Fender Mustang 1 V2 an externe Box

von Papa Whisky, 13.01.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Papa Whisky

    Papa Whisky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Hitzacker
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.20   #1
    Hallo liebe Musikergemeinde:),

    Seid nunmehr einem Jahr spiele ich meinen Laney IRT Studio (der jetzt wieder geil klingt :great:) über mein Palmer 1x12 mit Greenback.
    Mein bis dato treuer Fender Mustang 1V2 fristet seitdem nur noch ein Schattendasein.
    Ich spiele gerne Backingtracks über den Mustang ab, weil Backingtrack und Gitarre über die gleiche Box klingt doof...

    Nun ist es aber so, das ich den Laney für kurze Übungssessions nicht extra anschmeissen mag und seid ich über die 1x12er spiele den 1x8er vom Mustang nicht mehr mag (hat mich vorher nicht gestört, aber nu will ich nicht mehr zurück, ihr versteht :D)
    Ich habe mir also eine Klinkenbuchse für nen Euro besorgt , die Rückwand vom Mustang abgeschraubt, die zwei Kabel von der Mustangbox (Kabelschuhe) auf die Kontakte der Buchse geschoben (das gelbe Erdungskabel ist am 1x8er verlötet, ich habs so gelassen) und die 1x12er drangesteckt.
    Ergebnis: klinkt seeeeeeehr amtlich :great::great::great: Auf die Idee hätt ich schon vor Jahren kommen sollen !!!

    Zum Kurzen üben wenn man mal nicht soviel Zeit hat Ideal mit tollem Klang.

    Nun zu meinem eigentlichem Anliegen:

    Ich möchte eine Buchse verbauen, die, wenn das Kabel der externen Box eingesteckt ist, das Signal eben auf die externe Box leitet und wenn das Kabel der externen Box nicht steckt, das Signal an den internen 1x8er leitet.

    Möchte nicht auf den Zwerg verzichten, um Ihn funktionstüchtig zu erhalten (für den Urlaub im Ferienhaus oder so).

    Was brauch ich da für Buchsen, Kabel etc. und wie wird das ganze dann verkabelt?

    Gruß

    Euer Marc
     
  2. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.165
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.750
    Kekse:
    52.058
    Erstellt: 13.01.20   #2
    Der ganze Bauteilaufwand besteht daraus: 6.3mm Schaltbuchse Mono

    [​IMG]
    Die Seite die hier nicht zu sehen ist ist die Seite an die die Anschlüsse vom Verstärkerausgang her rankommen, an die hier zu sehende Seite kommt der interne Lautsprecher.
    Steckst Du nun ein dann biegen sich die Kontaktlaschen hoch und es hat nur noch der Stecker zum externen LS kontakt, der interne ist dann abgeschaltet...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Papa Whisky

    Papa Whisky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Hitzacker
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.20   #3
    Was? mehr nicht?

    Das krieg sogar ich hin.....

    Ist bestellt, vielen Dank :):great:

    Gruß

    Euer Marc
     
  4. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.277
    Zustimmungen:
    4.556
    Kekse:
    28.177
Die Seite wird geladen...

mapping