Geld pflegt nicht (Boom Bap)

  • Ersteller mainhallmusic
  • Erstellt am
mainhallmusic

mainhallmusic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
18.03.17
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Neumünster
Moin moin,
wir haben einen Freetrack über die Misssstände in der Pflege gemacht. Aufgebaut ist es als Storyteller im Boom Bap Stil.
Wir sind 4 Pfleger und geben Situationen aus dem Berufsalltag wieder.
Die Text- und Bildsprache ist dabei direkt und ungeschönt. Also nichts für schwache Nerven.

Ich freue mich über Feedback...

Cyber P feat. Gaijin, Frank Oak & Sethmaniakk - Geld pflegt nicht

 
Jakari

Jakari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
15.02.16
Beiträge
1.399
Kekse
2.890
Ort
südl. München
krasser Song, Jungs.
Auch thematisch recht deep (sowohl textlich wie auch visuell).

An einigen Stellen ist das Gesprochene zwar etwas undeutlich bzw klingt "verschluckt", aber Gesamt ist ne gute Nummer.
Wird nur ggf für Menschen, die Pflegeberufe bzw Seniorenbetreuung nicht so kennen, eher unverständlich sein, worauf ihr hinaus wollt...
("Wir ham heut keine Zeit, wir sind heut nur zu Zweit" ... :-D )

lg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
mainhallmusic

mainhallmusic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
18.03.17
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Neumünster
Erstmal danke für das Feedback. :D Ja durch den ein oder anderen Rapstil werden manchmal Silben verschluckt. Vielleicht baue ich noch Untertitel ein...
Meinste, dass es für Außenstehende schwer nachzuvollziehen ist? Vielleicht ein paar Details aus Sicht der Pflegekraft. Könnte sein.

lg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Jakari

Jakari

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.20
Registriert
15.02.16
Beiträge
1.399
Kekse
2.890
Ort
südl. München
Ich würd eher sagen, mit dem Thema könntest Du bzw Ihr, ein ganzes Album vollknallen.
Sogar aus/mit verschiedenen Blickwinkeln (und, wenns sogar noch humoresk ausfällt, und nicht nur "anklagt" erreichts zusätzlich Leute)...
also aus "Bewohner" Sicht, als Pflegepersonal, PDL, MDK (könnte witzig sein :-D) usw

Wenns nur in ein Lied als Storytelling bleiben soll, würd ich zumindest versuchen, den Zwiespalt aufzuzeigen, zwischen eben Bewohner Blickwinkel und eigenen. Und das ggf visuell (kameratechnisch) auch switchen lassen, dass man im Endeffekt nicht mehr weiss, wer jetzt wer ist.
Gibt aber halt auch schöne Seiten an dem Thema, auch die ging es zu zeigen.
Nicht immer nur die Scheisse, das erschreckt Aussenstehende (so meinte ich das).

Rapstil an sich ist ganz nett. Jetzt nichts weltbewegend neues, aber GsD kein Autotune Gejaule, oder verpitchte Stimmen... kommt halt stabil und oldschool Style. Das is geil :-D

Versucht doch mal mit ner Band Deine Texte umzusetzen (hab mir bissel was bei YT angehört)?
lg
 
Zuletzt bearbeitet:
mainhallmusic

mainhallmusic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.20
Registriert
18.03.17
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Neumünster
Da hast Du Recht. Material wäre ordentlich vorhanden. Geplant ist erstmal eine zweite Version, weil mich schon 3 weitere, rappende Pfleger angesprochen haben, dass sie gerne eine Strophe beisteuern würden. Außerdem haben uns 2 Aktivistenvereine gefragt, ob wir den Song auf Veranstaltungen performen können.

Das mit der Videoidee ist super und würde die Story viel mehr unterstreichen. Hätte ich Bock drauf. Nur musste es, wie so oft, die no-budget Version sein ;) vielleicht meldet sich ja nochmal ein Hobbyfilmer und unterstützt uns.

Auch das Abschrecken kann ich verstehen. Allerdings wollte ich absichtlich eher Drama verfassen. Es gibt in meinen Augen schon genug humorvolle und (sorry) weichgespülte Kunst zu dem Thema. Hinzu kommt, dass es auch nicht mein Stil wäre. Meine bevorzugt transportierte Emotion ist nunmal die Wut.

Und zur Bandidee: Die Idee hatte ich tatsächlich auch schon. Habe auch schonmal mit befreundeten Metallern "gejamt" und das klang ganz gut mit meinem monotonen und eher kräftigeren Rapstil. Ist auf jeden Fall noch eines meiner Ziele :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben