Faithful Passion(Titel noch nicht ganz sicher)

von Nyx712, 30.01.08.

  1. Nyx712

    Nyx712 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #1
    Hi,
    ich bin neu hier, hab mich heute Morgen erst angemeldet. ;)
    Also erstmal vorneweg, ich bin eigentlich kein Songschreiber, ich bin eher die Person, die die Songs dann singt aber ich wollte eben auch mal selbst was probieren, hab schon so ungefähr ne Melodie im Kopf, aber eben auch nur ungefähr.

    Der Text ist eigentlich ziemlich düster, es geht um ne sehr seltsame Beziehung, die eine Person ist einfach nur unglaublich naiv und sieht die Gefahren nicht, ist praktisch blind vor Liebe, die andere nutzt das aus, hat aber mit den eigenen Gefühlen zu kämpfen.
    Es geht eigentlich weniger um wahre Liebe, sondern mehr um Illusionen und Abhängigkeit.
    Ich hab das Ganze mir mal als Duett gedacht aber vielleicht kann man das noch anders aufteilen...

    Male:
    Run away, run away
    I am your fear
    Come to me, come to me
    Stay with me, here!

    Love me, hate me
    Feel so cold inside
    Never hurt you
    I’m your endless night

    I would kill, I would hurt
    You know I did
    I think you’d do the same
    What they forbid

    Love you, hate you
    Feel so hot inside
    Couldn’t kill you
    Lost this inner fight

    Female:
    Red blood in the snow
    A silvery glow
    A bittersweet taste
    And no time to waste

    Everything’s so clear
    Yet I do not fear
    The wolf kills his prey
    I will get away

    Male:
    Come to me, come to me

    Female:
    Why does he call?

    Male:
    Follow me, you are free

    Female:
    I think I fall

    Both:
    Want you, need you

    Female:
    It’s an endless dream

    Both:
    They won’t find us
    We’ll never be seen

    Female:
    And when we’re alone
    Your bloodthirst is gone
    Your arms hold me tight
    There’s no need to fight

    Both:
    Outside a cold breeze
    Still no need to freeze
    Inside’s where we burn
    Now it is our turn

    Ich freue mich natürlich immer über Vebesserungsvorschläge und Kritik ;)
     
  2. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Male:
    Run away, run away
    I am your fear
    Come to me, come to me
    Stay with me, here!

    Love me, hate me
    Feel so cold inside
    Never hurt you
    grammatikalischer zusammenhang zwischen den drei zeilen? kannst du mal deutsche übersetzung geben?
    I’m your endless night

    I would kill, I would hurt
    i would harm ist da besser
    You know I did
    I think you’d do the same
    What they forbid
    statt what they forbid: things they forbid ,,,,diese ", was sie verbieten"-konstruktion kann man auf englisch so nich machen

    Love you, hate you
    Feel so hot inside
    Couldn’t kill you
    Lost this inner fight

    Female:
    Red blood in the snow
    A silvery glow
    A bittersweet taste
    And no time to waste

    Everything’s so clear
    Yet I do not fear
    The wolf kills his prey
    I will get away

    Male:
    Come to me, come to me

    Female:
    Why does he call?

    Male:
    Follow me, you are free

    Female:
    I think I fall
    i'm falling
    oder i'll fall


    Both:
    Want you, need you

    Female:
    It’s an endless dream

    Both:
    They won’t find us
    We’ll never be seen

    Female:
    And when we’re alone
    Your bloodthirst is gone
    thirst for blood
    Your arms hold me tight
    There’s no need to fight

    Both:
    Outside a cold breeze
    Still no need to freeze
    Inside’s where we burn
    Now it is our turn



    also, du hast ja gesagt, dass du nicht so der lyriker bist, und von daher will ich die kerbe auch nich groß reinhauen, was mir aufgefallen ist, ist, dass die reime doch schon sehr simpel sind,,,,sowas kann man gut verstecken, wenn man kreuzreimt statt paarreimt,,,,
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 30.01.08   #3
    Hi Nyx,

    also ich seh das mehr als so herausgeschrieene/gesungene Sätze, Fetzen, Fragmente die gar keinen besonderen Bezug zueinander haben und wenn dann eher den, dass sie sich widersprechen. Wobei ich bei der Stelle mit forbid auch gestolpert bin.

    Wenn es wichtig ist, dass die beiden sich quasi gegen ihre Umwelt (they) finden - dann müßte das irgendwie deutlicher werden.

    Überhaupt ist eine Handlung nicht zu erkennen - eher eine Bewegung: zuerst Zweifel, Distanz, dann Annäherung, dann ein Sich Finden und ein Zusammenbleiben wollen - wenn ich das mal für mich so zusammenfasse. Erinnert mich etwas an einen paar song von Meatloaf - das auch ein Duett ist. Kennst Du das?

    Schwebt Dir sowas vor?

    Also es ist schon von der Sprache bzw. dem Text her eher mager - ich glaube, sowas funktioniert fast nur wenn ein Video dabei ist, was weitere Informationen und eine Geschichte mitliefert - der Text ist fast eher nur ein Skelett, falls Du verstehst was ich meine ...

    Was nate gesagt hat, stimmt schon auch: die Reime unterstützen den Eindruck eines Korsetts.

    Also ich würde es vielleicht mal sacken lassen und später noch mal rangehen oder tatsächlich anregen, dass Du Dir die Handlung und so als Video vorstellst und dann beschreibst, was eigentlich passiert, welche Bilder vorkommen, was die Personen machen und Dir dann später überlegst, ob Du davon noch einige Sachen in den Text übernimmst.

    Du kannst auch gerne mal in den workshop lyrics (link in meiner Signatur) reinschauen und Dir einige Anregungen holen.

    Jedenfalls herzlich willkommen am Board und im forum - und ich finde es klasse, dass Dich die Schreiblust überfallen hat und Du Dich hingesetzt und was geschrieben hast. Wobei ein Duett, finde ich, schon so etwas wie die obere Liga des Schreibens ist. Aber lass Dich dadurch nicht abhalten.
    Es ist ja ohnehin so, dass ganz ganz selten die erste Fassung eines Textes die ist, die am Ende das Rennen macht ...

    x-Riff
     
  4. Nyx712

    Nyx712 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.08
    Zuletzt hier:
    24.04.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Dannenberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.08   #4
    Erstmal danke für eure Meinungen. Das sollte auch eigentlich nicht unbedingt eine richtige Handlung sein, eher ein Gefühl. Es geht mir ja gerade um diese widersrpüche und das man sich Dinge schönreden kan usw...

    Aber mir ist schon klar, dass ich da jetzt nicht so gut drin bin, vielleicht ist der text auch besser verständlich mit der Melodie zusammen...

    Naja, eigentlich sollte das keinen Zusamenhang haben. Das war einfach so gedacht

    Liebe mich, hasse mich
    Ich fühle mich innerlich so kalt
    Ich würde dir niemals wehtun

    Nur das "I" hat da eben nicht reingepasst, wegen der Melodie. Aber vielleicht wäre es besser, wenn ich statt "never hurt you", "wouldn't hurt you schreiben würde"?
     
  5. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 30.01.08   #5
    ja mach das mit would,,,,und bei der zeile davor müssteste dir eventuell noch was überlegen, denn die zeile drüber sinds ja quasi zwei imperative, und dementsprechend klingt das ohne das "i" auch wie'n befehl
     
Die Seite wird geladen...

mapping