im Vorraus! :)
 
Eigenschaft
 
Hooray
Hooray
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
30.03.06
Beiträge
602
Kekse
804
Ort
Bammental
Ich hoffe, Du postest hier auch das Ergebnis ;-)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.303
Kekse
73.803
Ich bin etwas irritiert über die Fragen, die sich auf die Erkennbarkeit der Melodie beziehen.
Für mich waren das zwei sich immer gleich abwechselnde Töne - dem kann ich als drummer bis zu einer schnellen Schlagzahl folgen, weil das zu den Grundfertigkeiten eines Schlagzeugers gehört. Da folge ich aber keiner Melodie, sondern einer Schlagfolge. Wäre eine Melodie aus mehreren Tönen, deren Abfolge sich möglicherweise ändert, zu hören gewesen, hätte ich viel früher aussteigen müssen.

Ich würde das gar nicht als Melodie bezeichnen, sondern als Schlagfolge bzw. als gleichbleibende Abfolge von hoch/tief.

Bin auch interessiert an den Ergebnissen.

x-Riff
 
W
Wangopango91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.21
Registriert
02.09.21
Beiträge
2
Kekse
0
Hey danke für das Feedback! Also bezüglich der Reihenfolge: Also Melodie ist hier mit Schlagfolge quasi gleichzusetzen. Es geht darum, dass ab einer gewissen Geschwindigkeit die Reihenfolge der Töne unklar wird, oder konntest du ihr tatsächlich komplett bis zum Ende folgen?
Und die Ergebnisse werden dann hier kundgetan! :)
 
x-Riff
x-Riff
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
09.01.06
Beiträge
14.303
Kekse
73.803
Hey danke für das Feedback! Also bezüglich der Reihenfolge: Also Melodie ist hier mit Schlagfolge quasi gleichzusetzen. Es geht darum, dass ab einer gewissen Geschwindigkeit die Reihenfolge der Töne unklar wird, oder konntest du ihr tatsächlich komplett bis zum Ende folgen?
Ne das nicht ... 🙃
Ich konnte aber länger quasi mittrommeln als differenziert hören ... ich habe als Ausstiegspunkt den genommen, wo ich nicht mehr hätte mittrommeln können.
Und die Ergebnisse werden dann hier kundgetan!
Gut - bin gespannt.

x-Riff
 
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.21
Registriert
10.06.07
Beiträge
4.952
Kekse
9.540
Ich muss es nachher nochmal versuchen, ich hatte bei 2 Durchgängen mit Chrome abbrechen müssen, da die Steuerung über die Leertaste nicht funktioniert.

Nachtrag: mit Edge läuft es etwas besser, ich hatte aber bei der zweiten Aufgabe (schnell > langsam) Probleme und konnte die "Antwort" nicht schnell genug auslösen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben