Frage: Elektronikfachabdeckung aus Holz

  • Ersteller schorschhorst
  • Erstellt am
schorschhorst
schorschhorst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Registriert
18.05.06
Beiträge
42
Kekse
183
Ort
Hamburg
Hallo,

Nach Sehr langer Zeit als "nur-Leser" hier beschäftige ich mich in letzter Zeit verstärkt mit
dem Gedanken am Selbstbau, bzw. im Moment nur dem Pimpen meiner alten
billigklampfen, aber wenn die durch sind möchte ich auch mal komplett selbstbauen (den
Hals werde ich wohl dann auf die übernächste komplettbau-gitte verschieben) ;)

bis es soweit ist sammel ich alles an Informationen usw. was mir behilflich sein könnte
(das "Kochbuch" z.B.).

Wie auch Immer, zu meiner Frage, Ich hab jetzt schon öfters Elektronikfachabdeckungen
aus Holz gesehen, vor allem bei den Edelbässen ist das wohl gerne gemacht, aber auch
hier habe ich, wenn ich mich recht erinnere, schon die ein oder andere Klampfe mit
Holzabdeckung gesehen. Wie säge ich so etwas aus? Also eine Platte aus restholz will ich
nicht Sägen, das wäre nicht das Ding, Ich möchte exakt das Stück was man
normalerweise als Elektronikfach ausfräst, oben als Abdeckung wieder draufschrauben.
Also ohne Unterbrechung der Maserung. Die Form in den Body reinsägen kann ich ja noch
nachvollziehen, mit minibohrern vorbohren und dann vorsichtig die Kontur des zukünftigen
Elektrofaches aussägen, aber der Block sitzt dann ja immer noch fest im Body, wie kann
man nun diesen Block dort hearusbekommen ohne ihn zu beschädigen, so dass ich mir
aus dem Stück die Elektrofachabdeckung sägen / schleifen kann?

In etwa wie hier

Oder hatten die einfach nur Glück und ein Stück Holz erwischt was von der Maserung her
gut passte?

Ich hoffe es war einigermaßen verständlich was ich meine ;)

viele Grüße.
 
Eigenschaft
 
S
Stoner88
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.11
Registriert
24.02.08
Beiträge
447
Kekse
910
Ort
Stralsund
Hallo, ich lehn mich mal (nicht sonderlich) weit aus dem Fenster und behaupte: Nein, sowas geht nicht. Ich kanns mir beim besten Willen nicht vorstellen, da müsste man ja 2mal 90° Winkel sägen, das geht nicht.

Auf deinem Bild scheint mir das auch nicht genau zu passen, das ist sicher einfach gut rausgesucht.

2 Möglichkeiten zur Umsetzung:
1. Eine Holzdecke oder Furnier aufleimen und dort den Deckel aussägen
oder
2. Vom Rand des Korpus aus parallel zur Decke ein Stück quasi abschälen, ich such mal noch ein Bild zur Veranschaulichung (habs schonmal irgendwo gesehn).
 
The Dude
The Dude
HCA Bassbau
HCA
HFU
Zuletzt hier
13.06.17
Registriert
05.05.04
Beiträge
5.268
Kekse
41.296
Oder hatten die einfach nur Glück und ein Stück Holz erwischt was von der Maserung her
gut passte?

Kurz und bündig: Ja!:)

Man sieht's an der Maserung, die nicht 100%ig gleich verläuft. Aber vermutlich stammen Body und E-Fachdeckel aus dem selben Stück Holz.
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Moin moin!

Ich hab's bei meinem Bauprojekt (das grad nicht vorran kommt) auch so gemacht, dass ich mir vom Korpus quasi ne Platte runter gesägt habe, aus der ich die E-Fachdeckel machen möchte. Korpusplanken findest du meistens in ~45mm Stärke. Wenn du eine Decke aufleimen willst, kannste also gut ne Platte von etwas mehr als nem halben cm runtersägen und hast noch genug Luft um den Korpus auf ~35mm zu hobeln und hast dann halt ne Platte von 3 bis 4mm Stärke, was optimal ist.

MfG
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Hier, im Anhang ist auch noch ne interesssante Methode, ist halt nur aufwendiger:
 

Anhänge

  • Liquid wing3.jpg
    Liquid wing3.jpg
    127,1 KB · Aufrufe: 113
  • Liquid wing2.jpg
    Liquid wing2.jpg
    109,3 KB · Aufrufe: 111
schorschhorst
schorschhorst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.20
Registriert
18.05.06
Beiträge
42
Kekse
183
Ort
Hamburg
Hallo,

Dankeschön für die schnellen Antworten.

@SickSoul: An die Lösung mit der Holzplatte vom Korpusstück runtersägen hab ich auch
schon gedacht ich denke das ist die beste Methode. Wie hast du das gemacht? das muss
dann ja ne ziemlich größe Fläche sein die du an einem Stück so absägst, und das dann in so
dünner Stärke. Wahrscheinlich wäre es für mich aber sowieso das beste damit dann zum
Schreiner zu gehen und den die Platte da absägen zu lassen.

viele Grüße.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben