GFS Pu´s zugreifen oder nicht?

von Audax_Parvus, 21.11.07.

  1. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 21.11.07   #1
    Sersn, weihnachten steht vor der Tür und ich hatte vor mir von meinen Ellis Pu´s schenken zu lassen. Habe schon eineiges angespielt aber konnte mich bis jetzt noch nicht so ganz entscheiden. Dann guck ich auf die GFS Seite und sehe dort das die Pu´s runter gesetzt worden. Zudem ist der Dollarpreis schon ziemlich am arsch :D d.h ich würde für nen Crunchy PAF umgerechnet grade mal 17€+Versand bezahlen...was ich arschgünstig finde Ö.ö

    Naja zur Auswahl stehen für die Bridge : Crunchy PAF
    Und fürn Neck : Alnico Fat PAF Boutiqe

    Hms hat irgendjemand Erfahrungen mit denen?

    Ah ja was kostet der Versand nach Deutschland eig, bin da noch net so schlau drauß geworden

    Greets Fabs
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.07   #2
    Ich habe aktuell einen Satz Fat PAF's in meiner Strat, es sind gute PAF-Kopien aber der Output ist nicht so übermäßig hoch. Vom Klang her würde ich sie als "anständig" bezeichnen. Also für das Geld schon sehr gut, aber nicht ganz mit drei mal so teuren zu vergleichen. Die "Crunchy" Variante habe ich nicht getestet, diese sollten wohl noch ein wenig heißer sein.
     
  3. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.07   #3
    Achso, der Versand - ist im normalfall unter 10$, wird auch im Warenkorb angezeigt.
     
  4. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.07   #4
    Im Februar bis März kommt eh ne neue Gitarre ins Haus =)

    Ich wollte die Ibanez aber nur was flotter machen da die Tonabnehmer net so das gelbe vom Ei sind :p

    Würde sich also gut anbieten.
     
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.07   #5
    Also flotter im sinne von "fetter" wird sie dadurch eher weniger (du wolltest doch fetteren Sound für Metal etc. geeignet wenn ich es noch richtig weiss?). Wenn, dann würde ich eher in der Bucht nach gebrauchten (z.B. Super Distortion oder SH-6) ausschau halten, bekommt man meistens zum halben Neupreis.
     
  6. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.07   #6
    Nöh könnt mich dran erinnern wenn ich so viel Metal spieln würde :p

    Hm naja ich mein ich hab die Leute bis jetzt eigentlich nur gut von GFS Pu´s reden gehört. Und zudem will ich da jez nicht so "teure" Pu´s verbauen weil wie gesagt so gegen Feb meine neue Gitarre kommt und die Ibanez dann eigentlich nur zu hause bleibt.
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 22.11.07   #7
    Das mit Metal dachte ich wegen dem Thread mit EMG's in der Plauderecke :)

    Die GFS sind schon gut, da kannst nicht viel falsch machen. Wenn die also nicht unbedingt "Extremmetal"-tauglich sein müssen, bist Du mit den zwei Kandidaten schon sehr gut bedient. Klingen halt in etwa wie normale PAF's in einer vintagemäßigen Gibson LesPaul und sind auch noch 4-adrig, also splittbar. Aber dann die Version ohne Metallkappen, die mit Kappen würden in Deiner Ibanez extrem grell klingen.
     
  8. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 22.11.07   #8
    Warum nimmst du nicht die Dream180?
    Bin damit in meiner Lag Arkane sehr zufrieden. :)
    Würde wahrscheinlich auch besser zu deiner Ibanez passen als PAF's.

    Versand kannst du so rechnen:
    10$ für ein PU und für jeden weiteren ca. 8$. Zumindest war das bei mir so.

    greeze
    Aufbebber ;)
     
  9. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.07   #9
    Muha Timo das hättse mir auch früher sagen können :p danke für den Tipp

    Aber ich denke mal das ich dir beiden nehmen werde wenn ich mal weiter geguckt habe, dann bestell ich mir auch gleich neue Potis mit damit ich die Splitten kann :)

    Wie sieht das eig aus, muss man das mit PP Potis machen? Oder kann man das auch mit einfachen Kippschaltern machen? Das wär mir nämlich wesentlich angenehmer
     
  10. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 22.11.07   #10
    Ein Kippschalter ist vom Schalttechnischen her vollkommen identisch mit einem PP-Poti!
    Sie haben beide(im Normalfall) 2 Reihen mit jeweils drei Kontakten(also 2 Schalter im Prinzip die gleichzeitig umgeshcaltet werden)
    Gruß
    Moritz
     
  11. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
  12. DavidH

    DavidH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    31.12.14
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    152
    Erstellt: 22.11.07   #12
    Wenn du nur deine zwei Tonabnehmer splitten willst, reicht dieser Kippschalter mit zwei Stellungen.


    Gruß,
    David
     
  13. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.07   #13
    alles klar wunderbar :)
     
  14. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 22.11.07   #14
    Ich habe genau die gleichen PUs wie du, in meine ForumIII eingebaut und bin damit sowas von zu frieden!Den Crunchy an der Bridge und den Fat PAF am Neck!
    Also der Crunchy ist wie der Name sagt, schon "crunchiger" und absolut top für ACDC und co zu gebrauchen! Recht höhenreich aber nicht zu viel, genau richtig wie ich finde! Der Fat Paf ist eher "smooth" echt gut für clean bzw Solos zu geabrauchen! Sehr ausgeglichen und differenziert!
    Das ganze ist aber auch einstellungssache! Ich habe schon etwas gebraucht bis ich die höhe richtig eingestellt hatte, aber wenn das mal der Fall ist sind sie echt gut!

    mfg
     
  15. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 22.11.07   #15
    Wie verhält sich der Crunchy dnen wenn man dem ein bisschen mehr gain unterm Hintern macht? ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping