EMG active EQ circuit funktioniert nicht mehr, Batterie leer?

von daveGer, 23.07.07.

  1. daveGer

    daveGer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.07.07   #1
    Moinsen

    Hab da ein kleines Problem mit dem aktiven Booster der EMG-Schaltung meiner Powerstrat.
    Von einem der Vorbesitzer wurde ein Booster, sollte ein EMG RPC sein, anstelle des Tone-Potis eingebaut.
    Habe kürzlich ein paar Löt-und Einstellarbeiten an der Klampfe vorgenommen und nun verzerrt sie am Amp weitaus weniger schnell als vor meinem Eingriff. Das äußert sich in der nun vollkommen anderen Ansprache bei Reindrehen des Boosts: Vorher wurde der Klang beim Reindrehen nur geringfügig geändert, bestimmte Frequenzen angehoben bzw abgesenkt, aber nun wird der Klang beim Rausdrehen des Boosts nur Dumpf, fast wie bei einem regulären Tone-Poti.
    Wenn ich meinen DSL 401 auf OD2 schalte und ca. 3/4 Gain reindrehe bekomme ich vom Verzerrgrad her bestenfalls nen Vintage Lead Sound hin, obgleich am Steg ein 85 sitzt, dessen immenses Zerrverhalten mir vorher sehr zugesagt hatte :)

    Meine Vermutung: Ich habe beim Löten etwas (Kabel,Poti?) beschädigt und nun liefert die Batterie nicht mehr genug Saft für den Booster. Bevor ich zum wiederholten male die Saiten löse, alles abschrauben und hinterher mein Kahler neu einstellen muss würde ich zunächst gern eure Meinung dazu hören.
    Ich muss dazu sagen dass ich bisher mit EMG-Schaltungen nichts zu tun hatte und mich daher mit deren Funktion kaum auskenne. Ich habe hier ne Installationsinformation für SPC,RPC und EXG, habe die Schaltung in meiner Klampfe auf Kongruenz mit dem Schaltplan in dem Manual überprüft und unsaubere Stellen ausgebessert (hat vorher wohl mal ein richtiger Idiot dran gewerkelt) aber irgendwie will der Booster nicht so recht.

    Wäre cool wenn mir einer der EMG Jünger hier weiterhelfen könnte

    Cheers

    EDIT: https://www.musiker-board.de/vb/tec...tarre-klingt-selbst-im-cleanen-angezerrt.html <- nennt Möglickeiten, aber eigentlich habe ich die Gitarre nicht wirklich ständig benutzt, gewiss keine 200 Stunden, und Kabel hab iahc auch kaum stecken lassen.
     
  2. daveGer

    daveGer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 25.07.07   #2
    hm, also Batterie wechseln hat nicht wirklich was gebracht. Wie würde es sich auswirken wenn der Booster schlicht kapputt wäre? Atm funktioniert er sozusagen als Tone-Poti
     
  3. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 26.07.07   #3
    du sags du hättest was ausgebessert und seitdem geht der booster nich mehr?
    vielleicht hat der "richtige idiot" ja den booster richtig angeschlossen und du nun nicht :D

    mhh...
    vielleicht hast du ja aus versehen das batterie kabel oder die anschlussstelle dessen beschädigt, sodass der booster garkeinen strom mehr kriegt und so auch nicht mehr boosten kann... wär soziemlich das einzige, womit ich mir das erklären könnte..
     
  4. daveGer

    daveGer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    197
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    247
    Erstellt: 26.07.07   #4
    jo wäre ne möglichkeit, werd ich dann überprüfen wenn ich sie wieder aufmache
    vielleicht hat ja noch jmd ne idee, sodass ich verschiedene dinge probieren kann.
    der vorbesitzer hat definitiv scheisse gebaut weil das teil erst funktioniert hat, nachdem ich das erste mal die Batterie gewechselt hat...hm dann liegt deine erklärung wohl recht nah :)
     
  5. lennoert

    lennoert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Hamburch ;-)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.07   #5
    kann man den booster genau wie pu's auch out of phase einbauen? wäre für mich die logischte erklärung
     
Die Seite wird geladen...

mapping