Gitarrenequipment versichern

R

RoughT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.16
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
81
Kekse
39
Hallo liebe Musikerfreunde!

Ich habe mich die letzten Tage durch das Forum gelesen, da mich das Thema "Versicherung von Musikinstrumenten" interessiert!

Leider bin ich aus den bisherigen Posts und Themen nicht schlau geworden...

Es geht um eine Musikinstrumentenversicherung von Gitarrenequipment im Wert von ungefähr 6.000 Euro, dass größtenteils im Proberaum steht und dort und auf Tour gegen jegliche Schäden etc. versichert sein soll. Also Wasser, Einbruch, Brand etc.

Gibt es Erfahrungen? Konditionen schwanken ja teils sehr heftig! Habe mich schon durch verschieden Homepages großer Versicherungsunternehmen geklickt, aber Empfehlungen von Musikern sind ja immer noch gold wert:)

Ich hoffe ihr könnt ein bisschen was erzählen, gern auch per PM
 
doesofskaipod

doesofskaipod

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.11.20
Mitglied seit
05.12.06
Beiträge
949
Kekse
3.225
Ort
Alsfeld
Diese Frage würde mich auch interessieren, allerdings habe ich noch die Frage wie es mit Instrumenten (Verstärkern etc…) ist die zuhause stehen.. Lohnt sich da nochmal eine spezielle Versicherung oder nicht?


MfG :)
 
R

RoughT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.16
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
81
Kekse
39
Also bei meiner Hausratversicherung ist Equipment, das zu Hause steht, mitversichert...Aber das musst du natürlich mit deiner Versicherungsgesellschaft abklären. Bei mir dreht es sich eher um die Versicherung Proberaum/unterwegs.
 
Beyme

Beyme

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
31.01.08
Beiträge
1.248
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Gibt diverse alte Threads, einfach mal die Suchfunktion benutzen.
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Es gibt viele Instrumentenversicherungen, diese sind aber recht teuer. Auch vom Marktführer A.

Es gibt aber auch Makler in der Branche. Das sind Equipmentversicherungen.

Wir haben die Teile u. a. europaweit versichert beim Touring, mit Unterschlagungsrisikodeckung (wenn der Kunde mit der Mietanlage nicht zurückkommt :( )

Bekannte Makler wären hier www.erpam.de

www.vdmv.de als Versorgungswerk Medienwirtschaft bzw. www.preuss24.de
 
R

RoughT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.16
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
81
Kekse
39
Beyme

Beyme

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
31.01.08
Beiträge
1.248
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Die habe ich ja schon gelesen, da war aber nichts brauchbares dabei:)

Da waren konkrete Anbieter genannt, konkrete Preise, Hinweise auf mögliche Fallstricke bei den Versicherungsbedingungen - wenn das für Dich nicht "brauchbar" ist, kann Dir eh keiner helfen! ;-)
 
S

slaytalix

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.10
Mitglied seit
16.01.05
Beiträge
2.774
Kekse
1.177
Ort
Bielefeld
Eben ;) Da muß man wirklich anfragen. Die diversen Makler haben unterschiedliche Versicherer im Angebot. So hat unsere bisherige Versicherung es verweigert, im nachhinein die Unterschlagungsrisiken abzudecken, so hat das Medienwerk dann eine neue Versicherung gesucht & gekündigt bei der alten Assekuranz

Es gibt so viele Risiken, die mit oder ohne Selbstbeteiligung versichert werden können.

Wir haben z. B. stationär eine SB von 250 €, mobil 500 € mit Unterschlagungsrisiko. Dazu im Auto nachts versichert & europaweit.

Serien-Nr. müssen mit einer Liste bei der Versicherung hinterlegt werden. Abgeschlossen versteht sich von selbst. Obliegenheitsklausel bei Unterschlagungen (Kopie Perso & Wohnsitz D d. Mieter etc).

Es kommt natürlich auch auf die Gerätschaften an.

Der Marktführer unterscheidet hier sogar noch zwischen elektrischen & mechanischen Instrumenten, das ist bei uns nicht der Fall.

Wir haben hier eine Allgefahrendeckung, die noch relativ günstig ist & zum Neuwert.

Bei 50.000 € Versicherungswert zahlen wir 46 € monatlich. Das ist für Backline, PA etc.

Proberäume mit mehreren Bands dürften aber schwierig werden.

Mehr per PN bei Bedarf :rolleyes:
 
R

RoughT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.16
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
81
Kekse
39
Da waren konkrete Anbieter genannt, konkrete Preise, Hinweise auf mögliche Fallstricke bei den Versicherungsbedingungen - wenn das für Dich nicht "brauchbar" ist, kann Dir eh keiner helfen! ;-)

Ui, dann muss ich diesen Thread wohl in der Suchfunktion nicht gekriegt haben...Kannst mir n Link zu dem Thread schicken???
 
R

RoughT

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.16
Mitglied seit
26.02.07
Beiträge
81
Kekse
39

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben