Er schließt sein Leid im Herzen ein

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am

Teestunde
Teestunde
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
07.11.19
Beiträge
552
Kekse
2.439
Er schließt sein Leid im Herzen ein

Sein Witz steckt alle Leute an,
sie danken mit Applaus.
Doch was kein Mensch erkennen kann:
In ihm sieht’s düster aus.
Sein liebster Freund ging ohne Gruß
und nun ist er allein.
Er schließt sein Leid im Herzen ein.

Das Licht verlischt, die Show ist aus,
das Bühnenhaus gleich leer.
Er wandert in die Nacht hinaus,
kein Flutlicht schützt ihn mehr.
In einer Bar stößt man ihn weg,
verschüttet seinen Wein.
Er schließt sein Leid im Herzen ein.

Der Tag, der sein Geburtstag ist,
erstrahlt im Glanz des Lichts.
Im Postfach häufen sich die Mails,
nur von den Eltern – nichts.
Sie schweigen, seit er siebzehn war,
und nennen ihn ein Schwein.
Er schließt sein Leid im Herzen ein.

Er kritzelt sein Notizbuch voll,
weil er Witz-Nachschub liefern soll.
Doch sein Gehirn ist nicht bereit.
Nur Schwermut macht sich darin breit.

Am Fluss sieht er den Kindern zu,
den Drachen hoch im Wind.
Hier hat er vor den Männern Ruh,
die roh und feindlich sind.
So steht er da im roten Kleid.
Auf einmal fliegt ein Stein.
Er schließt sein Leid im Herzen ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben