Günstiger und vielseitiger Phaser gesucht

von guitarthomas, 08.02.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. guitarthomas

    guitarthomas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.13
    Zuletzt hier:
    23.05.17
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.16   #1
    Hallo Liebhaber des Phasings...
    Hatte einen EHX Bad Stone und war wirklich begeistert vom Sound und den Einstellmöglichkeiten, aber leider knackte das Ding beim Einschalten und spätestens im Proberaum habe ich mich dann schon erschrocken...
    Auch nach Austausch des Gerätes hatte ich das selbe Problem, an zwei verschiedenen Amps, auf dem Pedalboard und auch einzeln vorm Amp :(
    Hab den Fehler auch erst später wahrgenommen, man muß schon ein bißchen aufdrehen, aber Thomann ist sehr kulant, und hat mir eine Gutschrift gegeben-
    denn die können das Knacken in der Box NICHT nachvollziehen, was mich völlig ratlos hinterläßt :ugly:
    Also am liebsten hätte ich den BadStone ohne Knacken, aber was gibt es denn sonst noch empfehlenswertes?
    Der MXR Phase 90 hat ja deutlich weniger Möglichkeiten und kennt jemand den Maxon Phase one? Aber der kostet auch schon wieder doppelt soviel und hat auch nur einen Regler...
    Also wenn jemand einen Tip hat, wäre ich dankbar, angestrebt sind psychedelische Sounds a la Cure oder Siouxsie.
    Gruß Thomas
     
  2. Red House

    Red House Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.11
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 10.02.16   #2
    Phaser gibt es ja in allen Preisregionen.

    Vielleicht liegt der TC Helix in Deinem Budget. Da kannst Du mehrere Parameter einstellen und hast noch die Option Toneprints herunterzuladen.

    Ich bin vortletztes Jahr beim Phaser von Vahlbruch gelandet, da mir der MXR bzw. MXR Klon (MEK) bei Anschlag zusehr verzerrte und mein alter Small Stone (geiler Sound!) Volumen und Klang klaut. Das war leider nicht billig, aber jeden Cent wert.
     
  3. Rends

    Rends Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.13
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    673
    Ort:
    Point North
    Zustimmungen:
    314
    Kekse:
    2.325
    Erstellt: 10.02.16   #3
    Boss PH-3 ist wohl einer der vielseitigsten überhaupt.
    Von klassisch 4 Step phasing bis psycho 12 Stage und dann hat der noch Fall, Raise und step.
    Braucht wohl etwas Einarbeitung, ansonsten kann ich mir die völlig unterschiedlichen Meinungen zu dem Phaser nicht erklären.

     
  4. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    3.216
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    921
    Kekse:
    51.942
    Erstellt: 10.02.16   #4
    Du willst vielseitig? Bitte schön:

    https://www.thomann.de/de/source_audio_soundblox_tri_mod_phaser.htm

    Mehr geht nicht - und das auch noch zum Schnäppchenpreis.
    Der ist allerdings schon wieder so experimentell, daß man eine Weile daran rumspielen muss, bis man seinen Sound hat. Und riesengroß ist er auch. Macht aber Spaß, wenn man gerne Sounds auslotet.

    Wenn es ein günstiger 1-Knopf-Phaser auch tut, kann ich den Mooer Orange Ninety sehr empfehlen. Steht dem MXR-Original in nichts nach. Der ist übrigens auch nicht weniger "vielseitig" als der Bad Stone, er klingt nur etwas anders.
    Mein persönlicher Einsame-Insel-Phaser ist der TC Phaser XII. Leider nur selten gebraucht zu bekommen. Wer den hat, gibt ihn ungern her.
     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 10.02.16   #5
    Danelectro Pepperoni




    Vielseitig ist anders, aber günstig zu haben isser! ...gebraucht ca. 15€.



    Ibanez Tonelock PH7




    Der ist vielseitig! - ca. 25-35€



    Digitech Hyper Phase




    Ein paar verrückte Modi - ca. 30-40€



    Marshall Regenerator RG-1




    Gehäuse wie en Panzer, neben Phaser auch Chorus-, Flanger- und Vibe-Effekte - ca. 40€



    :hat:
     
  6. guitarthomas

    guitarthomas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.13
    Zuletzt hier:
    23.05.17
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.16   #6
    Hey, danke für die interessanten Antworten!
    Der Vahlbruch scheint ja echt ein sehr cooles Teil zu sein, aber da ich auch noch einen größeren Amp haben möchte, leider erst mal verboten :(
    Mein Wunsch wäre schon ein analoges Teil, aber da scheint der Low Budget Bereich dünn gesät, und ich weiß nicht, ob ich mit mit einem MXR90/ Clon glücklich werden würde, da doch die Einstellmöglichkeiten
    begrenzt sind...
    Habe den Artec Phase Shifter heute bekommen und der rauscht so stark, daß sich mir die Zehennägel aufkrempeln:bad:
    Also doch erst mal ein digitales Gerät für nen guten Hunni oder doch erst mal Gebraucht gucken?
    Ratloser Gruß

    Ist der Mooer denn analog?
     
  7. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 11.02.16   #7
    Gebraucht gucken... ;)
     
  8. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    1.399
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 11.02.16   #8
    Gerade bei Pedals, sofern sie denn einer gewissen Qualitätsstufe angehören, lohnt sich Neukauf doch eh kaum, da die Dinger relativ unkaputtbar sind. So zumindest meine Meinung :p
     
  9. Benson

    Benson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    427
    Kekse:
    4.272
    Erstellt: 11.02.16   #9
    Nur beim ersten Einschalten, oder permanent?
    Das könnte im Normalfall leicht mit Einlöten eines Pull-Down Widerstandes (Centartikel) behoben werden. Aber dann wäre natürlich Garantie & Rückgaberecht weg.

    Ansonsten gibt es in der unteren, analogen Preisklasse (neu) eine Reihe an unflexiblen, aber gut klingenden Phase90-Kopien (z.B. Mooer), den Palmer MI Phaser (klingt recht funky, eher nach Filter: Geschmackssache), den HB PS-5 (Level- und Höhenverlust :bad: siehe bonedo Test) oder die "aufgebohrten" Phase90-Kopien mit Zusatzregler (Movall, XVive).

    Gebraucht auf eBay gibt es immer mal wieder richtige Schnäppchen (T-rex Tone bug Phaser, Boss PH1,...)
     
  10. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    3.216
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    921
    Kekse:
    51.942
    Erstellt: 11.02.16   #10
    Da ist einer aus der Abteilung "Phaser für's Leben":
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/t-c-elektronic-tc-xii-phaser/407323704-74-9442


    Der mooer ist analog. Kriegt man auch billich:
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-mooer-ninety-orange/k0

    Ich kann das hier übrigens gerade für den Gebrauch am Phaser empfehlen:
    https://www.thomann.de/de/xotic_rubber_knob_cover_xkc_1.htm

    Der (original-) Bad Stone war übrigens so ziemlich mein erstes Effektpedal. Hat mich für alle Zeiten versaut :). Das könnte ein fantastisches Pedal sein, wenn es nicht ausgerechnet von EHX wäre.
     
  11. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    1.399
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 11.02.16   #11
    Wieso ausgerechnet EHX?^^ man hoer doch eig gutes ueber die.

    Wäre allerdings vll wirklich 'ne Ueberlegung, erstmal zu versuchen, mit leichten Modifikationen das Knacken aus dem Pedal zu modden. Klingt für mich nämlich nach diesem typischen True-Bypass knacken, wogegen es einige Tricks gäbe (und Bauteilkosten fuer diese Mods bewegen sich im Centbereich)
     
  12. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    15.02.18
    Beiträge:
    3.216
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    921
    Kekse:
    51.942
    Erstellt: 11.02.16   #12
    ... z.B. daß man die Fußschalter modifizieren muss, um das Knacken wegzukriegen ? :weird:

    Nebengeräusche, merkwürdige Stromversorgungen, abbrechende Potiachsen, und und und...

    Die pfuschen mir zu viel. Zumindest bei den billigen Geräten.
     
  13. Smoke165

    Smoke165 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    1.399
    Kekse:
    8.079
    Erstellt: 12.02.16   #13
    Das mit dem knackenden True Bypass gibts ja leider häufig, da machen sich einige glaub ich nicht die Mühe, den entsprechend auszustatten. Ist ja auch ein gern genommener Kritikpunkt an TB (und meine selbstbau Pedals von Musikding hab ich erlich gesagt da auch (noch?) nicht entsprechend bearbeitet :D)

    Ansonsten kenn ich auch zugegebenermaßen nur das MetalMuff, das wirkte mir immer sehr solide verarbeitet, auch wenns mir vom Sound nicht zusagte. Aber dachte immer die genießen einen guten Ruf. Was du da beschreibst, klingt dann ja aber wirklich nicht unbedingt so wirklich gut....^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping