Facharbeit: Vox 847 Wah [WiP]

  • Ersteller FlyingFabi
  • Erstellt am
FlyingFabi
FlyingFabi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.15
Registriert
23.06.09
Beiträge
601
Kekse
1.741
Ort
München
Servus Leute,

Bei mir ist jetzt auch die Zeit gekommen, die spätere Berufsrichtung grob einzuschlagen.
Ich meine damit die Seminar- (oder für die, die das noch nicht kennen: LK-)wahl.

Anfänglich hab ich mich für das Italienischseminar eingetragen. Thema: Sizilien.
Dann bin ich da die erste Stunde drinnengesessen, und nach 10 Minuten war mir klar, dass das ganze fürn A*** ist.

Also ins Sekretariat gerannt, und Seminar gewechselt :D
Neues Seminarfach: Physik. Thema: Elektronik :D

Jetz hat jeder aus dem Seminar sein Thema gewählt, gibts Themen von der stabilen Versorgungsspannung über Mikropreamp bis zum Binäraddierer.
Keins davon hat mir so wirklich zugesagt, also hab ich mit dem Lehrer geredet. Und jetz hab ich die Aufgabe, ein Vox 847 nachzubauen. :great:

OK, von www.schematicheaven.com hab ich mir dann den Schaltplan geholt,(klick) von meinem Opa (War mal Elektriker) hab ich die Bauteile wie Lochplatine, Widerlinge und Transistoren gekriegt. Fehlt immer noch was: Das Gehäuse. Das hab ich mir von TubeAmpDoctor geholt: Wah-Gehäuse

Daraus hab ich mir dann auch die Spule ausgelötet, werde ich vll durch eine Bessere ersetzen, mal sehn.

Nuja, und dann gings los. Ich hab mir nen Bestückungsplan gezeichnet, parallel dazu hab ich die Bauteile in die Platine gesteckt, ging für mich besser wenn ich das parallel mache, weil ich bin ja noch nicht so ein OneStone :D :hail:

Also wurde das ganze zusammengelötet, sah alles sehr schön aus (aus meiner Anfängersicht :p), mein Opa hat das ganze noch kontrolliert, da hat sich rausgestellt dass ich drei Widerstände mit falschen werten drinn hatte, und einer hat komplett gefehlt... :rolleyes::redface:
5523274_1275732242752l.jpg


Dann noch die Buchsen angelötet, sowie das Poti und Batterieclip, und siehe da, es funzt!! :great:
5523274_1275732249418l.jpg

Zu der Schaltung selber muss ich jetz noch einige Kurven machen, z.b. vom Hochpass da drin.

Das nächste was ich jetz machen werde, ist das Gehäuse zu lackieren. Das werde ich heute Grundieren, dann wird es schwarz-giftgrün geswirlt. Ist ziemlich sicher.

Ok das ist der Stand bis jetz, würd mich freuen, wenn das Thema hier n paar Leute interessiert, ich werde auch hier die Fortschritte vom Lackieren, und die Messungen mit Oszi Posten, wenn ihr wollt.

Greez
Der Bastler Fabi :D
 
Zuletzt bearbeitet:
XenoTron
XenoTron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.21
Registriert
19.11.06
Beiträge
1.673
Kekse
5.567
Ort
Dillenburg/Hessen
Super Projekt. Zeig auf jeden fall wies fertig aussieht.
 
C
CoreMetal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.15
Registriert
19.09.09
Beiträge
27
Kekse
0
Ort
Duisburg
Bin gespannt!
Viel Erfolg!
 
tsb.olaf
tsb.olaf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.16
Registriert
01.08.07
Beiträge
693
Kekse
668
Ich meine damit die Seminar- (oder für die, die das noch nicht kennen: LK-)wahl.
/QUOTE]

Ich tippe mal auf den ersten G8-Jahrgang bei uns in Bayern? ;)
Ich durfte noch LK wählen...:D

Sieht sehr gut aus!

MfG
 
FlyingFabi
FlyingFabi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.15
Registriert
23.06.09
Beiträge
601
Kekse
1.741
Ort
München
Ich meine damit die Seminar- (oder für die, die das noch nicht kennen: LK-)wahl.
/QUOTE]

Ich tippe mal auf den ersten G8-Jahrgang bei uns in Bayern? ;)
Ich durfte noch LK wählen...:D

Sieht sehr gut aus!

MfG

So schauts aus.;)
Ich komm grad aus meinem höchstprofessionellem Spraybooth "garage" :D
hab grad 3 Schichten Grundierung draufgeklatscht.
nächste woche wird wahrscheinlich geswirlt, jedoch weiß ich nicht ob das funktionieren wird, weil mein Lack ist auf Acrylbasis, und der spezielle Swirllack ist auf Wasserbasis... Und wie es ja sehr gut bekannt ist, wissen die Baumarkt-leute nur, dass es auf Christbaumkugeln hält, und da hörts aber auch schon auf :redface:

Foto vom Gehäuse brauch ich eingentlich nich uppen, weil der Grundlack transparent ist.

Schön, dass es euch interessiert ;)
Fabi
 
FlyingFabi
FlyingFabi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.15
Registriert
23.06.09
Beiträge
601
Kekse
1.741
Ort
München
Hey,
es geht weiter: Jetz wurde das Gehäuse am Freitag mit Schwarzem Sprühlack lackiert, aus dem Baumarkt, wollte es diesmal nicht übertreiben und wegen den paar cm² alle paar tage die Spritzanlage auspacken.
Der Lack ist angeblich hochqualitativer Acryllack :D
nuja, die Dose is jetz leer, der Lack ist getrocknet,
dann hab ich das ganze mal mit 500er Schleifpaper abgeschlffen, bis es nichtmehr glänzt, selbe Prozedur wie bei den gitarrenbauten (will mal wieder :redface:),
5559853_1276443362804l.jpg


also war das auch getan, also wurde geswirlt :D yeeha!
Erst mal a Probestickl:
5559853_1276443369497l.jpg


hab das ganze gefilmt, hier isset:
mir taugts voll :D
und die Fotos
5559853_1276443377133l.jpg

5559853_1276443384495l.jpg

5559853_1276443391733l.jpg


So das wars für heute,
meld mich wenns mal wieder weiter geht.
Gruß Fabi
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben