Eigene Styles

von chris fabian, 22.05.06.

  1. chris fabian

    chris fabian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    Moin ertsmal. bin neu hier und habe mir das PSR 1500 als Einstieg gebraucht gekauft. Ich finde auch das das Gerät in der Preisklasse supi klingt. Aaaaber. Wie sieht es mit der Style programmierung aus. Will sagen: Wenn ich im Musicfinder Dancing Queen von Abba oder einen Schlager mit absolutem Wiedererkennungswert aussuche dann möchte ich auch das z.B. Dancing Queen im Opening und Intro so klingt.
    Kann man sich seine Titel so aufbauen im Finder oder bin ich da auf dem Holzweg? Wenn das geht - mit welchem Programm? Ich arbeite im Studio mit Nuendo (Cubase). Ich habe mir eine neue Finder Datei für den 1500 ter geladen und da ist mir aufgefallen das der Titel "aber dich gibts nur einmal für mich" so programmiert wurde wie ich es meine. Also müste das ja auch für alle Titel gehen. oder?
     
  2. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 22.05.06   #2
    hi.

    Sorry wenn ich frage, aber ich verstehe deine Frage leider nicht.

    Aber vielleicht kann ich dir was anbieten: Ich hab das MIDI File zu Dancing Queen von Abba. Also wenn du Interesse hast, PN einfach :D


    mfg mott
     
  3. Cosinus

    Cosinus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Lu
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.304
    Erstellt: 22.05.06   #3
    Hallo Chris,

    versuche es mal bei Heidrun Dolde (einfach mal googlen).
    Auf ihren Internet-Seiten gibt es etliches zum Thema Yamaha PSR und Tyros, natürlich auch Styles. Oder Du mailst Sie persönlich an (eMail-Adresse ist dort auch zu finden). Sie kann Dir bestimmt weiterhelfen.
     
  4. chris fabian

    chris fabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #4
    Hi Mott, wie du verstehst meine Frage nicht? Styles Haben doch ein intro welches den anfang (Auftakt) eines Songs spielt. Ich hätte aber gerne das ein bestimmtes style welches ich mir z.B. für Dancing Queen ausgesucht gabe halt auch den anfang (Auftakt) des Songs spielt so das die leute auch erkennen das dies dancing queen ist. Na gut man könnte ein Midifile nehmen. Dann Frage ich Neuling mich aber warum es Styles gibt bei den tausenden von midis die es gibt. Die Melodiespur stumm schalten und mitspielen oder was? hi hi:great:
     
  5. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 23.05.06   #5
    Was du suchst nennt sich "titelbezogene Styles". Die sind seit Jahr(zehnt)en auf dem Markt erhältlich, schau mal bei http://www.hageshop.de/catalog/ , http://www.midimusic.de/index.php und mach mal eine Google-Suche nach dem Begriff. Einige gibt's umsonst, wie auf http://www.svpworld.com/svpstyles.htm , ABBA-Styles gibt's dagegen vermutlich nur käuflich.

    Andererseits kannst du auch selbst Styles programmieren. Yamaha-Styles sind einfache MIDI-Files in einem angehängten Teil im speziellen CASM-Format, siehe http://www.musikpc.de/casmedit.pdf . Mit einem Sequenzerprogramm und CASM-Edit kannst du eigene Styles anlegen. Oder aber du kannst die Programme von EMC verwenden, z.B. Style Works 2000 oder Style Factory - siehe http://www.emc-musicsoftware.de/viashop/storefront/start.asp .

    Harald
     
  6. chris fabian

    chris fabian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    19.07.10
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #6
    STyles kaufen kann man wirklich genug. Aber welches Format muss ich für meinen 1500er nehmen? weil mein Gerät nicht aufgeführt wird. Allerdings habe ich gesehen das ein Yamaha XG angeboten wird. Ist dies das Format wie bei Midisongs? Das müsste mein Gerät dann ja erkennen. Oder?

    Sollte man nicht immer darauf achten das man (oder Frau) XG Midis bekommt? Die sind doch meines wisens aufwendiger Produziert. Da macht es ja keinen sinn mehr sich "normale" Midis zu kaufen oder?

    Welches Programm würdet Ihr mir empfeheln Style Works 2000 oder Style Factory?

    besten dank für die Hilfe:great:
     
  7. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 23.05.06   #7
    Es ist nicht weil bessere (oder hochwertige) instrumenten benutzt sind, das ein style oder mididatei besser ist. Das wichtigste ist immer wie es eingespielt ist, instrumenten revoicen kann man naher immer noch...
    LG
    NightflY
     
Die Seite wird geladen...

mapping