Friedrich Gulda, Andreas Staier und Clara Haskil spielten ein gleiches Mozartstück?

von Gebirgskuchen, 21.03.07.

  1. Gebirgskuchen

    Gebirgskuchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    266
    Erstellt: 21.03.07   #1
    Hallo,
    die im Titel genannten Pianisten (darunter eine Pianistin) haben mit Vorliebe Stücke von Mozart gespielt, allerdings natürlich auf ihre eigene Art- und Interpretationsweise. Mich würde interessieren, ob alle Pianisten wenigstens ein gleiches Stück von Mozart gepsielt haben. Mich unteressieren nämlich die musiklaischen Unterschiede, abgesehen davon, dass ich diese Kenntis gut für einen Musikvortrag nutzen könnte. Bei amazon oder auch iTunes gibts es keine einziges gemeinsames Stück was alle drei einmal gespielt haben.
    MfG Gebirgskuchen
     
  2. Bellini

    Bellini Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 21.03.07   #2
    Hallo,

    Ich glaube, dass das Klavierkonzert in A-Dur KV 488 von allen drei Interpreten mal gespielt wurde. Bin mir hier aber nur bedingt sicher. Am besten du schaust mal nach Aufnahmen des Konzertes. Du wirst sicher fündig.


    Gruß,

    Nicky
     
  3. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.479
    Ort:
    Emsiges Land
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 25.03.07   #3
Die Seite wird geladen...