Einstiegshilfe Noten, Tabs, Akkorde, Skalen

von akustikpaule, 25.12.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. akustikpaule

    akustikpaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Sachse in Bayern
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    592
    Erstellt: 25.12.09   #1
    Hallo,
    beim Stöbern im Internet bin ich auf eine äußerst hilfreiche Seite gestoßen, die vielfältige theoretische Hilfeleistungen für angehende Gitarristen aufweist. Da ich selber von Tabs auf Noten umsteige (jedenfalls teilweise), hat mir die Internetseite von Peter Apel sehr geholfen. Hier der Link: http://www.peterapel.de/Lektionen/index.htm
    Gleichzeitig möchte ich mich bei solchen Leuten wie Herrn Apel bedanken, die solches Lehrmaterial der breiten Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung stellen. Für weitere Beiträge mit evtl. Links hier in diesem Thema, wäre sicherlich nicht nur ich dankbar.

    Schöne Feiertage!
    akustikpaule
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. AlteHase

    AlteHase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.08
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 25.12.09   #2
  3. Bloxer

    Bloxer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.10
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.10   #3
    Danke die Seiten helfen mir sehr. Gut dass es solche Seiten kostenfrei gibt.
     
  4. HuchzeDrums

    HuchzeDrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.09
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    79
    Ort:
    lübbecke
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.10   #4
    frage bei mir ist nur. warum kann ich die nicht öffnen ?!:gruebel::gruebel::gruebel::gruebel::gruebel:
     
  5. insane2k

    insane2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.06
    Zuletzt hier:
    12.06.16
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Herford
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 26.09.10   #5
    habe hier auch noch eine gute seite. hat mir sehr geholfen. nett aufgebaut, für umsonst mit vielen workshops, tips und tricks etc.

    vielleicht hilfts ja noch mehr leuten außer mir! :-) deswegen poste ich schnell die url bevor ich die selbst wieder vergesse: http://www.schanzel.de/
     
  6. Angelinaa.

    Angelinaa. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.11
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bürstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.11   #6
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und kenn mich hier sehr wenig aus.. aber ich hoffe,dass ich jetzt hier richtig bin für meine frage!:D
    Vielleicht kann mir ja jemand helfen..
    Es geht darum; ich bin ein riesen Rise Against Fan und würde gern einer meiner Lieblingslieder > Re-Education ( throught labour) auf Akustik/ E- Gitarre spielen. Da ich eine Akustik und E- Gitarre hab ist mir das regelrecht egal auf was ich das jetzt übe.. :D
    Jetzt würde ich gern wissen,ob mir jemand helfen kann das Lied zu spielen,da ich mich mit diese Guitar Tabs aus anderen Formen nicht zufrieden gebe...und weil ich auch große probleme hab sie zu verstehen :( :confused: *versteh nur Bahnhof*
    Deswegen frag ich einfach mal euch! :D
    Wäre echt super,wenn ihr mir helfen könntet! :):great:
    Danke im voraus!


    Liebe Grüße
    Angelinaa.
     
  7. Nemesis09

    Nemesis09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    291
    Erstellt: 06.01.11   #7
    Hallo erstmal hier im Forum :-)

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann verstehst du nicht, was dir die Tabs sagen wollen? Weißt du generell, wie man Tabs liest? Wenn nicht, dann google einfach mal danach oder benutze die Board-Suche hier. Es gibt im Internet zig Erklärungen dazu - wenn dann noch immer etwas nicht verstehst, kann ich gerne versuchen, dir weiter zu helfen ;)

    Oder verstehst du irgendein bestimmtes Symbol nicht? In dem Fall wäre es hilfreich, wenn du die Tabulatur, die du verwendest, hier verlinkst und sagst, welche Stelle dich genau verwirrt. Manchmal reicht es da aber auch schon, sich die Stelle mal auf der CD anzuhören um zu kapieren, was der Gitarrist da macht :)

    Übrigens kann es evtl. sein, dass die Mods dich bitten, für das Thema einen eigenen Beitrag aufzumachen, nachdems ja hier eher um eine Sammlung von hilfreichen Gitarrenseiten geht. Um aber trotzdem was zum eigentlichen Thema des Threads beizutragen:

    http://www.justinguitar.com/ bietet meiner Meinung nach dem besten kostenlosen Gitarrenkurs (sowie zig Lektion für Fortgeschrittene) im Internet :great:
     
  8. Angelinaa.

    Angelinaa. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.11
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Bürstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.11   #8
    Also eigentlich verstehe ich beides nicht , was sie sagen und die Symbole :-(
    Das ist mein größtes Problem..
    Mir wurde es immer gezeigt wie es geht und habe es dann ganz einfach nach gespielt .. ruckzuck konnte ich neue Lieder spielen...
    Jetzt wollte ich es ohne Hilfe mal lernen.. aber wie schon gesagt , verstehe ich die Tabs nicht :-(
     
  9. Nemesis09

    Nemesis09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    291
    Erstellt: 10.01.11   #9
  10. MöchtegernJohnF.

    MöchtegernJohnF. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.11
    Zuletzt hier:
    27.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.11   #10
    Guten Abend,

    als ich mich mal wieder - wie jeden Tag eigentlich - durch meine Red Hot Chili Peppers Alben hörte, fiel mir vermehrt auf wie verdammt gut der Herr Frusciante mit seiner Fender spielen kann und wie schön es wäre, so etwas in vereinfachter Form auch zu können. Also kam mir vor gut zwei Wochen der Gedanke, selber mit dem Gitarre Spielen anzufangen. Ich schnappte mir die stillgelegte Yamaha C-40 von meiner Schwester und machte mich bei Youtube auf die Suche nach einem Tutorial von Otherside.

    Heute kann ich die Melodien von Smoke On The Water, Feel Good Inc., Seven Nation Army und eben von Otherside spielen. Und genau das wollte ich - Lieder, die mir gefallen einfach auf Youtube in ein paar Minuten lernen. Bisher ging es gut, aber wenn man immer nur die Melodien spielen kann ist es irgendwann auch langweilig. Das Problem bei Youtube ist eben, dass viele User das jeweilige Lied anders spielen, es schlecht erklärt ist oder oft nur ein Teil des Liedes erläutert wird. Denn ich würde gerne das ganze Lied von Otherside spielen, nicht nur die tolle Melodie. Ich hab mir schonmal die Tabs angeschaut, aber da komme ich recht schnell durcheinander, besonders wenn es mit dem Chorus los geht.

    Das ist mein nächstes Problem: Ich kann diese häufig verwendeten Akkorde überhaupt nicht spielen :D Bei den Tutorials von den Liedern werden die Intros feinsäuberlich erklärt, doch sobald es mit dem Chorus losgeht, werden die Akkorde eben schnell gespielt und vielleicht noch der Name erwähnt, mit dem ich aber herzlich wenig anfangen kann. Wenn ich versuche die Akkorde nachzuspielen und ich endlich mal die richtige akrobatische Haltung für den Akkord gefunden habe, bekomme ich beim Spielen folgendes Problem: Die Töne der Saiten klingen entweder verzerrt, wegen mangelndem Druck, bzw. schlechter Haltung des Fingers, oder der Ton klingt dumpf, da ein Finger eine andere Saite berührt :(

    Was kann ich gegen dieses Problem tun? Gibt es irgendwie einen Lehrplan für Akkorde, die besonders wichtig und verbreitet sind? Kennt ihr Lieder, mit denen man diese Akkorde leicht zu Anfang üben kann? Dehnübungen gegen die Ungelenkigkeit der Finger?

    Ich hoffe, dass ihr mir meine Fragen beantworten könnt, mir nützliche Tipps erzählt, eigene Erfahrungen preisgebt und mir so eine glorreiche Zukunft ermöglicht - nicht :D

    Gruß
    Urs
     
  11. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.219
    Zustimmungen:
    2.454
    Kekse:
    71.567
    Erstellt: 15.02.11   #11
    Jahre, Urs, jahre, nicht minuten :)

    Willkommen an board!

    Es gibt beim erlernen eines instruments wirklich nur ein einziges geheimnis: Üben, üben, üben. Wenn es nicht will, dann einfach weiter üben, dafür langsamer. Zeitlupe ist OK. Irgendwann wird es schon. Auch John Frusciante hat es nicht anders gemacht.

    Aber lies dich doch erstmal noch ein wenig durch unser griff-und spieltechnik-unterforum. Da gibts haufenweise tipps und tricks, hinweise auf bücher und videos etc.

    Viel spass noch hier bei uns

    Gruss, Ben

    PS: Überleg dir vielleicht noch einen aussagekräftigeren titel für diesen thread und schicke ihn an einen mod, sonst wird hier eventuell bald zugesperrt. Ist ne boardregel.
     
  12. jafko

    jafko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    5.01.19
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    1.397
    Erstellt: 15.02.11   #12
    Unterricht nehmen.
     
  13. Nemesis09

    Nemesis09 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.10
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    291
    Erstellt: 15.02.11   #13
    Der Beginners Course auf justinguitar dürfte genau das sein, was du suchst: http://www.justinguitar.com/en/BC-000-BeginnersCourse.php

    Wenn du da durch bist kannst du u.a. die wichtigsten Akkorde und eine handvoll Lieder damit spielen.

    Wenn du immer nur versuchst, einzelne Songpassagen in ein paar Minuten von Youtube zu lernen, dann wird dich das nicht weiterbringen. Ohne (viel) Übung und einem halbwegs systematischen Vorgehen, wird das mit dem Gitarrespielen vermutlich nichts werden. Aber wenn du bereit bist, ein wenig Zeit und Energie in das Instrument zu investieren, dann wirst du, gerade am Anfang, warhscheinlich rasch Fortschritte sehen und über Jahre hinweg Spaß mit dem Musizieren haben :great:
     
  14. Tante-Joey

    Tante-Joey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.11
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.11   #14
    Hallo zusammen,
    ich möchte mir gerne selber das Gitarre spielen beibringen. Für den Anfang möchte ich nur ein paar einfache Akkorde spielen. Ich komponiere gerne selber Songs. Dafür möchte ich die für Popsongs gängigen Akkorde auf der Gitarre spielen.

    Könnt ihr mir ein paar Tipps geben, mit welchen Akkorden ich anfangen sollte und wie die Griffe dafür sind?

    Schonmal vielen Dank im Voraus.

    LG
    Tante-Joey
     
  15. Lumix007

    Lumix007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.10
    Zuletzt hier:
    11.05.19
    Beiträge:
    1.916
    Ort:
    Meinerzhagen
    Zustimmungen:
    345
    Kekse:
    4.961
    Erstellt: 17.02.11   #15
    Wie lange übst du den schon,und was kannst du schon?
     
  16. Tante-Joey

    Tante-Joey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.11
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.11   #16
    Hehe, gute Frage. Ich habe heute erst angefangen. :D Mir wurden die Akkorde A und E gezeigt, die übe ich bereits. Mehr kann ich noch nicht. ;-)
     
  17. BenChnobli

    BenChnobli Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.09.06
    Beiträge:
    13.219
    Zustimmungen:
    2.454
    Kekse:
    71.567
    Erstellt: 17.02.11   #17
    Zwei jahre keyboard-erfahrung :)

    Hallo Tante-Joey, willkommen im forum!

    Häng doch das D noch dran, dann hast du die drei wichtigsten akkorde von A-dur im sack und kannst damit schon tausend songs spielen.

    Viel spass noch hier bei uns.

    Gruss, Ben
     
  18. Lumix007

    Lumix007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.10
    Zuletzt hier:
    11.05.19
    Beiträge:
    1.916
    Ort:
    Meinerzhagen
    Zustimmungen:
    345
    Kekse:
    4.961
    Erstellt: 17.02.11   #18
    Hab ich nicht gesehen Ben sorry:(

    Genau dann einfach diese 3 Akkorde mal 1 Woche üben erstmal damit die so einiger maßen sitzen.
    Also A-Moll und Dur,E, und evtl. noch C-Dur das sind so die wichtigsten die ich am Anfang gelernt habe.

    Ansonsten nutz mal die Suchfunktion diese Frage wurde sicher schon das ein oder andere mal hier gestellt soll nich böse gemeint sein...

    Was ich zb. am Anfang auch immer gerne gespielt hab wa

    e---------------------------------
    h---------------------------------
    g---------------------------------
    D---------------------------------
    A---------------------------------
    E-0-3-5--0-3-6-5--0-3-5--3-0

    Höt sich echt gut an und ist ne gute Übung für die Finger,ich weiß grad nur nich wie das Lied heißt:p

    Oder welches auch genial ist.

    http://tabs.ultimate-guitar.com/a/animals/house_of_the_rising_sun_crd.htm

    Ich weiß allerdings nich ob ein Anfänger schon Baree greifen üben anfangen sollte?
    Wegen dem F Akkord.
     
  19. relact

    relact Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.05
    Beiträge:
    3.637
    Ort:
    Cielo e Terra
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    63.835
    Erstellt: 17.02.11   #19
  20. MöchtegernJohnF.

    MöchtegernJohnF. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.11
    Zuletzt hier:
    27.04.13
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.11   #20
    Hallo,

    danke für die Tipps - natürlich will ich nicht alles sofort können, aber ich wollte halt schnelle Erfolge ;)

    Danke für den Link, das werde ich mir gleich mal genauer anschauen.

    Ich möchte keinen Unterricht nehmen, weil ich zum einen schon mal mit der Trompete Unterricht genommen habe und mir das nicht soo gefallen hat mit extra Unterricht und mir das zum anderen zu unflexibel ist mit den Zeiten. Außerdem kann ich mir die Kosten sparen um dann für eine Fender Strat Squier zu sparen :)

    Ist es eine sehr große Umstellung von Akustik auf Elektronik?
     
Die Seite wird geladen...

mapping