Erster Eigenbau (Body-Rohling Esche, Hals blank Paddel)

  • Ersteller OLLI=80
  • Erstellt am
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Moin, wollte nur kurz ein paar Bilder von meinem ersten "richtigen" Eigenbau-Projekt zeigen. Abgesehen von ein paar Partscaster Mods usw.. Der Body ist aus nem Esche Body Blank von Rockinger gesägt/gefräst, verrundet und Binding dran. E Fach Deckel ist provisorisch bis ich die Farbe drauf hab und weiss welche Farbe am besten passt. Der Hals ist ne Herausforderung, war ein Paddel Blank. Aus Angst vor nem Genickbruch hab ich dann nachträglich - vorsorglich (! 😜) ein Volute reingepasst/geschliffen. Mann mann mann was für ne (unnötige) Arbeit. Die Kofplatte hab ich versaut. Ist jetzt ein wenig zu kurz. Padst zwar alles und funktioniert auch aber sieht schayce aus.... mMn.... Also ich würde ja alles einfach für ein Headless Projekt weglagern 😀 aber wegen der ganzen Volute Arbeit versuch ichs noch mal umzufriemeln, vielleicht klappt es ja... LG OLLI

1617528861247.jpg
1617529013723.jpg
1617529040571.jpg
1617529117680.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
dubbel

dubbel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
13.07.13
Beiträge
4.933
Kekse
13.086
Wie soll’s weitergehen? :)
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Ich stehe auch total auf die Kopfplattenform von Takamine, the Heritage und so, also Laaaaaang. Ich weiss, ist so'n love or hate ding... I love it. Mal sehen ob ich noch was ändern kann, ohne die Stabilität der kopfplatte zu verlieren.....
 
johnny76

johnny76

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.03.18
Beiträge
65
Kekse
111
Ort
Dresden
Da bin ich neidisch. Hatte ich auch immer vor aber nie Zeit dafür. Wird dieses Jahr sicher auch nichts mehr. Bin gespannt auf das Ergebnis.
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Naja. Ich hab keine Werkstatt. Habe mir mal m letzten Sommer schnell aus 2 ehropaletten nen frästisch gebaut und im baumarkt ne billige Bandsäge gekauft. Ein paar Router bits später war der body auch schon fertig... Ich würd sagen ein Wochenende reicht dicke. Aber durch die Arbeit und die Kids hab ich maximal mal hier ne Stunde da ne halbe.... Um selbst nen Hals oder was aufwändigeres als ne Brettgitarre zu meisseln bräuchte ich mehr Platz und viel mehr Zeit und Ruhe....
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Moin!
So, hab mal was gebastelt, von "The fine art of woodworking" kann hier keine Rede sein..... Aber dennoch, bevor ich 200 Euro für das Neck in den Wind schreibe friemel ich noch was... Macht ja auch irgendwie Spass. Als nächstes TunigHoles dübeln und schon hab ich wieder ein blank canvas".... Holz verzeiht ja vieles... Ich entschuldige mich hiermit jetzt schon bei jedem Gitarren Bauer für die folgenden Bilder. Kinder und ältere Gitarren Bauer mit Schrittmacher sollten vielleicht jetzt ausloggen....  vielleicht lass ich auch die Tunerlöcher, sind halt 10 mm aber ich weiss noch nicht so recht. Will vielleicht was leichteres als die aktuellen..... Tips?
 

Anhänge

  • IMG_20210406_170422.jpg
    IMG_20210406_170422.jpg
    146,9 KB · Aufrufe: 82
  • IMG_20210406_170742.jpg
    IMG_20210406_170742.jpg
    205,3 KB · Aufrufe: 83
  • IMG_20210406_173353.jpg
    IMG_20210406_173353.jpg
    184,9 KB · Aufrufe: 82
  • 1617723672532.jpg
    1617723672532.jpg
    73,6 KB · Aufrufe: 83
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.803
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Na wenn Du eh dübelst und neu bohrst würde ich vorher also nach dem dübeln und vor dem Bohren noch beidseitig ein Furnier aufleimen.

Ich mag Klusons und deren Kopien.
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Moin boys and girls.
Hier geht's im Gletschertempo weiter... Kopfplatte gedübelt, verlängert, neu gebohrt, geschliffen. Sieht übel aus aber ist arschglatt, nach dem Lack sollte man nix mehr sehen von der Bastelei. Headstock ist jetzt mal grob (oder fein) an die Shabat Headstocks angelehnt. Fand ich erst doof, jetzt aber supergeil ( geht mir bei Designs oft so.... Und bei Frauen.... 🙄). Kanten am Hals abgerundet, damit er in die Halstasche passt, ich fand die Lösung "Kanten ab" sauberer als mit nem Beitel in der Halstasche "Ecken rein" zu machen... Jetzt aber ein Problem: ich wollte ien Einteiler Steg und hab mir zähneknirschend den Schaller Signum geholt... Schön aber teuer. Da ich aber der Hals mit Fender Mensur und Schraubhals und so auch fendermässig eben und nicht mit nem Winkel anschrauben will passt halt der Einteiler von der Höhe eben nur, wenn die Halstasche nicht so tief wie bei Fender ist (also keine 16 mm) in nem GitarrenBau Buch stand Tiefe der Halstasche=Dicke des Halses - minimale Einstellhöhe der Brücke, was bei der Signum 13 mm ist. Kurzum, meine Halstasche ist nur 13 mm tief und das sieht schon komisch aus.... Ich denke das macht stabilitätsmässig 0,0 aus und Einstellen sollte ich den Hals auch können.... Was meint Ihr?? So lassen? Halstasche tiefer machen und die Einteiler Bridge auch 3 mm versenken? Oder die Bridge wegschmeißen und ne Fender-Style Hardtail Brücke druff? Help me pleeze! LG Olli
 

Anhänge

  • IMG_20210417_181519.jpg
    IMG_20210417_181519.jpg
    184,6 KB · Aufrufe: 85
  • IMG_20210417_181607.jpg
    IMG_20210417_181607.jpg
    77,9 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_20210417_181626.jpg
    IMG_20210417_181626.jpg
    114,9 KB · Aufrufe: 81
  • IMG_20210417_181651.jpg
    IMG_20210417_181651.jpg
    107,2 KB · Aufrufe: 77
  • IMG_20210417_181755.jpg
    IMG_20210417_181755.jpg
    153,5 KB · Aufrufe: 78
  • IMG_20210417_181758.jpg
    IMG_20210417_181758.jpg
    164,1 KB · Aufrufe: 84
  • IMG_20210417_120113.jpg
    IMG_20210417_120113.jpg
    138,7 KB · Aufrufe: 86
Bassturmator

Bassturmator

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
05.06.08
Beiträge
5.803
Kekse
31.675
Ort
Ruhrgebiet
Also im Moment sieht das für mich auf den Fotos so aus als müsste die Halstasche deutlich tiefer gefräst werden damit die bridge nicht später viel zu hoch montiert werden muss.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
galaxis

galaxis

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
08.12.17
Beiträge
369
Kekse
28.950
Ort
Bochum
Halstasche tiefer machen und die Einteiler Bridge auch 3 mm versenken?

Leg doch einfach mal eine dieser "Stäbe" die Du da liegen hast komplett über den Hals bis zur Bridge. Dann kannst Du doch das Niveau Hals/Brücke ermitteln. Dann noch ca. 2mm addieren dann hast Du ein ziemlich genauen Richtwert. Jedenfalls erscheint mir die Einbauhöhe des Necks auch als viel zu hoch.
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Hallo,
Halstasche gefräst, passt jetzt alles, Brücke mach ich ne T Style. Neck PU weiss ich noch nicht, vielleicht gibt's auch gar keinen. .. Als nächstes Brücke ausrichten und Saitenbohrungen.... Falls ich das nicht verhaue ( wie bisher eigentlich alles....ich mach immer einen Schritt vorwärts und dann zwei zurück) dann mal irgendwann Jack Socket und dann.... Ist endlich Painting Time 🎉🎸📸🖌️
IMG_20210427_172407.jpg
IMG_20210427_172349.jpg
 
Mr.513

Mr.513

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
27.09.12
Beiträge
5.688
Kekse
151.613
Ort
im lkrs hildesheim
Wie wär's mit einem TV Jones TV classic am Hals?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
FuriousG

FuriousG

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.01.14
Beiträge
562
Kekse
2.602
Ort
Düsseldorf
Als nächstes Brücke ausrichten und Saitenbohrungen.... Falls ich das nicht verhaue ( wie bisher eigentlich alles....ich mach immer einen Schritt vorwärts und dann zwei zurück)
Hi Olli,

ich würde dafür in jedem Fall eine Standbohrmaschine empfehlen.

Ich würde an der Vorderseite vom Korpus nicht direkt alle 6 Löcher durchbohren, sondern erstmal nur 1.
Die anderen 5 Löcher würde ich nur zu etwa 3/4 der Korpustiefe bohren, dann auf der Rückseite anhand des einen durchgebohrten Lochs die anderen 5 Löcher daneben anzeichnen und bohren. Die Bereiche wo du anzeichnest und bohrst vorher mit nem Streifen Kreppband abkleben. Das beugt einem Absplittern oder Ausfransen des Holzes beim Bohren vor. Es kann vielleicht helfen, diese ganze Vorgehensweise vorher mal an einem Teststück auszuprobieren. Viel Erfolg! 💪
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Danke für die Vorschläge und Tipps. Ich überlege mir nen Duo Tron zu kaufen, weiss aber noch nicht, ob ich die Optik konsequent Old school oder doch Modern ( also Farbe und pickups vllt krasser/moderner) zu wählen.
Ich mache aber handwerklich nichts ohne vorher im Kochbuch, auf tdpri und offset guitars und natürlich hier die einschlägigen threads dazu gelesen zu haben. Ist ja auch ein grossteil des Spasses daran! Schönen Abend noch!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Joachim1603

Joachim1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
3.685
Kekse
9.107
Ort
Mainhatten
...aber mal eine Frage zur Konstruktion.

Die hohen Bünde spielst Du nicht? ;) Denn so wie das aussieht, kommst Du da nicht mehr dran. :gruebel:
Sitzt der Hals nicht etwas "hoch" im Korpus?
 
OLLI=80

OLLI=80

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
04.04.21
Beiträge
21
Kekse
523
Nein, ich hatte von Anfang an eine Slide Gitarre im Kopf mit deutlichem Bodyanteil unterhalb des Halses, sind jetzt ca 1 cm geworden und ich wollte die Optik so, wie bei alten Supros, Silvertones und so... Jenseits des 12. Bundes Fräser licks abfeuern kann ich sowieso nicht...
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben