EMG Aktiv Zakk Wylde.....Neck-PU macht es nicht mehr

  • Ersteller Roadcruiser43
  • Erstellt am
Roadcruiser43
Roadcruiser43
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.21
Registriert
26.09.09
Beiträge
76
Kekse
45
Ort
Hamm/Westfalen
Hallo Leute,

bin irgendwie mit meinen Nerven am Ende :bang:

Ich habe seit letzter Woche das Zakk Wylde Set von EMG in meiner Paula drin. Hat auch alles funktioniert. Dann habe ich sie zu meinen Vertrauensgitarrenbauer gebracht zum Halseinstellen und er hat mir auch noch den Bridge PU gedreht da er verkehrt rum eingebaut war (Asche auf mein noch gut beharrtes Haupt). Gestern abgeholt und er sagte mir da schon das er wohl einen Kurzschluss bemerkt hätte im Tone-Poti , aber es war nichts davon hören oder so. Heute wollte ich dann die Klampfe an meinen Bugi ausprobieren und..........der Neck-PU tut es nicht mehr. Habe erst an eine lose Steckverbindung, leere Batterie, kaputten Poti gedacht, aber ich hab alles überprüft und die Potis durchgemessen. Es scheint aber alles in Ordnung zu sein. Jetzt habe ich den Verdacht das eventuell der Switch inne Fritten ist aber normalerweise gehen die noch nicht sio schnell kaputt,oder? Ist eine 2 Volume,2 Tone, 3-Weg Schalter-Schaltung.......habt ihr noch eine Idee?? :bahnhof:


Liebe Grüße
Ole


Edit: Habe gerade den Tone-Poti ausgebaut und nun funktioniert es....also... Poti kaputt,oder?
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Gestern abgeholt und er sagte mir da schon das er wohl einen Kurzschluss bemerkt hätte im Tone-Poti

...oder er wohl einen Kurzschluss verursacht hat?.....

Nichts desto trotz, die Potis von EMG sind bekanntermaßen nicht immer von hoher Qualitität.
Ich habe bereits zweimal fast neue EMG-Potis austauschen müssen (gegen Göldo), weil sie
nicht mehr funktionierten.
Klemm doch mal den Pickup an das noch funktionierende Tonpoti.
Da es sich um eine passive Tonregelung handelt, kannst du für wenig Geld jederzeit
ein neues Poti kaufen. Wenn du allerdings kein original EMG-Poti nimmst, wirst du
löten müssen.

Features:
25k Solid Shaft Tone Pot,
short shaft, SOLDERLESS
Standard Strat sized tone replacement potentiometer.
 
Roadcruiser43
Roadcruiser43
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.21
Registriert
26.09.09
Beiträge
76
Kekse
45
Ort
Hamm/Westfalen
Hi organic,

ich habe jetzt festgestellt dass das Tonepoti ok ist, es ist das Verbindungskabel.........:bad: Kann eigentlich nicht sein. Ich hab das Set erst knapp 10 Tage und dann ist es schon kaputt....ich werde mich mal morgen mit Thomann in Verbindung setzen, vielleicht schicken sie mir ja ein neues Verbindungskabel.

Aber Danke für Deinen Tip....

Grüße
Ole
 
RAGMAN
RAGMAN
Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Registriert
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Nichts desto trotz, die Potis von EMG sind bekanntermaßen nicht immer von hoher Qualitität.
Ich habe bereits zweimal fast neue EMG-Potis austauschen müssen (gegen Göldo), weil sie
nicht mehr funktionierten.
Ist das so?

Ich habe seit Jahren EMGs (10 in fünf Gitarren) und da läuft noch alles... :great:
 
organic
organic
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.19
Registriert
09.02.12
Beiträge
785
Kekse
1.143
Ist das so?

Ich habe seit Jahren EMGs (10 in fünf Gitarren) und da läuft noch alles... :great:

Die "alten" Potis waren auch qualitativ hochwertiger und langlebiger.
Bei den aktuellen Potis habe ich jetzt schon bei 3 EMG-Sets die Volumenpotis
nach kurzer Zeit, wegen knacken und toten Punkten, gegen Göldopotis
austauschen müssen.

Gruß
Jo
 
Roadcruiser43
Roadcruiser43
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.01.21
Registriert
26.09.09
Beiträge
76
Kekse
45
Ort
Hamm/Westfalen
Hallo Leute,

wollte kurz ein Statement abgeben zu meinen Problem: Hab beim großen T angerufen und ich sollte das ganze Set wieder ausbauen und zurückschicken...:confused: wegen einen kleinen Käbelchen. Bin dann in den nächsten Elektronikladen und habe mir für sage und schreibe 1,49 € ein Kabel mit Stecker gekauft dazu noch für das andere Ende ebenfalls einen Stecker für gratis. Zu Hause zusammengelötet und es..................funktioniert :rock:

Habe dann nochmal das alte Kabel ausprobiert, weil ich es vorher nochmal gecheckt habe mit Multimeter und es funktionierte auch wieder......das versteh einer wer will :gruebel:

Jedenfalls besten Dank für Eure Hilfe

Ole

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Leute,

wollte kurz ein Statement abgeben zu meinen Problem: Hab beim großen T angerufen und ich sollte das ganze Set wieder ausbauen und zurückschicken...:confused: wegen einen kleinen Käbelchen. Bin dann in den nächsten Elektronikladen und habe mir für sage und schreibe 1,49 € ein Kabel mit Stecker gekauft dazu noch für das andere Ende ebenfalls einen Stecker für gratis. Zu Hause zusammengelötet und es..................funktioniert :rock:

Habe dann nochmal das alte Kabel ausprobiert, weil ich es vorher nochmal gecheckt habe mit Multimeter und es funktionierte auch wieder......das versteh einer wer will :gruebel:

Jedenfalls besten Dank für Eure Hilfe

Ole
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben