Feedback armes Mikrofon/Tonabnehmer zum Nachrüsten.

  • Ersteller fsultra
  • Erstellt am
fsultra

fsultra

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.03.20
Registriert
23.08.03
Beiträge
309
Kekse
419
Ort
Graz
Hallo,
ich spiele in einem Akustik-Duo, meine Gitarre ist eine Yamaha mit Piezo Tonabnehmern. Die Piezos klingen nicht so schlecht, sind aber immer noch Piezosm also nicht das wahre. Meine Anforderungen sind also:
-feedbackarm
-natürlicher Klang
-Nachrüstbar mit oder ohne Bohren, ist nicht so tragisch
-kein magnetischer Tonabnehmer (da die Perkussiven Sachen auch etwas hörbar sein sollen)

Was verwenden eigentlich Tommy Emmanuel und Co. live? So ein Sound würde mir gefallen ;)

Gruß,
Patrick
 
Klangverstand

Klangverstand

Online-Lernanbieter
Zuletzt hier
11.06.21
Registriert
26.02.05
Beiträge
433
Kekse
431
TE spielt in erster Linie über eine dicke PA bzw. hochwertiges Studioequipment. An seinen Konzerten oder Alben würde ich mich nicht orientieren. Allerdings kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass der/ das Maton APMic in seiner Gitarre ziemlich gut ist. Allerdings kostet das System um die 700 € und kann nur mit großen Veränderungen nachgerüstet werden.

Ansonsten schau mal in die anderen Threads hier (z.B. Stichwort 'Larrivee' etwas weiter unten); deine Anforderungen sind nun nicht gerade speziell.

Gruß
Pida
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben