GEMA Freistellung für Mitglieder

mike bols
mike bols
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.22
Registriert
08.01.05
Beiträge
72
Kekse
0
Ort
berlin am meer
hallo,

mein suchfunktions-fu hat mich leider verlassen, deshalb frage ich mal in die runde:


ich bin selbst GEMA mitglied.
ein kleines label möchte einige meiner stücke in einer kleinen (300) vinyl auflage veröffentlichen, der vertrieb erfolgt ausschließlich über mailorder.

ich weiß, daß der normale gang der dinge folgender wäre:

das label zahlt an die GEMA ca. 400.- an mechanicals, die GEMA gibt dem presswerk grünes licht, die platte wird hergestellt und die 400.- (abzüglich verwaltungskosten) tauchen dann auf meiner nächsten GEMA abrechnung auf.

de fakto und basierend auf meinen bisherigen erfahrungen mit der GEMA denke ich aber, daß diese 400.- nie bei mir ankommen werden.
für das label (kleines wohnzimmer label) sind die 400.- aber kaum verkraftbar.
ich würde dem label das geld gerne wieder zurückgeben, aber ich glaube ich werde es von der GEMA nicht zurückbekommen.

nun gibt es den weg der sog. GEMA-freistellung.

" für GEMA-Mitglieder mit eigenen Werken Verbreitung an das Publikum zum persönlichen Gebrauch" kann man sich freistellen lassen.

leider handelt es sich bei einem vertrieb über mailorder ja nicht um einen persönlichen gebrauch.

meine frage daher:

was für eine lösung gäbe es für mein problem?
wie streng wird der "persönliche gebrauch" bei der GEMA ausgelegt, und wird das von denen irgendwie kontrolliert?
 
Eigenschaft
 
Bassyst
Bassyst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.20
Registriert
30.06.09
Beiträge
963
Kekse
2.474
Ort
Nirvana
Hallo,

Rechtsberatung ist hier im Board nicht gern gesehen, da es derartige Leistungen bestimmten Regeln unterworfen sind (selbst wenn es kostenlos ist, es ist unter anderem eine Frage der Haftung).

Ich kenne mich leider nicht mit den Regularien bei der GEMA aus. Aber hast du schonmal darüber nachgedacht, noch eine weitere Band mit neuem Namen zu gründen und diese nicht bei der GEMA anzumelden? Die Durchsicht sämtlicher GEMA Regeln sollte dir auf jeden Fall weiterhelfen ...

Grüße und viel Erfolg
 
Beyme
Beyme
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.279
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Achtung, da steht aber auch die EInschränkung, dass nur 100 Exemplare bzw. 20 % in den Verkauf gehen dürfen und der Rest der Auflage als Promo benutzt wird.
 
G
Gast 271547
Guest
Die € 75,- Variante sollte wohl funktionieren (die Einhaltung der GEMA-Vorgaben lässt sich ja kaum kontrollieren...).

> basierend auf meinen bisherigen erfahrungen mit der GEMA denke ich aber, daß diese 400.- nie bei mir ankommen werden <
??? Sowas ist mir völlig neu!
Möglicherweise hast Du - versehenlich vielleicht - mehrere unabhängige Mitgliedseinträge (und -nummern) bei der GEMA. Einer meiner Partner hat drei(!). Das sollte natürlich nicht vorkommen. Eigentlich. Könnte aber wohl für Verwirrung sorgen. Falls eine Bereinigung zu umständlich erscheint, sollte eine einheitliche Kontoverbindung zumindest das finanzielle Problem beheben ;-)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben