Ersatz für TC BG250-112 gesucht

  • Ersteller marcels87
  • Erstellt am
M
marcels87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
27.03.08
Beiträge
150
Kekse
20
Ort
Pulheim bei Köln
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche nach einem neuen Amp, da ich mit meinem TC BG250-112 nicht wirklich zufrieden bin. Ich kann nicht genau sagen woran es liegt. Ich spiele in erster Linie Funk, Motown und 70/80's Pop und bin, was Amps angeht, nicht auf dem laufenden. Ich tendiere zu einem Topteil und 112 oder 210-Cab.
Mir reichen 250 Watt, also war ich am überlegen ob ich mir einen Markbass Little Mark Black Line oder einen HArtke HA2500 mit einer Eden EX112, TC RS112 oder einer Hartke 210XLzu kaufen. 400€ für eine Box sind mir ehrlich gesagt zuviel, die Frage ist: Bei welchen Preisen fangen Cabs an, den Amp nicht zu verunstalten? ICh denke, dass ich mir mit so einer Box wahrscheinlich keinen Gefallen tun werde, oder?

https://www.thomann.de/de/harley_benton_bb210t.htm

Wie ich schon schrieb, bin ich was Amphersteller und ihre Klangcharakteristika angeht, nicht auf dem laufenden. Vielleicht habt ihr ja bessere Ideen als ich.

Ich bin bei Gebrauchtkäufen zweimal auf die Schnauze gefallen, das kommt nicht mehr in Frage.

Meine Bässe: Fender Precision, Ltd B 205 Fretless, demnächst vielleicht noch ein Jazz bass
Zusammengefasst:
Halfstack
Budget 500-600€
Watt: 250- x
Amp + 1 Cab
Genre: Funk, Motown, Pop Kein Hard Rock oder Metal

Ich bin für jede Anregung dankbar.

Beste Grüße,
Marcel
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr_Martin
Dr_Martin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
31.07.17
Beiträge
1.405
Kekse
14.670
Cabs:
- PEAVEY Headliner PVH 210 (230 €)
- PEAVEY Headliner 112 (270 €)

Die mit dem Hartke Topteilund du hast was solides.

Gruß

Bildschirmfoto 2019-02-15 um 12.32.36.png
Bildschirmfoto 2019-02-15 um 12.32.28.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
M
marcels87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
27.03.08
Beiträge
150
Kekse
20
Ort
Pulheim bei Köln
Das sieht schon mal gut aus. Danke für die Empfehlung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Ich finde gerade die Peavey 112er sehr interessant für Dich.
Kannst Du ja vielleicht bald in Köln antesten? https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Peavey-Headliner-112-Cabinet/art-BAS0008473-000

12er kommen mit Fretless eigentlich sehr gut - und mit einer zweiten Box hättest Du ein "Erweiterungs-Setup". Daher würde ich auch eher zu einem 500W (an 4 Ohm) Top raten. Kannst Du mit einer oder mit zwei Boxen betreiben. Der 212er Turm dürfte dann auch gut drücken.

Meine Meinung: Falls Du mit deinen beiden Bässen zufrieden bist - steck das Geld nicht in einen JB, sondern in ein gutes (erweiterbares?) Setup.

Sowas zur 112er? https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Peavey-MiniMax-Head-500w-4Ohm/art-BAS0007929-000

EDIT: Alternatives Topteil: https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Hartke-TX-600-Head/art-BAS0008487-000
War das nicht bei den Reviews?! Hier: https://www.musiker-board.de/threads/amp-hartke-tx600-topteil.686017/
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
M
marcels87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Registriert
27.03.08
Beiträge
150
Kekse
20
Ort
Pulheim bei Köln
Den TX 600 hatte ich mir noch nicht angeschaut, der 300er war mir aber schon aufgefallen. Die Auswahl in dem Preissegment ist doch größer als man denkt.
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Eher "ne Nummer zu groß"...
An 8 Ohm kommen ja ca. "nur" 300-400 Watt raus.

Mit zwei Boxen hat man dann doppelte Membranfläche und Boxenvolumen plus 500-600 Watt.
Und damit kann man dann ggf. auch "mehr" machen. Die "Einzellösung" reicht aber bereits für "kleinere Sachen".
Man hat also "2 in 1" oder "1 in 2"...

Besser als eine 250W Lösung an 112er 4 Ohm Box (nicht erweiterbar)...
 
Slidemaster Dee
Slidemaster Dee
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
18.08.17
Beiträge
1.167
Kekse
6.516
Ort
Aachen
Ich empfehle als Box genau die von Dir auch schon ins Auge gefasste Eden EX-112 - für mich die 112er mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Gibt es als 8-Ohm-Version, dann mit Option auf 2 Stück, oder als 4-Ohm-Version als Standalone ohne Erweiterungspläne.

Als Amp waren für mich die ersten Verdächtigen:
- Ampeg PF-350
- Trace Elliot ELF
- Gallien Krueger MB 200

An 4 Ohm könnten 200W m.E. durchaus reichen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben