Frage zu Aufnahmequalität + Mix (E-Gitarre)

von Ruonitb, 28.08.06.

  1. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 28.08.06   #1
    Hallo!

    Würde gerne eure Meinung zum folgenden Sample hören:
    Supload.com - Free Image Hosting, Free Audio Hosting, Free Music Hosting, Free Video Hosting, Free Movie Hosting
    (download oder stream)

    Die Rhythmusgitarre hab ich 2mal eingespielt und dann nach rechts bzw. links geapnnt und etwas am EQ rumgespielt.
    Die Leadgitarre habe ich nur einmal eingespielt.

    Mir gehts nicht um die Bewertung des Riffs oder so sondern lediglich um die Aufnahmequalität und v.a. um den Mix...gut/schlecht, was besser machen etc.
    Achja, aufgenommen habe ich mit dem Toneport UX2.

    Bin bzgl. mischen total unerfahren...jede Hilfe ist willkommen. ;)

    Danke schonmal!
     
  2. Crate

    Crate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.04
    Zuletzt hier:
    22.06.08
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 28.08.06   #2
    war recht angetan von der Soundqualität als ich es gehört habe. Alles sehr durchsichtig und brilliant vom Sound. Hört sich so nach Intro oder Strophe an.
    Lass mich raten. Die Rythmusgitarre wurde mit einem ganz kurzen Room-Hall-Effekt belegt und die lead gitarre natürlich mit reverb.

    Mit welchem equipment hast du das aufgenommen?
     
  3. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 28.08.06   #3
    Hehe...vielen Dank ist ein Intro ;)

    Ja, ganz leichter Hall...klingt aber auch hauptsächlich wegen dem Doppeln so...auf der leadgitarre ist reverb. ;)

    Hab, wie schon gesagt, alles mit dem Toneport UX2 und meiner Jackson aufgenommen.

    Würde mich über weitere Kritik freuen. :)
     
  4. Esp-Zocker

    Esp-Zocker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    12.04.14
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    210
    Erstellt: 29.08.06   #4
    ehm warum die rhythmus gitarre 2 ma aufgenommen... ?

    müsste einma auch reichen..

    machst du das generell so oder jetzt nur bei dem teil mit der lead gitarre ?
     
  5. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 29.08.06   #5
  6. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.08.06   #6
    Das klingt sehr verwaschen und drucklos, weil das überall viel zu viel Hall und Delay drauf ist. Am besten, Du schmeisst erstmal alle Effekte raus und baust noch mal von vorn auf, beginnend mit den Rh-Gitarren, damit direkter und weiter vorn klingen.



    Weil das fülliger und druckvoller klingt. Hörbeispiel hier:

    1 Gitarre, 2 Gitarren, 3 Gitarren:

    REchtsklick
     
  7. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 29.08.06   #7
    Soviel Delay ist aber gar nicht drauf...klingt eher wegen dem Doppeln so. :o
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.08.06   #8
    Dann lass es so, wie es ist. Aber warum fragst Du dann überhaupt nach anderen Meinungen?
     
  9. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 29.08.06   #9
    Ich bin ja dankbar für Feedback - aber es sind nicht viele Effekte auf den Gitarren...es klingt wahrsch. eher so "hallig" weil ichs gedoppelt habe.

    Aber nehmen Effekte den Druck?
    Bzw. wie kann ich dann Druck machen?
     
  10. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.08.06   #10
    druck machen ist schon wirklich etwas höhere recording kunst.

    ersteinmal musst du, wenn du die bretter doppelst auch genau gleich spielen vom timing her.
    dann ist es wichtig, dass bass und bd auf den schweren zählzeiten meistens zusammen liegen, dann ist auf jedenfall dampf da.
    das die beiden korrektes timing haben ist natürlich selbsverständlich.

    rein mischtechnisch musst du drauf achten, dass bass bd und gitarren vernünftig komprmiert sind. und das ist schon nicht einfach. hier ist experimentieren angesagt.
    ich hab mal im web von der firma "waves" tutorials was das mischen im pc mit cubase vst und den effekten von waves angeht, gefunden. da ist recht eindrucksvoll beschrieben, wie man mit compressoren bzw mehrband compressoren usw. umgeht. ausserdem sind verschiedene hörbesipiele dabei. musst mal emule aufmachen und nach "Production Mixing Mastering With Waves Rock Altrnative Production" suchen.
    das gleiche gibt es auch noch für "mastering with waves", "country and rock", "dance.." usw.

    diese tuts sind echt klasse. leider ca 600mB pro tutorial. aber das lohnt sich.
    Und ja, zuviel Effekte nehmen den Druck wieder weg.
     
  11. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 30.08.06   #11
  12. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.08.06   #12
    hmm hier druck zu erzeugen ist nicht einfach.

    ein tiP: nimm den bass, mach ihn trocken und klar hörbar und setz ihn auf die bd drauf.

    bei den double bd passagen, müsstest du dir mal anhören, wie das andere bands machen (song nehmen in halber oder viertel geschindigkeit abspielen und mitten und höhen raus)

    deine snare klingt atm gegenüber deiner bd nach pappschachtel. zu weich.

    die bretter sind doch schon ordentlich.

    fang mal beim mischen so an:

    erst die drums. dann den bass dazu und das erstmal anhören.
    dann die bretter. und wenn das dann stimmig ist die effekte dazu.

    wobei die snare und die toms/becken immer einen kleinen raum haben können.

    so wie deinen bretter jetzt sind, klingen sie recht doomig nach meinem geschmack.
    wenn das so gewollt ist, dann lass es so.

    insgesamt klingt es noch recht "müde"

    sei mir nicht böse, ich will dir nur helfen.

    wenn du magst, dann schick mir die spuren einzelnd und ich misch dir mal was zusammen, dann zeig ich dir, was ich meine. am besten wären die spuren ohne effekte oder kompression.
     
  13. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 30.08.06   #13
    Hallo!

    Ich bin dir nicht böse, ich bin dir sehr dankbar für die ganzen Tipps. :)

    Also, es soll doomig klingen - ist Doom Metal. :)
    Insofern passt das "müde" ja vielleicht auch ein bißchen...oder eher nicht? :X

    Ähm, das Problem ist, dass ich die Effekte nicht im Nachhinein hinzugefügt habe, wüsste auch gar nicht wie das geht...ich nehme alles mit dem Toneport UX2 auf. Da stell ich mir zuerst den Gitarrensound ein und nehme dann auf.
    Ich werd dann in dem Fall auch mal den Bass neu einspielen.
    Aber was genau meinst du mit "den Bass auf die bd setzen".
    Das auf jeden Schlag der bd der Bass kommt?

    Ich hab bei den Rhythmusgitarren eh schon ziemlich viel Verzerrung weggenommen und es ist nur noch ganz wenig Delay drauf...aber vielleicht ja doch noch zuviel. ;)

    Das mit den Drums ist auch so ne Sache...ich weiß, dass man die Samples eigentlich noch ordentlich bearbeiten sollte, ich hab allerdings keinen Plan wie das geht. Also findest du, dass das Drumming bis auf die Snare halbwegs annehmbar klingt?

    In Zukunft werd ich dann wohl wirklich zuerst den Drumtrack machen usw. :)
     
  14. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 30.08.06   #14
    jo bis auf die snare gehts schon.

    ich weiss, dass es schwer ist, wenn man nur die stereo spur von dem drum track hat.

    wenn du eine recording software wie steinberg cubase nutzen kannst, dann tu das.
    da kannst du im nachinein alle effekte zumischen.

    wenn du gitarre vorher schon mit delay und hall aufnimmst, dann kannst du nacher nix mehr an den effekten machen.

    ich weiss, dass es mitunter sehr geil ist mit effekten was einzuspielen, weil das erst das richtige feeling geben kann :)

    aber nur so wirst du auf lange oder kurze sicht mehr erfolg haben.

    was bd und bass angehen, so meine ich nicht jeden schlag, aber viele der wichtigen zählzeiten wie die "1" und die "3". denn sie sind es, die in einem takt als "wichtig" empfunden werden. es sei denn du machst ne extra betonung auf die 3& oder so...

    höre dir mal ähnliche songs von amtlichen bands an und achte mal nur auf bass und bd. dreh mitten und höhen raus beim hören. dann kommst du besser dahinter, was ich genau meine. und frag mal bassisten und schlagzeuger, worauf es bei einem tighten rythmus drauf ankommt. worauf die achten. das zusammenspiel von bass und drums ist entscheidend, wenn man auf den aufnahmen druck erzeugen. wenn da nix zusammen geht und man auch im timing noch schwankt, dann kann kein druck entstehen.

    das doomige machen deine bretter schon recht gut. lass die effekte so. aber vielleicht kannst du das brett ohne aufnehmen und die effekte später zugeben.
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 31.08.06   #15
    Grundsound einstellen: Ja. Aber nimm niemals Delay und Hall mit auf - wie Steve schon sagte. Du hast anschließend überhaupt keinen Einfluss mehr darauf. Der soll ja erst beim Mixen entstehen. Das ist 'ne schöne Spielerei, aber für halbwegs brauchbare Aufnahmen taugt das nicht.
     
  16. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 31.08.06   #16
    Naja, aber ich habe keine Ahnung wie ich die Effekte im Nachhinein hinzufügen kann...Cubase habe ich nicht. Ich mache alles mit Cool Edit 2.

    Könnte es auch sein, dass es am Mix liegt, dass die Gitarren so verschwommen klingen?
    Ich habe jetzt mal eine kurzes Soundbeispiel der Rhythmusgitarre raufgeladen - mit den Einstellungen, die ich hatte, als ich sie aufgenommen habe.
    Supload.com - Free Image Hosting, Free Audio Hosting, Free Music Hosting, Free Video Hosting, Free Movie Hosting

    Wenn ich am Mix was ändere, hat das dann keine Auswirkungen auf den Gitarrensound? Ich meine, wenn ich die 2 versch. Stimmen der Rhythmusgitarre komplett unterschiedlich abmische, sollte es doch nicht mehr so "verwaschen" klingen, oder?
    Was wäre denn wichtig um den Sound klarer zu machen...Höhen/Mitten/Tiefen rauf- bzw. runterdrehen?
     
  17. PMag

    PMag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #17
    ich würd mehr auf trennung achten bei sowas also erst die rytmus gitare links rechts fett klingen lassen (klingt etwas dünn) und dann die lead gitare...is schlecht zu erklären wie aber wie gesagt die ryth. git. klingt echt dünn und die lead git. dazu zwar hörbar aber nich besonders klar....peace
     
  18. Ruonitb

    Ruonitb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 31.08.06   #18
    Naja, es sind insgesamt 3 versch. Stimmen.
    Eine Rhythmusgitarre hab ich ganz links und die andere ganz rechts gepannt. Die Leadgitarre ist in der Mitte.
     
  19. PMag

    PMag Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    21.08.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.06   #19
    wenn du magst schick mir das snipped das du gepostet hast aber in drei spuren die rhytmus git links und rechts und die lead gitarre halt nur die paar secunden wie die die du raufgeladen hast nur einzeln und ich zeig dir was ich miene bzw wie ichs machen würde
     
  20. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    296
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 07.09.06   #20
    Mit dem Ding ist Aufnehmen so kinderleicht, das ist unglaublich, nicht? Klingt einfach fertig ab dem Moment, wo du spielst... Alles auf meiner Homepage ist auch damit aufgenommen. Für die Band haben wir abgenommen, damit muss man so einiges mehr machen.

    Zu deiner Aufnahme: Ich würd ein wenig die Zerre rausdrehen. Das ist trügerisch. Gitarren klingen alleine, verzerrt immer saugut, aber wenn du dann doppelst (oder, was ich eh empfehle: doppelt doppeln! :p) summiert sich das schnell zu Lärm. Hier geht's noch aber für die Zukunft sei der Tipp gegeben. Hör dir mal Profis an und schau, wie wenig Zerre da auf den einzelnen Gitarren eigentlich meistens is.

    Gruß,
    saTa
     
Die Seite wird geladen...

mapping